powered by CADENAS

Manual

Manual

2.3.5.1.3. Key "EnableMCD" - Mechatronic Concept Designer

Der Mechatronic Concept Designer in NX unterstützt Simulationen.

Damit die Funktionen in vollem Umfang zur Verfügung stehen, müssen die entsprechenden Einstellungen gesetzt sein.

  • EnableMCD = 1

    Grundsätzliche Aktivierung des Mechatronic Concept Designer

  • CreateMCDCAMProfiles = 1

  • CreateMCDContainers = 1

Voraussetzung ist, dass von Seiten der Modellierung die entsprechenden physikalischen und kinematischen Informationen bereitgestellt wurden. Siehe hierzu Abschnitt 3.6, „Simulation“ in eCATALOGsolutions - Handbuch.

Simulationen in NX
  1. Starten Sie NX und klicken Sie im PARTsolutions Menü auf Teil einfügen....

  2. Klicken Sie im PARTdataManager auf den Button An CAD übertragen (NX **).

  3. Gehen Sie zu Anwendung -> Weitere -> Mechatronics Concept Designer.

  4. Öffnen Sie mit Klick auf das Icon links im Menü den Sequenz-Editor.(Lösen Sie das Dockingfenster dann am besten ab und platzieren Sie es unten in NX.)

  5. Klicken Sie im Kontextmenü von Root auf Operation hinzufügen:

  6. Das Dialogfenster Operation erscheint. Nehmen Sie hier momentan keine Änderungen vor.

    Klicken Sie links im Physik-Navigator auf das Item unter Signals oder Couplers (hier im Beispiel Signals), welches Sie auf der Zeitskala zufügen möchten:

  7. Aktivieren Sie dann im Fenster Operation die Laufzeit-Parameter und bestätigen Sie mit OK.

  8. Bewegen Sie den „Meilenstein“ zu dem Punkt, an dem das Signal / der Coupler ausgelöst werden sollen.

  9. Drücken Sie den “Start” Button , um die Simulation zu starten.

    -> Nach 2 Sekunden fährt der Kolben - entsprechend den zuvor eingestellten Werte - aus dem Zylinder.

    [Hinweis] Hinweis

    Falls Sie Bewegungsprofile benutzen, müssen Sie zuerst alle Auswahlkästchen von Signal und Coupler deaktivieren, damit MCD ordnungsgemäß arbeitet.