powered by CADENAS

Manual

Manual

Kapitel 2. PARTsolutions - CAD Integration - Administration

Inhaltsverzeichnis

2.1. Benutzeroberfläche in PARTadmin
2.2. CAD-übergreifende Informationen
2.2.1. Syntax und Konzepte
2.2.1.1. Was sind Kategorien?
2.2.1.2. Eigene Kategorien anlegen und verwenden
2.2.1.3. Variable Werte - Funktionen
2.2.1.4. Auswertung von gleichen Blöcken mit und ohne Kategorie
2.2.1.5. Blöcke zusammenfassen
2.2.1.6. Gestaltung von PARTsolutions Schnittstellen-Menü und -Symbolleiste
2.2.1.7. Passwörter verschlüsselt in Konfigurationsdatei einsetzen (9.04)
2.2.1.8. Makros einsetzen
2.2.2. Dateiname (Schlüssel "FileName") und Poolpfad (Schlüssel "poolpath") einstellen
2.2.2.1. Pool: flach oder mit Unterverzeichnissen (Schlüssel "poolpath")
2.2.2.2. Dateiname: Generierungsoptionen einstellen (Schlüssel "FileName")
2.2.2.3. Weiterverwendung des V8.1-Pools nach Migration auf V9
2.2.2.3.1. Dateiname bei Weiterverwendung des V8.1-Pools
2.2.2.3.2. Poolpfad für Normen bei Weiterverwendung des V8.1-Pools
2.2.3. Intelligentes Platzieren bei Normteilen
2.2.4. Attributmapping
2.2.4.1. Benutzeroberfläche
2.2.4.2. Aufbau des Blocks "AttributeMapping(is3d)"
2.2.4.3. Werte-Typen
2.2.4.4. Common hints for Attribute Mapping sections
2.2.4.5. Beispiele
2.2.4.5.1. Nur bei einem bestimmten Projekt Variablenwert an CAD-Attribut übergeben
2.2.4.5.2. Benutzerdefinierte Attribute spezifizieren mittels Kategorien
2.2.4.5.3. Standard-Attribute in mehreren Sprachen ausgeben
2.2.5. Materialmapping
2.2.5.1. Materialmapping ohne ERP-Integration
2.2.5.2. Materialmapping mit ERP-Integration
2.2.5.3. Hintergrundinformationen
2.2.5.3.1. Schlüssel "Material": Alternative Methoden
2.2.5.3.2. Schlüssel "Material": Eingabewert als Fallback verwenden
2.2.6. Reverse AttributeMapping
2.2.7. Merkmale übergeben per CNS-Klassifikation
2.2.8. Allgemeine Konfigurationsdatei "ifacecommon.cfg"
2.2.8.1. Block [Macros]
2.2.8.1.1. Key "LEN_CHECK"
2.2.8.1.2. Key "_CREATION_OPTION("
2.2.8.2. Block [UI]
2.2.8.2.1. Key "DisplayCreationWarningLevel"
2.2.8.3. Block [Placement]
2.2.8.3.1. Key "PL_DisplayTrivialCases"
2.2.8.4. Block [NativeCheckin]
2.2.8.4.1. Key "IgnoreCheckinAttributes00"
2.2.8.4.2. Key "ProcessDocumentState"
2.2.8.4.3. Key "ProcessDimensions"
2.2.8.5. Block [ClassMapping]
2.2.8.6. Block [LOD] - Detaillierungsgrad
2.2.8.7. Block [NoSection]
2.2.8.8. Block [RAWMATERIALS]
2.2.9. MultiCAD Informationen
2.2.9.1. Zusätzliche Einträge zu existierendem BOM vermeiden
2.3. CAD-spezifische Informationen
2.3.1. AutoCAD Integration - Administration
2.3.1.1. Block [UI] - Configuration of PARTsolutions menu and toolbar
2.3.1.2. Block [CreationOptions] - Optionen für Layer- und Shape-Einstellungen
2.3.1.2.1. "Layer"-Konfiguration
2.3.1.2.1.1. Aufbau eines einzelnen "Layer"-Blocks
2.3.1.2.1.2. Beispiel
2.3.1.2.2. "Shape"-Konfiguration
2.3.1.2.2.1. Aufbau eines einzelnen "Shape"-Blocks
2.3.1.2.2.2. Beispiel
2.3.1.3. Attributmapping in AutoCAD
2.3.1.3.1. Block [AttributeMapping(is2d)]
2.3.1.3.1.1. Präfix für Standard-Attribute deklarieren
2.3.1.3.2. Block [CadDocumentAttributes(is2d)] - Benutzerdefinierte Attribute übergeben
2.3.1.3.3. Block [BomNormalAttributes] - Stücklistenattribute definieren
2.3.1.3.3.1. Stücklistenattribute anpassen
2.3.1.4. Block [NativeCheckin]
2.3.1.4.1. Key "IgnoreCheckinAttributes01"
2.3.1.5. Installation der Schnittstelle AutoCAD 2014
2.3.1.6. Problembehandlung
2.3.1.6.1. Installation - Deinstallation
2.3.1.6.1.1. ab Version 2014
2.3.1.7. Anwender Dokumentation
2.3.2. CATIA V5
2.3.2.1. Block [INTERFACE]
2.3.2.1.1. Key "insertComponentFlexible" (FLEXIBLE_RIGID_SUBASSEMBLY)
2.3.2.1.2. Key "DEBUG"
2.3.2.1.3. Key "NativeCheckoutTargetFolder"
2.3.2.2. Block [CreationOptions]
2.3.2.2.1. Key "FileName(is3dPart)"
2.3.2.2.2. Key "FileName(is3dAsm)"
2.3.2.2.3. Key "TemplateName(is3dPart)"
2.3.2.2.4. Key "TemplateName(is3dAsm)"
2.3.2.2.5. Key "poolPath"
2.3.2.2.6. Key "MaterialFile"
2.3.2.2.7. Key "Material"
2.3.2.2.8. Key "APPLY_PART_MATERIAL_TO"
2.3.2.2.9. Key "CREATE_THREADS"
2.3.2.2.10. Key "COLOR_FEATURES_00"
2.3.2.2.11. Key "SimplifyAssemblies"
2.3.2.2.12. Key "SKIP_ERRORS"
2.3.2.2.13. Key "CREATE_COMPONENTS"
2.3.2.2.14. Key "CREATE_SOLIDS"
2.3.2.2.15. Key "LOAD_CGR"
2.3.2.2.16. Key "CREATE_PUBLICATIONS_IN_PART"
2.3.2.2.17. Key "CREATE_AUTO_CST_SKETCH"
2.3.2.2.18. Key "SAVE_DOCUMENT_TYPE"
2.3.2.2.19. Key "CREATE_CGR"
2.3.2.2.20. Key "UseAsmMates"
2.3.2.3. Block [AttributeMapping]
2.3.2.4. Block [CATPartParameters]
2.3.2.5. Block [CATCompProperties]
2.3.2.5.1. Key "CATPRODUCT_INSTANCENAME"
2.3.2.6. Block [CATProdProperties]
2.3.2.6.1. Key "CATPRODUCT_PARTNUMBER"
2.3.2.7. Commands to adjust behavior/visibility of PARTsolutions interface menu and workbenches
2.3.3. CoCreate Modeling Integration - Administration
2.3.3.1. Block [CreationOptions(is3d)] - How to setup?
2.3.3.1.1. Key "FileName"
2.3.3.1.2. Key "DistributeMass"
2.3.3.1.3. Key "EnhancedPhysicalProperties" - Calculation of Physical Properties
2.3.3.2. Block [UI] - Menüs und Werkzeugleisten einstellen
2.3.3.3. Block [INTERFACE]
2.3.3.3.1. Key "denied_value_char"
2.3.3.3.2. Key "replace_char" - Ersetzen von Zeichen
2.3.3.4. Block [AttributeMapping(is3d)]
2.3.3.4.1. Key "Attr_CopyFrom_01"
2.3.3.5. Block [CadDocumentAttributes]
2.3.3.6. NoSection
2.3.3.7. Modelmanager - Konfiguration
2.3.3.8. Problembehandlung
2.3.3.8.1. Installation
2.3.3.9. Anwender Dokumentation
2.3.4. Inventor Integration - Administration
2.3.4.1. Block [CreationOptions(is3d)]
2.3.4.1.1. Key "poolpath" - Ablagepfad für PARTsolutions-Teile einstellen
2.3.4.1.2. Key "FileName" - Bildung des Dokumentennamens definieren
2.3.4.1.3. Key "TemplateFile" - Templates anpassen
2.3.4.1.4. Key "CreateIMates"
2.3.4.1.5. Keys "catalogparts" und "catalogparts(rawmaterials)"
2.3.4.1.6. Key "BomStructureType"
2.3.4.1.7. Key "MATERIAL_DEFAULT_APPEARANCE"
2.3.4.1.8. Key "Material" - Materialmapping
2.3.4.1.9. Key "ThreadGroupRx_xx" - Thread configuration
2.3.4.2. Block [UI] - Menüs und Werkzeugleisten einstellen
2.3.4.3. Attributmapping in Inventor
2.3.4.3.1. Block [AttributeMapping(is3d)] - Attributsprache einstellen
2.3.4.3.1.1. Präfix für PARTsolutions-Attribute deklarieren
2.3.4.3.2. Block [CadDocumentAttributes] - Benutzerdefinierte Attribute übergeben
2.3.4.3.3. Block [DocumentInformation]
2.3.4.3.4. Block [SummaryInformation]
2.3.4.3.5. Block [DesignTracking]
2.3.4.4. Block [NoSection] - Welche Teile sollen nicht geschnitten werden?
2.3.4.5. Mehrere Inventor Versionen im Parallelbetrieb
2.3.4.6. Anwender Dokumentation
2.3.5. NX Integration - Administration
2.3.5.1. Block [CreationOptions(is3d)]
2.3.5.1.1. Key "Poolpath"
2.3.5.1.2. Key "FileName"
2.3.5.1.3. Key "EnableMCD" - Mechatronic Concept Designer
2.3.5.1.4. Key "material"
2.3.5.1.5. Keys "feature_group_xx"
2.3.5.1.6. Keys "layer_xx" - Layer descriptions
2.3.5.1.7. Key "PhysicalPropertiesMode"
2.3.5.1.8. Key "NxOption_01"
2.3.5.1.9. Key "PipingConnPoint" - NX Routing Funktion
2.3.5.1.9.1. Weitere NX Routing Optionen
2.3.5.2. Block [INTERFACE]
2.3.5.2.1. Key "STEPExportVisibleLayersOnly"
2.3.5.2.2. Key "ForceCreateNew3DPreviews"
2.3.5.3. Block [UI] - Menüs und Werkzeugleisten einstellen
2.3.5.3.1. Application-sensitive PSOL Ribbons
2.3.5.3.1.1. Key "PrepareMenu" - NX9 / Ribbon menu by default
2.3.5.4. Application-sensitive PSOL Ribbons
2.3.5.5. Block [AttributeMapping(is3d)]
2.3.5.5.1. Key "Attr_CopyFrom_01"
2.3.5.6. Block [CadDocumentAttributes]
2.3.5.6.1. Attribute in Kategorien gruppieren beim Attributmapping
2.3.5.7. Block [NativeCheckin]
2.3.5.7.1. IgnoreCheckinAttributes01
2.3.5.8. NoSection
2.3.5.9. NX: Unicode-Unterstützung in Dateinamen
2.3.5.10. "Alternative Representations" erzeugen
2.3.5.11. NX: "Position überschreiben" Funktionalität
2.3.5.12. NX: Makro-unabhängiger Platzierungsdialog
2.3.5.12.1. NX Makro für native Platzierungsstrategie erzeugen
2.3.5.12.2. NX Makro "cns_place_teamcenter_partrev.macro"
2.3.5.13. Problembehandlung
2.3.5.13.1. Installation - Deinstallation
2.3.5.14. Anwender Dokumentation
2.3.6. Creo / PRO/Engineer Integration - Administration
2.3.6.1. Block [CreationOptions(is3d)]
2.3.6.1.1. Key "CreateDimensions"
2.3.6.1.2. Automatische Genauigkeitssuche
2.3.6.1.3. Key "PoolPath"
2.3.6.1.4. Key "FileName"
2.3.6.1.5. Key "Material"
2.3.6.1.6. TempAxisLayer
2.3.6.2. Attributmapping in Creo / ProEngineer
2.3.6.2.1. Block [AttributeMapping(is3d)]
2.3.6.2.2. Block [CadDocumentAttributes] - Benutzerdefinierte Attribute übergeben
2.3.6.2.2.1. Benutzerdefinierte Attribute mit Typangabe
2.3.6.2.2.2. Zufügen neuer Schlüssel
2.3.6.3. Block [MatMAP] - Materialmapping in Creo/ProEngineer
2.3.6.4. Block [UI] - Menüs und Werkzeugleisten einstellen
2.3.6.5. Aktivierung der PARTsolutions-Schnittstelle in Pro/E
2.3.6.6. Anwender Dokumentation
2.3.7. Solid Edge Integration - Administration
2.3.7.1. Block [CreationOptions(is3d)]
2.3.7.1.1. Key "poolpath"
2.3.7.1.2. Key "FileName"
2.3.7.1.3. Material(is3dpart) - Materialmapping
2.3.7.1.4. Key "DocumentState"
2.3.7.2. Block [UI] - Configuration of PARTsolutions menu and toolbar
2.3.7.3. NoSection
2.3.7.4. Attributmapping in Solid Edge
2.3.7.4.1. Block [AttributeMapping(is3d)]
2.3.7.4.2. Block [CadDocumentAttributes] - Benutzerdefinierte Attribute übergeben
2.3.7.4.3. Block [CadDocumentAttributes] - Weitere Extra-Attribute übergeben
2.3.7.4.4. Block [ProjectInformation]
2.3.7.4.5. Blöcke [SummaryInformation] und [DocumentSummaryInformation]
2.3.7.4.6. Weitere Felder in Solid Edge mit PARTsolutions Attributen füllen
2.3.7.4.6.1. Feldnamen in Solid Edge
2.3.7.4.7. Unterschiedliche Sprachen für Attribute einstellen
2.3.7.5. Problembehandlung
2.3.7.5.1. Installation - Deinstallation
2.3.7.6. Anwender Dokumentation
2.3.8. SolidWorks Integration - Administration
2.3.8.1. Block [CreationOptions(is3d)]
2.3.8.1.1. Key "poolpath" - Ablagepfad für PARTsolutions-Teile einstellen
2.3.8.1.2. Key "FileName" - Bildung des Dokumentennamens definieren
2.3.8.1.3. Key "Material" - Materialmapping
2.3.8.1.4. Key "sketchmode"
2.3.8.2. Block [UI] - Menüs und Werkzeugleisten einstellen
2.3.8.3. Attributmapping in SolidWorks
2.3.8.3.1. Block [AttributeMapping(3D)] - Attributsprache einstellen
2.3.8.3.1.1. Präfix für PARTsolutions-Attribute deklarieren
2.3.8.3.2. Block [CadDocumentAttributes] - Benutzerdefinierte Attribute übergeben
2.3.8.3.2.1. Key "IsFastener"
2.3.8.3.3. Block [CadDocumentAttributes] - Weitere Extra-Attribute übergeben
2.3.8.3.4. Block [SummaryInformation]
2.3.8.4. Mehrere SolidWorks Versionen im Parallelbetrieb
2.3.8.5. Problembehandlung
2.3.8.5.1. Installation - Deinstallation
2.3.8.6. Anwender Dokumentation

Alle Einstellungen für die CAD-Integration basieren auf Konfigurationsdateien, die über das Modul PARTadmin verwaltet und angezeigt werden.

Das vorliegende Kapitel "CAD-Integration Administration" behandelt das Thema in folgenden Hauptkapiteln:

  • Benutzeroberfläche

    Jede einzelne Einstellungsoption wird über einen sogenannten Schlüssel verwaltet. In diesem Kapitel ist die Benutzeroberfläche erläutert und es wird gezeigt, wie Sie auf die einzelnen Schlüssel zugreifen können.

  • CAD-übergreifende Informationen

    Die Erläuterungen in diesem Abschnitt sind für alle CAD-Systeme gültig.

    Hier finden Sie alle nötigen theoretischen Informationen zur Einstellung der Schlüssel und veranschaulichende Beispiele, außerdem Informationen zur Konfigurationsdatei ifacecommon.cfg, welche CAD-übergreifende Einstellungen beinhaltet.

    CAD-System

    PARTadmin -> Kategorie -> PARTsolutions -> Konfigurationsdateien -> $CADENAS_SETUP

    Common

    ifacecommon.cfg

    Enthält Basiseinstellungen und soll in der Regel nicht editiert werden.

    Bei der Auswertung der Einstellungen werden die CAD-spezifische (ifsolidworks.cfg, ifacad.cfg, etc.) und die allgemeine Konfigurationsdatei (ifacecommon.cfg) herangezogen.

  • CAD-spezifische Informationen

    Die folgende Tabelle zeigt die jeweilige zum CAD-System zugeordnete Konfigurationsdatei.

    CAD-System

    PARTadmin -> Kategorie -> PARTsolutions -> CAD-Integration

    Vorteil: Viele Einstellungen lassen sich hier einfacher vornehmen, strukturierte Darstellung, wichtigste Einstellungen separat

    PARTadmin -> Kategorie -> PARTsolutions -> Konfigurationsdateien -> $CADENAS_SETUP

    Vorteil: Alle Einstellungsmöglichkeiten zugreifbar

    AutoCAD AutoCAD ifacad.cfg
    CATIA V5 CATIA ifcatia.cfg
    Creo Elements/Direct Modelling (CoCreate Modelling) Creo Elements/Direct Modelling (CoCreate Modelling) ifosdm.cfg
    Creo Parametric (Pro/ENGINEER Wildfire) Creo Parametric (Pro/ENGINEER Wildfire) ifproewildfire.cfg
    Inventor Inventor ifadeskinv.cfg
    NX NX ifugnx.cfg
    Creo - Pro/Engineer ProeWildFire ifproewildfire.cfg
    Solid Edge SolidEdge ifsolidedge.cfg
    SolidWorks SolidWorks ifsolidworks.cfg
    Common

    Common

    ifacecommon.cfg

    Enthält Basiseinstellungen und soll in der Regel nicht editiert werden.[a]

    [a] Bei der Auswertung der Einstellungen werden die jeweilige CAD-spezifische (if<cad_name>.cfg) und die allgemeine Konfigurationsdatei (ifacecommon.cfg) herangezogen.