powered by CADENAS

Manual

Manual

PARTsolutions / PARTcommunity4Enterprise - Handbuch für Administration

CADENAS GmbH

Ausgabe V11.00 SP4, 06/2018

Text und Abbildungen wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet. Die CADENAS GmbH, Autoren und Übersetzer können jedoch für eventuell verbliebene fehlerhafte Angaben und deren Folgen weder eine juristische Verantwortung noch irgendeine Haftung übernehmen. Die in diesem Handbuch enthaltenen Angaben sind ohne Gewähr und können ohne weitere Benachrichtigung geändert werden. Die CADENAS GmbH geht hiermit keine Verpflichtungen ein.

Das vorliegende Handbuch ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Rechte der Dokumentation liegen bei der CADENAS GmbH. Kein Teil diese Buches darf ohne schriftliche Genehmigung der CADENAS GmbH in irgendeiner Form durch Fotokopie, Mikrofilm oder andere Verfahren reproduziert oder in eine für Maschinen, insbesondere Druckverarbeitungsanlagen, verwendbare Sprache übertragen werden. Auch die Rechte der Wiedergabe durch Vortrag, Funk und Fernsehen sind vorbehalten.

Copyright 1992-2018 CADENAS GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

CADENAS, PARTsolutions, PARTdataManager, PARTshaft, PARTconnection, eCATALOGsolutions, PARTdesigner, PARTconfigurator, PARTdxfconverter, PARTlanguage, PARTident, PARTeditor, PARTproject, PARTmedia, Visual Konfigurator, PARTserver, PDMsolutions, PARTwarehouse, PARTdataCenter sind Marken der CADENAS GmbH, Augsburg. Alle weiteren Markennamen, Firmennamen oder Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer rechtmäßigen Besitzer.

Alle Angaben ohne Gewähr.


Deutschland
CADENAS GmbH Augsburg
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Tel.: +49 / (0) 821 / 2 58 58 0-0
Fax: +49 / (0) 821 / 2 58 58 0-999
Hotline: +49 / (0) 821 / 2 58 58 20
Lizenzantrag (Fax): +49 / (0) 821 / 2 58 58 2-999
E-Mail:
Internet: www.cadenas.de
Italien
CADENAS Italiana s.r.l.
Via Bassa Dei Sassi 1
I-40138 Bologna (BO)
Tel.: +39 - 051 - 0870755
Fax: +39 - 051 - 0419105
E-Mail:
Frankreich
CADENAS France SARL
14 rue Philibert Collet
F-01400 Châtillon sur Charlaronne
Tel.: +33 (0)4 81 30 00 04
Fax: +33 (0) 4 74 55 26 96
Hotline: +49/ (0) 821 / 258 58 22 77
E-Mail-support:
E-Mail:
Spanien
CADENAS Ibérica
C / Berruguete 90, bajos
E - 08035 Barcelona
Tel.: +34 / 932 749 540
E-Mail:
USA
PARTsolutions LLC. USA
200 Techne Center Dr., Suite 118
Milford, OH 45150 USA
Tel.: +1 / (513) 453 - 04 53
Fax: +1 / (513) 453 - 04 60
E-Mail:
E-Mail-support:
Internet: www.part-solutions.com
Korea
CADENAS Korea
Donga venture tower, 907
305-301 Bongmyung-dong,
Yusong-gu, Deajeon, Korea-Süd
Tel.: +82 / 505 / 936 - 93 60
E-Mail:
Japan
CADENAS web2cad INC. Japan
8-4-1, Toshima, Kita-ku
Tokyo 114-0024, Japan
Tel.: +81-3-59 61 - 50 31
Fax: +81-3-59 61 - 50 32
E-Mail:
China
CADENAS GmbH Shanghai
CADENAS GmbH Shanghai Rep. Office
Nr. 885 the People Road
Huaihai Zhonghua Building, 603 Room
200010 Shanghai
People's Republic of China
Tel.: +86 / (0) 21 / 63551318
Fax: +86 / (0) 21 / 63551319
E-Mail:

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
1. PARTsolutions Administration / PARTadmin
1.1. Aufruf
1.1.1. Client-Zugriffsrechte
1.2. Aufbau und Funktionen der Benutzeroberfläche
1.3. PARTsolutions
1.3.1. Sprachauswahl
1.3.2. Installierte Module
1.3.3. Katalogaktualisierung
1.3.3.1. Katalogaktualisierung Online
1.3.3.1.1. Aufruf
1.3.3.1.2. Registerseite Willkommen
1.3.3.1.3. Registerseite Katalogupdate
1.3.3.1.4. Registerseite Download
1.3.3.1.5. Registerseite Wunschkataloge
1.3.3.1.6. Projektänderungen detailliert prüfen (nach der Installation)
1.3.3.1.7. Projektänderungen detailliert prüfen (vor der Installation)
1.3.3.1.8. PARTupdate - Benachrichtigung zu verfügbaren Katalogupdates
1.3.3.2. Offline Kataloginstallation / Katalogaktualisierung
1.3.3.3. Vor der Kataloginstallation "Prüfen" und "Vergleichen"
1.3.3.4. Katalogversionen
1.3.4. Indexverwaltung
1.3.4.1. Funktion im Überblick
1.3.4.2. Benutzeroberfläche der Indexverwaltung im Überblick
1.3.4.3. Symbole und Darstellung im Indexbaum
1.3.4.4. Kommandos
1.3.4.4.1. Neuen Anzeigeindex erstellen
1.3.4.4.2. Anzeigeindex aktualisieren
1.3.4.4.3. Versionen bereinigen
1.3.4.4.4. Geometrie-Import
1.3.4.5. Kontextmenüs
1.3.4.5.1. Kontextmenübefehle Übersicht
1.3.4.5.2. Kontextmenübefehle im Einzelnen
1.3.4.5.2.1. Update Volltextsuchindex (und Geosuchindex) für das Finden von topologischen Werten über Volltextsuche
1.3.4.5.2.2. Geosuchindex für Partielle Suche
1.3.4.5.2.3. Fingerprints verwalten
1.3.4.6. Indexverwaltung am Clientrechner bzw. im User-Modus
1.3.4.6.1. Darstellung im User-Modus
1.3.4.6.2. Eingeschränkte Konfigurationsmöglichkeiten und Kommandos
1.3.4.7. Indexverwaltung - Hintergrundinformationen
1.3.5. ERP-Umgebung
1.3.5.1. Datenbankschnittstelle definieren
1.3.6. Material
1.3.7. Dokumenttypen
1.4. CAD Registration Manager
1.5. eCATALOGsolutions
1.6. Übersetzungen
1.7. Konfigurationsdateien
1.7.1. Konfigurationsdateien editieren in PARTadmin
1.7.1.1. Benutzeroberfläche im Überblick
1.7.1.2. Exportieren in Textdatei
1.7.1.3. Blöcke und Schlüssel filtern
1.7.1.4. Blöcke und Schlüssel bearbeiten
1.7.1.4.1. Schlüsselwerte einstellen
1.7.1.4.2. Schlüssel aktivieren / Schlüssel deaktivieren
1.7.1.4.3. Blöcke, Schlüssel und Schlüsselwerte bearbeiten
1.7.1.4.4. Zusatzfunktionen bei $CADEANS_DEFAULTUSER
1.7.1.4.5. Zusatzfunktion bei aktiviertem $CADENAS_SITESETUP
1.7.2. Konfigurationsdateien editieren auf Dateiebene
1.7.2.1. Übersetzung der "Kurzinformation"
1.7.3. $CAEDENAS_DATA/datasetup
1.7.3.1. avoid_parts.cfg
1.7.3.2. classsystem.cfg
1.7.3.2.1. Klassifikation einschränken auf Projekte, Verzeichnisse, Kataloge
1.7.3.3. replace_std.cfg
1.7.3.3.1. Allgemeine Einstellungen
1.7.3.3.2. Einstellungen auf Projektebene
1.7.3.3.3. Einstellungen auf Verzeichnisebene
1.7.4. $CADENAS_DEFAULTUSER bzw. $CADEANS_USER
1.7.4.1. partconnection.cfg
1.7.4.1.1. Key "StartupMode"
1.7.4.1.2. Key "SynchronizeMode"
1.7.4.1.3. Key "ErpMode"
1.7.4.1.4. Key "ErpCondition"
1.7.4.1.5. Key "ConnectionMode"
1.7.4.1.6. Key "SkipHoleValuesFilter"
1.7.4.1.7. Key "IgnorePrecisionOfHoles"
1.7.4.1.8. Key "ReplacedParts"
1.7.4.1.9. Key "WarnOnConnectionTypeSwitch"
1.7.4.1.10. Key "UseTableRestrictions"
1.7.4.1.11. Key "SkipLengthCalculations"
1.7.4.1.12. Key "AlphaMode"
1.7.4.1.13. Key "FormatInch"
1.7.4.1.14. Key "ValueRangeResolveDepth"
1.7.4.1.15. Key "ComputationIterations"
1.7.4.1.16. Key "RecentFiles"
1.7.4.2. partsolu.cfg
1.7.4.2.1. Block [PROXY]
1.7.4.2.2. Block [INDEXTREESEARCH]
1.7.4.2.2.1. Key "SHOW_MISSING_INDEX_HINT" - Hinweis bei fehlenden Suchindexen unterdrücken
1.7.4.2.3. Block [Common]
1.7.4.2.3.1. Key "IsAdmin" - Benutzer Modus
1.7.4.3. partupdate.cfg
1.7.4.3.1. Block [Common]
1.7.4.3.1.1. Key "ShowInExcludeListButton" - PARTadmin Online-Katalogupdate: Nur spezifizierte Kataloge anzeigen
1.7.4.4. pdatamgr.cfg
1.7.4.4.1. Block [SettingsIndexTree]
1.7.4.4.1.1. Key "HiddenItemToolbarEntries" -Schaltflächen in Suchergebnisliste per Konfigurationsdatei ein-/ausschaltbar
1.7.4.4.1.2. Key "PreviewPerLine" - Suchergebnisse: Zeilenvorschaubilder anzeigen
1.7.4.4.1.3. Keys "DefaultCellSize" "MinCellSize" "MaxCellSize" - Adjust minimal and maximal tile size in the Symbols view
1.7.4.4.2. Block [PARTCOMPARESETTINGS]
1.7.4.4.2.1. Key "DisplayGeoDistances" - Tabellarischer Vergleich - Geometrische Ähnlichkeit anzeigen
1.7.4.4.3. Block [ASSEMBLY]
1.7.4.4.3.1. Key "automaticRecalcAfterFileOpen" - Modus für Bauteil-Neuberechnung konfigurieren
1.7.4.4.4. Block [OPTIONS]
1.7.4.4.4.1. Key "HIDEMODI" - Nenngewinde und/oder Kernloch im PARTdataManager
1.7.4.4.4.2. Key "CAPTION3D" - Titel in 3D-Ansicht ändern
1.7.4.5. prjdependency.cfg - Projektabhängigkeiten in Diagrammform
1.7.4.6. psolopt.cfg
1.7.4.6.1. Block [SettingsIndexTree] - Einstellungen für Teileauswahl
1.7.4.6.1.1. Key "GenerateMissingTopologyData" - Nachgenerierung von fehlenden Topologie-Daten unterdrücken
1.7.4.6.1.2. Key "ClickableVariables" - Suchergebnis - Variablen und Werte anklickbar
1.7.4.6.1.3. Key "SearchFilterHint_MaxResults" - Suchergebnis gefiltert - Steuerung der Hinweismeldung
1.7.4.6.1.4. Key "ShowDisplayRanking" - Suchergebnisse: Ergebnisnummern
1.7.4.6.1.5. Key "EnableOverlayPopup" - Suchergebnisse: Popup-Fenster
1.7.4.6.1.6. Key "LINKCLASSLIST" - Dialogfenster "Verweise" anpassen
1.7.4.6.1.7. Key "SHOWUSECASESDOCK" - Use Cases (Online)
1.7.4.6.1.8. Key "ShowInstallHistory" - Änderungshistorie von Installationsverlauf an-/ausschalten
1.7.4.6.1.9. Key "KeySynonyms" - Synonym-Editor
1.7.4.6.2. Block [SettingsSearch] - Einstellungen für die Suche
1.7.4.6.2.1. Keys "LoadGeometryEnabled" and "LoadFromCadEnabled"
1.7.4.6.2.2. Key "VisibleSearchPages" - Visible search methods
1.7.4.6.2.3. Key "GeoSearchHintStepSize" und "GeoSearchHintMinValue" - Suchergebnisse: Ähnlichkeitssuchraum bei Geometrischer Suche sukzessive erweitern
1.7.4.6.2.4. Key "ShowEditSearchTemplates"
1.7.4.6.3. Block [SettingsTable] - Tabellen Einstellungen
1.7.4.6.3.1. Key "ShowOnlyPrefRanges" - Button Preferred ranges - Determine initial status
1.7.4.6.4. Block [PARTCOMPARESETTINGS]
1.7.4.6.4.1. Key "PreviewImageSize" - Bauteilvergleich - Vorschaubild-Vergrößerung im Tooltip
1.7.4.6.5. Block [InfoPane] - TagCloud
1.7.4.7. reports.cfg
1.7.4.7.1. Key "SearchForProjects" - Dublettenreport - Vergleich auf Projektebene
1.7.4.7.2. reports.xml - Speicherort von Reports
1.7.4.8. seamless.cfg
1.7.4.8.1. Aufruf von PARTadmin
1.7.4.8.2. Key "ShowOnlyIcons" - Nur Icons anzeigen
1.7.4.8.3. Key "Show2dTab" - Registerseite 2D-Ableitung ein-/ausblenden
1.7.4.8.4. Key "ShowCatalogFilter" - Herstellerfilter auf Registerseite "Kataloge" ein-/ausblenden
1.7.4.8.5. Key "ShowCatalogFilters" - Katalogfilter auf Registerseite "Suche" ausblenden
1.7.4.8.6. Key "RootNodes" - Hauptpunkte auf der Registerseite "Kataloge" ein-/ausblenden
1.7.4.8.7. Keys "ShowItemToolbar" und "HiddenItemToolbarEntries" - Spezifische Buttons ein-/ausblenden
1.7.4.8.8. Key "HiddenContextMenuItems" - Kontextmenübefehle ein-/ausblenden
1.7.4.8.9. Key "HiddenSearchPages" - Suchmethoden ein-/ausblenden
1.7.4.8.10. Key "TOP_SHOW_SYNONYM_BUTTON" - Synonymsuche
1.7.4.8.11. Key "TOP_SHOW_HELP_BUTTON" - Hilfe-Button ein-/ausblenden
1.7.4.8.12. Keys "TOP_SHOW_SAVEQUERY_BUTTON" und "TOP_SHOW_LOADQUERY_BUTTON" - "Suchvorlage speichern/laden" ein-/ausblenden
1.7.4.8.13. Key "TOP_OFFLINECD_MODE" - Suchen in / nach ein-/ausblenden
1.7.4.8.14. Key "Tabs" - Reihenfolge und Sichtbarkeit von Reitern einstellen (Teileauswahl)
1.7.4.8.15. Key "ViewTabs" - Reihenfolge und Sichtbarkeit von Reitern einstellen (Teileansicht)
1.7.4.8.16. Key "CONTEXTMENU3D_HIDE" - Ausblenden von Kontextmenübefehlen in der 3D-Ansicht
1.7.4.8.17. Key "SeamlessWindowInCompareSide" - Seamless - Bauteilvergleich | Rechts-Links-Einstellung
1.7.4.8.18. Seamless mit ERP-Integration
1.7.4.8.18.1. Block [ERP_HIDDENCOLUMNS] - ERP-Spalten verstecken
1.7.4.8.18.2. Seamless: ERP-Nummer vergeben beim Export
1.7.4.9. startup_assistant.cfg
1.7.4.9.1. Block [title_bottom] -> Key "url"
1.7.4.9.2. Block [common] -> Key "show_next_time"
1.7.4.10. varsearch.cfg
1.7.4.10.1. Block [VariableSearch]
1.7.4.10.1.1. Keys "FieldPriorizations" und "SynonymFieldPriorizationMultiplicator" - Volltextsuche: Priorisierung zu durchsuchender Felder
1.7.4.10.2. Block: [VariableSearch:Path]
1.7.4.10.3. Block: [DidYouMeanSearch] -
1.7.4.10.3.1. Key "Enabled" - Did you mean on/off
1.7.4.10.3.2. Block [SimilarWordsSearch] -> Key "Enabled" - Related results on/off
1.7.5. $CADENAS_SETUP
1.7.5.1. Overview on configuration files under $CADENAS_SETUP
1.7.5.2. 2dscales.cfg - Maßstab anwenden für 2D-Ansicht
1.7.5.3. catalogicons.cfg - Icons on catalog preview image
1.7.5.4. bugreport.cfg - Katalog Feedback
1.7.5.5. cfginfo.cfg
1.7.5.6. class_mod.cfg - Namensmapping von Publizierten Elementen
1.7.5.7. din962_global.cfg - Variants in screws and nuts (DIN 962)
1.7.5.8. filesystems.cfg
1.7.5.8.1. Indexdateien von $CADENAS_DATA auf PARTapplicationServer cachen
1.7.5.8.2. Indexdateien von $CADENAS_DATA auf PARTapplicationServer cachen
1.7.5.9. geomsearch.cfg
1.7.5.9.1. Block [settings] Key ShowMirroredIconPercentage - Sichtbarkeit von gespiegelten Teilen konfigurieren
1.7.5.9.2. Block [settings] Key PartialSearchCatalogs - Partial Search
1.7.5.9.3. Block [FeatureGroups]
1.7.5.9.4. Geometrie-Import - Maximum number of Triangles
1.7.5.9.5. Geometrie-Import - Maximum number of features
1.7.5.9.6. Abhängigkeit der Extension-Werte von Ausrichtung
1.7.5.9.7. Suchergebnisse im Arbeitsspeicher cachen
1.7.5.9.7.1. Caching für die Versionen bis 9.07
1.7.5.9.7.1.1. Beschreibung der unterschiedlichen Caches
1.7.5.9.7.1.2. Log-Datei auswerten - Beste Einstellungen finden
1.7.5.9.7.2. Caching / Geometrischer Suchindex ab V9.08
1.7.5.9.7.2.1. Struktur der Indizes
1.7.5.9.7.2.2. geomsearch.cfg -> Block [settings] - Allgemeine Einstellungen
1.7.5.9.7.2.3. Erzeugung von Geo- und Topo-Indizes
1.7.5.9.7.2.4. Änderungen bei der eigentlichen Suche
1.7.5.9.7.2.5. Caching-Einstellungen
1.7.5.9.7.2.6. Log-Datei auswerten - Beste Einstellungen finden
1.7.5.9.7.2.7. Zugriff auf Topo-Werte über VBS
1.7.5.10. if<cadname>.cfg
1.7.5.11. ifacecommon.cfg
1.7.5.12. material.cfg (ohne ERP-Kopplung)
1.7.5.13. material_assign.cfg (mit ERP-Kopplung)
1.7.5.14. menustructure_<application name>.cfg / menuvisibility_<application name>.cfg
1.7.5.15. online_translators.cfg
1.7.5.15.1. Online-Übersetzungsdienste direkt aus PARTproject nutzen
1.7.5.15.2. Konfiguration der Online-Übersetzungsdienste
1.7.5.15.2.1. Integrationsmodus der Übersetzungsseite
1.7.5.15.2.2. Aufbau der Konfigurationsdatei
1.7.5.15.2.3. Google Translator - Account einrichten
1.7.5.15.2.4. Microsoft Translator - Account einrichten
1.7.5.16. pappclient.cfg
1.7.5.17. pappserver.cfg
1.7.5.18. partconnection.cfg
1.7.5.18.1. Block [PARTconnection]
1.7.5.18.1.1. Key "SkipErpRoleConditions"
1.7.5.18.1.2. Key "LocalConnectionsPath"
1.7.5.18.1.3. Key "SkipPrecalculation"
1.7.5.18.1.4. Key "MergeOptions"
1.7.5.18.1.5. Key "ShowSynchronizationMenu"
1.7.5.18.2. Block [EXPORT]
1.7.5.18.3. Block [NecessaryIndexes]
1.7.5.18.4. Block [Unit]
1.7.5.18.5. Block [Hole]
1.7.5.18.6. Block [Counterbore]
1.7.5.18.7. Block [Types]
1.7.5.18.8. Blocks [<specification of types>]
1.7.5.18.8.1. Key "ClassIdsSkipErp"
1.7.5.19. partsol.cfg
1.7.5.19.1. Block [Common] - Allgemeine Einstellungen
1.7.5.19.1.1. Key "stlMaxTriangleCount" - Geometrie-Import
1.7.5.19.1.2. Key "ExportSubAssemblyStructure" - Unterstützung für Unterbaugruppen
1.7.5.19.2. Block [VARSEARCHCLSVARS]
1.7.5.19.3. Block [EOLService] - Zu vermeidende Zeilen ein/ausblenden
1.7.5.19.4. Block PARTindex - Reports gemeinsam nutzen
1.7.5.19.5. Block [PARTdataManager] - Globale Einstellungen für PARTdataManager
1.7.5.19.5.1. Keys "TOP_SEARCHPATH_SELECTION_..." - Search path selection: Show/hide single options
1.7.5.19.5.2. Key "TOP_SHOW_PATH_SELECTION" - Show/hide search path selection list field (Suchen in)
1.7.5.19.5.3. Key "TOP_SHOW_VIEWMODE_BUTTON" - Show/hide view mode selection (Search for)
1.7.5.19.5.4. Key "TOP_SHOW_SYNONYM_BUTTON" - Show/hide button "Suche nach Synonymen"
1.7.5.19.5.5. Key "TOP_SHOW_HELP_BUTTON" - Show/hide Help button
1.7.5.19.5.6. Keys "TOP_SHOW_SAVEQUERY_BUTTON" and "TOP_SHOW_LOADQUERY_BUTTON" - Suchvorlagen
1.7.5.19.5.7. Key "INDEX_SHOW_SEARCH_SETTINGS" - Button "Sucheinstellungen" on/off
1.7.5.19.5.8. Key "INDEX_SHOW_SAVEININDEX" - Button "Suchergebnisse in den Favoriten speichern" on/off
1.7.5.19.5.9. Key "INDEX_SHOW_SAVEINFILE" - Button "Suchergebnisse in einer Datei speichern" on/off
1.7.5.19.5.10. Key "INDEX_SHOW_GENERATE_FILTER_ASSISTANT" - Button "Erweiterter Suchfilter Assistent" on/off
1.7.5.19.5.11. Keys "TABCONTENT_..._ENABLED" and "TABCONTENT_..._HIDE_..." - Availability and visibility of tab content
1.7.5.19.5.12. Key "TABCONTENT_SEARCHRESULT_DEFAULT_REQUEST_PATH"
1.7.5.19.5.13. Key "TABBAR_PLUSBUTTON_ENABLED" - Plus button on/off
1.7.5.19.5.14. Keys "PARTSELECTION_SHOW_..." / "PARTSELECTION_..._AS_TAB" - Show/hide "Structure" items or move on tab
1.7.5.19.5.15. Key "TOP_SEARCHPATH_SELECTION_HEADER" - Search path selection: Show/hide headers
1.7.5.19.5.16. Key "INDEX_SHOW_CATALOG_FILTER" - Suchergebnisse einschränken per Katalogfilter
1.7.5.19.5.17. Key "INDEX_SHOW_MAPVIEW" and "INDEX_SHOW_CLUSTERMAPVIEW" - Show/hide buttons for Cloud Map and Partition Map view
1.7.5.19.5.18. Block [PARTdataManager] -> Key "STYLESHEETS" - Customer stylesheets for GUI elements
1.7.5.19.5.19. Keys "TABBAR_ORDERABLE" and "TABBAR_ORDER" - Tabs: Allow drag & drop and tab order
1.7.5.19.6. Block [PARTdataManager:CustomDockContent:0] - Erstellen Sie Ihre eigenen Dockings mit Webinhalten per Konfigurationsdatei
1.7.5.19.7. Block [PARTcadAssistant]
1.7.5.19.7.1. Key "EXE" - PARTcadAssistant
1.7.5.19.8. Block [NATIVEPARTS]
1.7.5.19.8.1. Key "NATIVEPOOLDIR" - Pool- und Projektverzeichnis für native Teile
1.7.5.19.9. Block [FULLTEXTSEARCH]
1.7.5.19.9.1. Key "SimilarityFactor" - Prioritize catalogs
1.7.5.19.10. Block [INDEX:LUCENE]
1.7.5.19.10.1. Key "TopologyCatalogs" - Find topological values with Full-text search
1.7.5.20. pcdstart.cfg
1.7.5.21. plinktemplates.cfg
1.7.5.22. Katalog Qualitätssiegel
1.7.6. $CADENAS_SITESETUP
1.7.7. $CADENAS_USER
1.7.8. Keys in catalog directory and subdirectories
1.7.8.1. search.cfg
1.7.8.2. dir.prj
1.7.8.2.1. Key "SEARCHVARS" - Certain variables, always display
1.7.9. Benutzeroberfläche optimieren
1.7.9.1. Benutzeroberfläche optimieren - Übersicht
1.7.9.2. Menüs, Menüpunkte, Toolbars, Buttons und Kontextmenükommandos optimieren
1.7.9.2.1. Überblick
1.7.9.2.2. PARTdataManager Benutzeroberfläche optimieren
1.7.9.2.2.1. menustructure_PARTdataManager.cfg
1.7.9.2.2.1.1. Block [Tweakmenu]
1.7.9.2.2.1.1.1. Menüs
1.7.9.2.2.1.1.2. Toolbars
1.7.9.2.2.1.1.3. Kontextmenüs
1.7.9.2.2.1.2. Block [hasSubMenuActions]
1.7.9.2.2.1.3. Block [AltButtons]
1.7.9.2.2.2. menuvisibility_PARTdataManager.cfg
1.7.9.2.2.2.1. Spezifikation von Modi (Rollen)
1.7.9.2.2.2.2. PARTdataManager: Aktion-Namen (Schlüsselnamen) von Menüpunkten / Buttons / Kontextmenübefehlen
1.7.9.2.2.2.2.1. PARTdataManager: Aktion-Namen (Schlüsselnamen) von Menüpunkten und Buttons
1.7.9.2.2.2.2.2. PARTdataManager: Aktion-Namen von Kontextmenübefehlen
1.7.9.2.3. PARTproject Benutzeroberfläche optimieren
1.7.9.2.3.1. menustructure_PARTproject.cfg
1.7.9.2.3.2. menuvisibility_PARTProject.cfg: Aktion-Namen von Menüs, Menüpunkten, Toolbars und Buttons
1.7.9.2.4. Einstellungen in partsolu.cfg
1.7.9.2.5. Tweak Einstellungen und Skripting
1.7.9.3. PARTdataManager GUI-Einstellungen per partsol.cfg
1.7.9.4. Fenstern aktivieren/deaktivieren
1.7.9.5. Suchmethoden aktivieren/deaktivieren
1.8. Lizenzverwaltung
1.8.1. Lizenzverwaltung - Aufruf
1.8.2. Lizenztypen
1.8.3. Clients
1.8.3.1. Registerseite "Allgemein"
1.8.3.1.1. Hostid-Quellen
1.8.3.1.2. FLM-Server verwenden
1.8.3.2. Registerseite "Lizenzen" (Einzelplatz)
1.8.3.2.1. Lizenzen eintragen ... (Einzelplatz)
1.8.3.2.2. Lizenzen überprüfen ... (Einzelplatz)
1.8.3.2.3. Lizenzen austauschen (Einzelplatz)
1.8.3.3. Registerseite "Protokoll"
1.8.3.4. Registerseite "Lizenzprodukt-Vorauswahl"
1.8.3.5. Registerseite "Lizenzen online beantragen"
1.8.4. FLM-Server
1.8.4.1. Änderungen mit V10
1.8.4.2. Änderungen mit V9.03
1.8.4.3. Vorbedingungen bei der Nutzung von Floating-Lizenzen
1.8.4.4. FLM-Server - V9.03 + V8.1 - Verschiedene Szenarien
1.8.4.5. Dialogbereich "Verbundene Server"
1.8.4.6. Registerseite "Lizenzen" (FLM)
1.8.4.6.1. Lizenzen eintragen ... (FLM)
1.8.4.6.2. Lizenzen überprüfen ... (FLM)
1.8.4.7. Registerseite "Named User"
1.8.4.8. Registerseite "Ausleihen"
1.8.4.9. Registerseite "Zugriffsbeschränkungen"
1.8.4.10. Registerseite "Ereignisse"
1.8.4.11. Registerseite "Sicherheit"
1.8.4.12. Registerseite "Protokoll"
1.8.4.13. Registerseite "Status"
1.8.4.14. Registerseite "Statistik"
1.8.4.15. Registerseite "Lizenzen online beantragen"
1.9. PARTsynonym
1.10. Weitere administrative Anpassungen
1.10.1. Teile beantragen per E-Mail - Teileinformation (Mident) als Anhang in Form einer ".psmid"-Datei (9.03)
1.10.2. Verschraubungen
1.10.2.1. Verschraubungen
1.10.2.1.1. Allgemeine Informationen
1.10.2.1.2. Grundsätzliche Einstellungen
1.10.2.1.3. Skript ausführen
1.10.2.2. Connections: Always show holes (also without ERP integration) when "preferred rows" and "filtered tree" is on (9.03)
1.10.3. Batchconvert.exe
1.10.4. Replace_std.cfg - Pfade anpassen nach Update
1.10.5. Suchvorlage definieren
1.10.5.1. Suchvorlagen
1.10.5.2. Algorithmen
1.10.5.2.1. Anzeige der Algorithmen im PARTdataManager
1.10.5.3. Weitere Einstellungen
1.10.5.4. Hintergrundinformation
1.10.5.4.1. Indizes
1.10.5.4.2. Index-Dateien
1.11. Statistische Auswertung von PARTcommunity-Daten
1.12. Logging
1.12.1. Globales Logging System
1.12.2. Logging Viewer (9.03 SP2)
1.12.3. Crash dump (9.03 SP2)
2. PARTsolutions - CAD Integration - Administration
2.1. Benutzeroberfläche in PARTadmin
2.2. CAD-übergreifende Informationen
2.2.1. Syntax und Konzepte
2.2.1.1. Was sind Kategorien?
2.2.1.2. Eigene Kategorien anlegen und verwenden
2.2.1.3. Variable Werte - Funktionen
2.2.1.4. Auswertung von gleichen Blöcken mit und ohne Kategorie
2.2.1.5. Blöcke zusammenfassen
2.2.1.6. Gestaltung von PARTsolutions Schnittstellen-Menü und -Symbolleiste
2.2.1.7. Passwörter verschlüsselt in Konfigurationsdatei einsetzen (9.04)
2.2.1.8. Makros einsetzen
2.2.2. Dateiname (Schlüssel "FileName") und Poolpfad (Schlüssel "poolpath") einstellen
2.2.2.1. Pool: flach oder mit Unterverzeichnissen (Schlüssel "poolpath")
2.2.2.2. Dateiname: Generierungsoptionen einstellen (Schlüssel "FileName")
2.2.2.3. Weiterverwendung des V8.1-Pools nach Migration auf V9
2.2.2.3.1. Dateiname bei Weiterverwendung des V8.1-Pools
2.2.2.3.2. Poolpfad für Normen bei Weiterverwendung des V8.1-Pools
2.2.3. Intelligentes Platzieren bei Normteilen
2.2.4. Attributmapping
2.2.4.1. Benutzeroberfläche
2.2.4.2. Aufbau des Blocks "AttributeMapping(is3d)"
2.2.4.3. Werte-Typen
2.2.4.4. Common hints for Attribute Mapping sections
2.2.4.5. Beispiele
2.2.4.5.1. Nur bei einem bestimmten Projekt Variablenwert an CAD-Attribut übergeben
2.2.4.5.2. Benutzerdefinierte Attribute spezifizieren mittels Kategorien
2.2.4.5.3. Standard-Attribute in mehreren Sprachen ausgeben
2.2.5. Materialmapping
2.2.5.1. Materialmapping ohne ERP-Integration
2.2.5.2. Materialmapping mit ERP-Integration
2.2.5.3. Hintergrundinformationen
2.2.5.3.1. Schlüssel "Material": Alternative Methoden
2.2.5.3.2. Schlüssel "Material": Eingabewert als Fallback verwenden
2.2.6. Reverse AttributeMapping
2.2.7. Merkmale übergeben per CNS-Klassifikation
2.2.8. Allgemeine Konfigurationsdatei "ifacecommon.cfg"
2.2.8.1. Block [Macros]
2.2.8.1.1. Key "LEN_CHECK"
2.2.8.1.2. Key "_CREATION_OPTION("
2.2.8.2. Block [UI]
2.2.8.2.1. Key "DisplayCreationWarningLevel"
2.2.8.3. Block [Placement]
2.2.8.3.1. Key "PL_DisplayTrivialCases"
2.2.8.4. Block [NativeCheckin]
2.2.8.4.1. Key "IgnoreCheckinAttributes00"
2.2.8.4.2. Key "ProcessDocumentState"
2.2.8.4.3. Key "ProcessDimensions"
2.2.8.5. Block [ClassMapping]
2.2.8.6. Block [LOD] - Detaillierungsgrad
2.2.8.7. Block [NoSection]
2.2.8.8. Block [RAWMATERIALS]
2.3. CAD-spezifische Informationen
2.3.1. AutoCAD Integration - Administration
2.3.1.1. Block [UI] - Configuration of PARTsolutions menu and toolbar
2.3.1.2. Block [CreationOptions] - Optionen für Layer- und Shape-Einstellungen
2.3.1.2.1. "Layer"-Konfiguration
2.3.1.2.1.1. Aufbau eines einzelnen "Layer"-Blocks
2.3.1.2.1.2. Beispiel
2.3.1.2.2. "Shape"-Konfiguration
2.3.1.2.2.1. Aufbau eines einzelnen "Shape"-Blocks
2.3.1.2.2.2. Beispiel
2.3.1.3. Attributmapping in AutoCAD
2.3.1.3.1. Block [AttributeMapping(is2d)]
2.3.1.3.1.1. Präfix für Standard-Attribute deklarieren
2.3.1.3.2. Block [CadDocumentAttributes(is2d)] - Benutzerdefinierte Attribute übergeben
2.3.1.3.3. Block [BomNormalAttributes] - Stücklistenattribute definieren
2.3.1.3.3.1. Stücklistenattribute anpassen
2.3.1.4. Block [NativeCheckin]
2.3.1.4.1. Key "IgnoreCheckinAttributes01"
2.3.1.5. Installation der Schnittstelle AutoCAD 2014
2.3.1.6. Problembehandlung
2.3.1.6.1. Installation - Deinstallation
2.3.1.6.1.1. ab Version 2011
2.3.1.7. Anwender Dokumentation
2.3.2. CATIA V5
2.3.2.1. Block [INTERFACE]
2.3.2.1.1. Key "insertComponentFlexible" (FLEXIBLE_RIGID_SUBASSEMBLY)
2.3.2.1.2. Key "DEBUG"
2.3.2.1.3. Key "NativeCheckoutTargetFolder"
2.3.2.2. Block [CreationOptions]
2.3.2.2.1. Key "FileName(is3dPart)"
2.3.2.2.2. Key "FileName(is3dAsm)"
2.3.2.2.3. Key "TemplateName(is3dPart)"
2.3.2.2.4. Key "TemplateName(is3dAsm)"
2.3.2.2.5. Key "poolPath"
2.3.2.2.6. Key "MaterialFile"
2.3.2.2.7. Key "Material"
2.3.2.2.8. Key "APPLY_PART_MATERIAL_TO"
2.3.2.2.9. Key "CREATE_THREADS"
2.3.2.2.10. Key "COLOR_FEATURES_00"
2.3.2.2.11. Key "SimplifyAssemblies"
2.3.2.2.12. Key "SKIP_ERRORS"
2.3.2.2.13. Key "CREATE_COMPONENTS"
2.3.2.2.14. Key "CREATE_SOLIDS"
2.3.2.2.15. Key "LOAD_CGR"
2.3.2.2.16. Key "CREATE_PUBLICATIONS_IN_PART"
2.3.2.2.17. Key "CREATE_AUTO_CST_SKETCH"
2.3.2.2.18. Key "SAVE_DOCUMENT_TYPE"
2.3.2.2.19. Key "CREATE_CGR"
2.3.2.2.20. Key "UseAsmMates"
2.3.2.3. Block [AttributeMapping]
2.3.2.4. Block [CATPartParameters]
2.3.2.5. Block [CATCompProperties]
2.3.2.5.1. Key "CATPRODUCT_INSTANCENAME"
2.3.2.6. Block [CATProdProperties]
2.3.2.6.1. Key "CATPRODUCT_PARTNUMBER"
2.3.2.7. Commands to adjust behavior/visibility of PARTsolutions interface menu and workbenches
2.3.3. CoCreate Modeling Integration - Administration
2.3.3.1. Block [CreationOptions(is3d)] - How to setup?
2.3.3.1.1. Key "FileName"
2.3.3.1.2. Key "DistributeMass"
2.3.3.1.3. Key "EnhancedPhysicalProperties" - Calculation of Physical Properties
2.3.3.2. Block [UI] - Menüs und Werkzeugleisten einstellen
2.3.3.3. Block [INTERFACE]
2.3.3.3.1. Key "denied_value_char"
2.3.3.3.2. Key "replace_char" - Ersetzen von Zeichen
2.3.3.4. Block [AttributeMapping(is3d)]
2.3.3.4.1. Key "Attr_CopyFrom_01"
2.3.3.5. Block [CadDocumentAttributes]
2.3.3.6. NoSection
2.3.3.7. Modelmanager - Konfiguration
2.3.3.8. Problembehandlung
2.3.3.8.1. Installation
2.3.3.9. Anwender Dokumentation
2.3.4. Inventor Integration - Administration
2.3.4.1. Block [CreationOptions(is3d)]
2.3.4.1.1. Key "poolpath" - Ablagepfad für PARTsolutions-Teile einstellen
2.3.4.1.2. Key "FileName" - Bildung des Dokumentennamens definieren
2.3.4.1.3. Key "TemplateFile" - Templates anpassen
2.3.4.1.4. Key "CreateIMates"
2.3.4.1.5. Keys "catalogparts" und "catalogparts(rawmaterials)"
2.3.4.1.6. Key "BomStructureType"
2.3.4.1.7. Key "MATERIAL_DEFAULT_APPEARANCE"
2.3.4.1.8. Key "Material" - Materialmapping
2.3.4.1.9. Key "ThreadGroupRx_xx" - Thread configuration
2.3.4.2. Block [UI] - Menüs und Werkzeugleisten einstellen
2.3.4.3. Attributmapping in Inventor
2.3.4.3.1. Block [AttributeMapping(is3d)] - Attributsprache einstellen
2.3.4.3.1.1. Präfix für PARTsolutions-Attribute deklarieren
2.3.4.3.2. Block [CadDocumentAttributes] - Benutzerdefinierte Attribute übergeben
2.3.4.3.3. Block [DocumentInformation]
2.3.4.3.4. Block [SummaryInformation]
2.3.4.3.5. Block [DesignTracking]
2.3.4.4. Block [NoSection] - Welche Teile sollen nicht geschnitten werden?
2.3.4.5. Mehrere Inventor Versionen im Parallelbetrieb
2.3.4.6. Problembehandlung
2.3.4.6.1. Installation - Deinstallation
2.3.4.7. Anwender Dokumentation
2.3.5. NX Integration - Administration
2.3.5.1. Block [CreationOptions(is3d)]
2.3.5.1.1. Key "Poolpath"
2.3.5.1.2. Key "FileName"
2.3.5.1.3. Key "EnableMCD" - Mechatronic Concept Designer
2.3.5.1.4. Key "material"
2.3.5.1.5. Keys "feature_group_xx"
2.3.5.1.6. Keys "layer_xx" - Layer descriptions
2.3.5.1.7. Key "PhysicalPropertiesMode"
2.3.5.1.8. Key "NxOption_01"
2.3.5.1.9. Key "PipingConnPoint" - NX Routing Funktion
2.3.5.1.9.1. Weitere NX Routing Optionen
2.3.5.2. Block [INTERFACE]
2.3.5.2.1. Key "ForceCreateNew3DPreviews"
2.3.5.3. Block [UI] - Menüs und Werkzeugleisten einstellen
2.3.5.3.1. Key "PrepareMenu" - NX9 / Ribbon menu by default
2.3.5.4. Block [AttributeMapping(is3d)]
2.3.5.4.1. Key "Attr_CopyFrom_01"
2.3.5.5. Block [CadDocumentAttributes]
2.3.5.5.1. Attribute in Kategorien gruppieren beim Attributmapping
2.3.5.6. Block [NativeCheckin]
2.3.5.6.1. IgnoreCheckinAttributes01
2.3.5.7. NoSection
2.3.5.8. NX: Unicode-Unterstützung in Dateinamen
2.3.5.9. "Alternative Representations" erzeugen
2.3.5.10. NX: Makro-unabhängiger Platzierungsdialog
2.3.5.10.1. NX Makro für native Platzierungsstrategie erzeugen
2.3.5.10.2. NX Makro "cns_place_teamcenter_partrev.macro"
2.3.5.11. Problembehandlung
2.3.5.11.1. Installation - Deinstallation
2.3.5.12. Anwender Dokumentation
2.3.6. Creo / PRO/Engineer Integration - Administration
2.3.6.1. Block [CreationOptions(is3d)]
2.3.6.1.1. Key "CreateDimensions"
2.3.6.1.2. Automatische Genauigkeitssuche
2.3.6.1.3. Key "PoolPath"
2.3.6.1.4. Key "FileName"
2.3.6.1.5. Key "Material"
2.3.6.1.6. TempAxisLayer
2.3.6.2. Attributmapping in Creo / ProEngineer
2.3.6.2.1. Block [AttributeMapping(is3d)]
2.3.6.2.2. Block [CadDocumentAttributes] - Benutzerdefinierte Attribute übergeben
2.3.6.2.2.1. Benutzerdefinierte Attribute mit Typangabe
2.3.6.2.2.2. Zufügen neuer Schlüssel
2.3.6.3. Block [MatMAP] - Materialmapping in Creo/ProEngineer
2.3.6.4. Block [UI] - Menüs und Werkzeugleisten einstellen
2.3.6.5. Aktivierung der PARTsolutions-Schnittstelle in Pro/E
2.3.6.6. Anwender Dokumentation
2.3.7. Solid Edge Integration - Administration
2.3.7.1. Block [CreationOptions(is3d)]
2.3.7.1.1. Key "poolpath"
2.3.7.1.2. Key "FileName"
2.3.7.1.3. Material(is3dpart) - Materialmapping
2.3.7.1.4. Key "DocumentState"
2.3.7.2. Block [UI] - Configuration of PARTsolutions menu and toolbar
2.3.7.3. NoSection
2.3.7.4. Attributmapping in Solid Edge
2.3.7.4.1. Block [AttributeMapping(is3d)]
2.3.7.4.2. Block [CadDocumentAttributes] - Benutzerdefinierte Attribute übergeben
2.3.7.4.3. Block [CadDocumentAttributes] - Weitere Extra-Attribute übergeben
2.3.7.4.4. Block [ProjectInformation]
2.3.7.4.5. Blöcke [SummaryInformation] und [DocumentSummaryInformation]
2.3.7.4.6. Weitere Felder in Solid Edge mit PARTsolutions Attributen füllen
2.3.7.4.6.1. Feldnamen in Solid Edge
2.3.7.4.7. Unterschiedliche Sprachen für Attribute einstellen
2.3.7.5. Mehrere Solid Edge Versionen im Parallelbetrieb
2.3.7.6. Problembehandlung
2.3.7.6.1. Installation - Deinstallation
2.3.7.7. Anwender Dokumentation
2.3.8. SolidWorks Integration - Administration
2.3.8.1. Block [CreationOptions(is3d)]
2.3.8.1.1. Key "poolpath" - Ablagepfad für PARTsolutions-Teile einstellen
2.3.8.1.2. Key "FileName" - Bildung des Dokumentennamens definieren
2.3.8.1.3. Key "Material" - Materialmapping
2.3.8.1.4. Key "sketchmode"
2.3.8.2. Block [UI] - Menüs und Werkzeugleisten einstellen
2.3.8.3. Attributmapping in SolidWorks
2.3.8.3.1. Block [AttributeMapping(3D)] - Attributsprache einstellen
2.3.8.3.1.1. Präfix für PARTsolutions-Attribute deklarieren
2.3.8.3.2. Block [CadDocumentAttributes] - Benutzerdefinierte Attribute übergeben
2.3.8.3.2.1. Key "IsFastener"
2.3.8.3.3. Block [CadDocumentAttributes] - Weitere Extra-Attribute übergeben
2.3.8.3.4. Block [SummaryInformation]
2.3.8.4. Mehrere SolidWorks Versionen im Parallelbetrieb
2.3.8.5. Problembehandlung
2.3.8.5.1. Installation - Deinstallation
2.3.8.6. Anwender Dokumentation
3. PARTsolutions - PDM Integration
3.1. Allgemeine Informationen
3.1.1. ERP/PDM als führende Systeme
3.1.2. Basisworkflow bei „direkter“ PDM-Kopplung
3.1.3. Vergleich: "Pool-Integration" - Volle Integration
3.1.4. CAD-Dokumente (PDM-ID) ausweisen im PARTdataManager
3.1.5. Logdatei schreiben
3.2. Allgemeine Konfiguration
3.2.1. Kontrolle
3.2.2. Aktivierung der Schnittstelle
3.2.2.1. if<pdmname>.cfg
3.2.3. Konfiguration - Allgemeine Hinweise
3.3. PDM-spezifische Konfiguration
4. Strategisches Teilemanagement
4.1. Einführung
4.1.1. Integration
4.1.2. Zielgruppen
4.1.3. Gesamter Workflow
4.1.4. Integrierende LinkDB
4.1.4.1. Verknüpfung
4.1.4.2. Datenübernahme und Kopplungen
4.1.4.2.1. Zyklische Replikation
4.1.4.2.2. Online Replikation
4.1.4.2.3. Direkte Online Kopplung der LinkDB an die ERP-DB
4.1.4.2.4. Neuanlage von Teilen unter Nutzung eines ERP Interfaces
4.1.5. Benutzer-Rollen-Konzept
4.1.6. Unterstützung firmeninterner Workflows
4.1.7. Module
4.1.7.1. PARTsolutions/base module ERP linkdb
4.1.7.2. PARTsolutions/base module ERP
4.1.7.3. PARTsolutions/base module ERP CSV
4.2. Installation Linkdatenbank
4.2.1. Hardware Anforderung
4.2.2. Installation von PARTsolutions Teilemanagement mit PDM/ERP/PLM-Integration
4.2.3. Konfigurieren der Datenbankserver-Verbindung (am Beispiel MSSQL)
4.2.4. Anlegen von Datenbankschema und Benutzern für ERP (am Beispiel MSSQL)
4.2.4.1. Installations Skript
4.2.4.2. Basisfunktionalität
4.2.4.3. Zusatzfunktionalität
4.2.5. Einrichten der ODBC-Datenquelle (am Beispiel MSSQL)
4.2.5.1. Datenbankverbindung via File-DSN
4.2.6. JDBC-Treiber
4.2.6.1. Installation
4.2.6.2. Konfiguration
4.2.6.3. Jar-Dateien für andere Datenbanken
4.2.6.4. Configuration file jdbc.cfg
4.2.7. ERP-Anbindung aus PARTsolutions via ODBC/JDBC und ERP-Aktivierung
4.2.7.1. dbproxy.cfg
4.2.7.2. plinkcommon.cfg -> Block [Common] -> Key "DBName" - Determine ODBC data source name in PARTsolutions
4.2.7.3. plinkcommon.cfg -> Block [PARTdataManager] -> Keys "ERPenabled" and "ERPenabledPPrj" - Activate ERP
4.2.7.4. PARTdataManager Start mit ERP-Integration
4.3. Datenbankspalten hinzufügen / entfernen
4.3.1. Datenbankspalten anlegen per SQL-Scripting
4.3.2. Datenbankspalte hinzufügen mit PARTlinkManager
4.3.3. Datenbankspalte für die Anzeige in PARTdataManager sichtbar stellen
4.3.4. Datenbankspalte entfernen
4.4. Datenbank sichern/wiederherstellen
4.5. PARTapplicationServer Installation/Konfiguration
4.5.1. Allgemeines
4.5.2. Übersicht Multi-Site-Installation
4.5.3. Caching-Methoden für Datenhaltung und Arbeiten
4.5.4. Lizenzen für den PARTapplicationServer
4.5.5. PARTapplicationServer - Installation
4.5.6. PARTapplicationServer als Dienst einrichten
4.5.7. PARTapplicationServer - Konfiguration
4.5.7.1. AppServer: Client-Konfiguration
4.5.7.1.1. Die entsprechenden Schlüssel und Werte der Konfigurationsdatei
4.5.7.1.2. Schlüsselkombination und Werte der einzelnen GUI-Optionen
4.5.7.1.3. Globale und lokale Spezifikation der Einstellungen - Sonderrechte für Admin
4.5.7.1.4. Caching clientseitig bzw. an Nebenstandorten
4.5.7.2. AppServer: Server-Konfiguration
4.5.7.2.1. Indexdateien von $CADENAS_DATA auf PARTapplicationServer cachen
4.5.7.2.2. LinkDB-Anfragen
4.5.7.2.3. Updates ERP-Suchindex
4.5.7.2.3.1. Loggen von LinkDB-Änderungen
4.5.7.2.3.2. Manuelles Update und initiales Erstellen des LinkDB-Suchindex
4.5.7.3. SSL-Verschlüsselung
4.5.8. PARTapplicationServer Watch
4.5.9. ERP einrichten auf PARTapplicationServer
4.5.9.1. Übersicht zu Client-Verbindungsmodus zur Linkdatenbank und Login-Modus im PARTdataManager
4.5.9.2. Beispiel 1: Datenbankverbindung über AppServer und Manueller Benutzer-Login
4.5.9.3. Beispiel 2: Datenbankverbindung über AppServer und Automatischer Benutzer-Login
4.5.9.4. Beispiel 3: Direkte Datenbankverbindung und Manueller Benutzer-Login
4.5.9.5. Beispiel 4: Direkte Datenbankverbindung und Automatischer Benutzer-Login
4.5.9.6. Fehlerbehebung
4.5.10. AppServer Service: Authentifizierung - Rechtezuordnung - Rechte
4.5.11. Weitere Informationen
4.6. Namensregel für den CAD-Dateinamen
4.7. ERP Toolbar und Menü
4.8. Table layout for PARTdataManager and (PARTlinkManager)
4.8.1. Adjust table values -> Adjust text / plinkcommon.cfg -> Block [MAPPING_<COLUMN_NAME>] - Key for visible text
4.8.2. Adjust table values -> Adjust color / plinkcommon.cfg -> Block [COLMAPPING_<variable name>] - Key COLORCODE<Number>
4.8.3. Adjust table values -> Adjust text and color / plinkcommon.cfg -> Block [MAPPING_<variable_name>] -> Key for visible text
4.8.4. Adjust table values -> Adjust color with condition / plinkcommon.cfg -> Block [COLMAPPING_<column name>] -> Key "COLORCOND<number>"
4.8.5. Adjust table values > Set bitmap / plinkcommon.cfg -> Block [BMPMAPPING_<column_name>] - Key "BMPCODE<number>"
4.8.6. Adjust table values -> Set bitmap with condition / plinkcommon.cfg -> Block [BMPMAPPING_<column_name>] -> Key "BMPCOND<number>"
4.8.7. Background color for ERP/PDM columns / plinkcommon.cfg -> Block [GROUP_COLORS] -> Key GROUP<number>
4.8.8. Determine column color by indicator in ERP column (very special) / plinkgroups.cfg -> Block [<Role_name>] -> Key "COLORNUMBERTREE"
4.9. Modify column display - plinkcommon.cfg -> Block [LINKDBFIELDS] -
4.10. Basic design of "new ident-no." dialog box - erpcustom.cfg -> Block [USERDIALOG]
4.10.1. material_assign.cfg (mit ERP-Kopplung)
4.10.2. Ignore custom set values for the combobox - Key "USERDIALOG_SKIPDBLOAD"
4.10.3. Change default description text for ERP_PDM_NUMBER - erpcustom.cfg -> Block [VARS] -> Key "USERDIALOG_ERPNR"
4.11. Timestampnummer an/aus
4.11.1. Automatisch generierte ERP_PDM_NUMBER bei Neuanlage (an/aus) - erpcustom.cfg -> Block [VARS] -> Key "TIMESTAMPNR"
4.11.2. erpcustom.cfg -> Block [dialogOnExport] - Automatische Generierung der ERP-Nummer: Exportdialog für Werkstoff und andere Felder ja/nein
4.11.3. ERP-Nummern Generator - erpcustom.cfg -> Blocks [ERP_NRGENERATOR] und [ERP_NRGENERATOR_CONDITIONS]
4.11.3.1. Voraussetzungen
4.11.3.1.1. SQL-Befehle zum Anlegen der "Sequencer" Tabelle in der LinkDB
4.11.3.1.1.1. CNSSEQ Tabelle
4.11.3.1.2. Aktivierung des ERP-Nummern-Generators
4.11.3.2. ERP-Nummer im PARTdataManager einpflegen
4.11.3.3. Weitere Nummerngenerierung am Beispiel der Default-Einstellung
4.11.3.4. Bedingungen für die Nummerngenerierung anpassen
4.12. Benutzer-Rollen-Konzept
4.12.1. Benutzer anlegen
4.12.1.1. Datenbankbenutzer mittels datenbankinterner Administration anlegen
4.12.1.2. Datenbankbenutzer in Datenbank mittels Zugriff aus PARTadmin anlegen
4.12.1.3. Datenbankbenutzer PARTsolutions-seitig anlegen via PARTadmin (Dialog Benutzer-Rollen Zuweisung) / plinkusers.cfg -> Block <Benutzername>
4.12.1.4. Datenbankbenutzer PARTsolutions-seitig anlegen via PARTadmin (Dialog "Datenbankbenutzer") / plinkusers.cfg -> Block <Benutzername>
4.12.1.5. Rollenreihenfolge im Dialogfenster "Rolle wählen" / plinkusers.cfg -> Block [<role_name>] -> Key "GROUPORDER"
4.12.2. Rollen anlegen und konfigurieren
4.12.2.1. Registerseite Allgemein
4.12.2.1.1. Dialogfenster für Rollenauswahl - plinkgroups.cfg -> Block [Role_name] -> Schlüssel "DESC" und "IMAGE"
4.12.2.1.2. Vorzugsreihe - plinkgroups.cfg -> Block [Role_name] -> Schlüssel "PREFRANGE"
4.12.2.1.3. Anzeigebedingung für Teileauswahl - Colored catalog index - plinkgroups.cfg -> Block [Role_name] -> Schlüssel "CONDITIONTREE"
4.12.2.1.4. Anzeigebedingung für Tabellenzeilen - plinkgroups.cfg -> Block [Role_name] -> Schlüssel "TABRESTRICTION"
4.12.2.1.5. Tabellenzeile anzeigen aber LinkDB-Inhalt verbergen - plinkgroups.cfg -> [Rollenname] -> Schlüssel "CONDITION"
4.12.2.1.6. Anzuzeigende Spalten - plinkgroups.cfg -> Block [Role_name] -> Key "VARSUSED / VARSHIDDEN"
4.12.2.1.7. Exportbedingung - plinkgroups.cfg -> Block [Role_name] -> Key "EXPORTRESTRICTION"
4.12.2.1.8. Exportinformation (Tooltip) bei Statusanzeige - plinkgroups.cfg -> Block [Rollenname] -> Schlüssel "TOOLTIPTEXTEXPORTON" / "TOOLTIPTEXTEXPORTOFF"
4.12.2.1.9. Generelle Exportfreigabe für bestimmte Verzeichnisse - plinkgroups.cfg -> Block [Role_name] -> Schlüssel "EXPPRJTAB" / plinktemplates.cfg
4.12.2.1.10. Kataloge verstecken - plinkgroups.cfg -> Block [Rollenname] -> Schlüssel "HIDELIST"
4.12.2.2. Registerseite PDM
4.12.2.3. Registerseite Anzeige
4.12.2.3.1. Statusicons für Tabelle - plinkgroups.cfg -> Block [<Rollenname>] - Key "BMPCONDITION<Nummer>"
4.12.2.3.2. Statusfarben für Katalogindex - plinkgroups.cfg -> Block [Rollenname] -> Key "COLORCONDITIONTREE<Nummer>"
4.12.2.4. Beantragen einer ERP-Nummer per E-Mail
4.12.2.5. Registerseite "Übersetzungen"
4.12.3. Benutzer-Rollen Zuweisung
4.12.3.1. Benutzer-Rollen Zuweisung vornehmen / plinkusers.cfg -> [<Rollenname>] -> Schlüssel "GROUPS"
4.12.3.2. plinkcommon.cfg -> Block [Common] -> Schlüssel "CADENAS_PRESELECT_LINKDB_GROUP" - Rollenauswahl mittels Umgebungsvariable
4.13. Manuelle Datenpflege
4.13.1. Anlegen von ERP-Nummern
4.13.1.1. Mit PARTdataManager
4.13.1.1.1. Ohne direkte Kopplung zu ERP-System
4.13.1.1.1.1. Manuelle Eingabe der ERP-Nummer
4.13.1.1.2. Anlegen von ERP-Nummern mit direkter Kopplung zu SAP-System
4.13.1.2. Mit PARTlinkManager
4.13.1.2.1. ERP-Nummer mit PARTlinkManager einpflegen
4.13.1.2.2. Importieren eins Projektes in die LINKDB – ERP-Nummer zuweisen
4.13.1.3. PARTdataCenter
4.13.2. Variante bearbeiten / Variante erstellen im PARTlinkManager
4.13.3. Variante erstellen im PARTdataManager
4.13.4. LinkDB editieren im PARTlinkManager
4.13.4.1. Spalte editieren
4.13.4.2. Zeile editieren
4.13.5. Löschen von Datensätzen
4.13.6. Datensatz editieren/löschen mit PARTdataManager
4.14. Komplexe Workflows zur Datenpflege
4.14.1. Überblick
4.14.2. Initiale Befüllung der LinkDB / Artikelzuordnung
4.14.2.1. Datenexport per CSV am Beispiel SAP
4.14.2.1.1. Manueller Export
4.14.2.1.2. Automatisierter Export
4.14.2.2. Aufwandseinschätzung
4.14.3. Aktualisierung der Daten
4.14.3.1. Online Replikation
4.14.3.2. Zyklische Replikation
4.14.3.3. Daten automatisiert und zyklisch aktualisieren -
4.14.3.4. Direkte Online Kopplung der LinkDB an die ERP-DB
4.14.3.5. Konfigurationsdatei nightupdate.cfg
4.14.3.5.1. Block [LOG]
4.14.3.5.2. Block [MISC]
4.14.3.5.3. Block [LOAD]
4.14.3.5.4. Block [ERPTABLE-IDENTIFY-COLUMNS]
4.14.3.5.5. Block [ERPTABLE-UPDATE-COLUMNS]
4.14.4. Teile-Neuanlage mit ERP-Gateway
4.14.5. Verteilte Standorte - LinkDB Replikation
4.15. Index-Aktualisierung
4.16. Katalogupdate mit ERP-Integration
4.16.1. Katalogupdate Standardinformationen
4.16.2. Standardprüfung auf Zuweisungsprobleme in der LinkDB
4.16.3. Katalogupdate mit ERP-Kopplung - Zuweisungsprobleme mit Update Manager beheben
4.16.3.1. Katalogupdate (Tutorial) - Beispiel 1
4.16.3.1.1. Vorbereitungen
4.16.3.1.2. Katalogupdate - Herunterladen
4.16.3.1.3. Zuordnung / Freigabe – Überblick zur Vorgehensweise
4.16.3.1.4. PARTadmin - Prüfen | Vergleichen | Installieren
4.16.3.1.5. PARTlinkManager - Wichtige Hinweise zur Vorgehensweise
4.16.3.1.6. Update Manager - Zuordnung von Projekten und LinkDB-Datensätzen
4.16.3.1.6.1. Update Manager - Projekte nach bereits zuvor erfolgreich durchgeführtem Mapping zuordnen
4.16.3.1.6.1.1. project.prj zuordnen (Normbezeichnung angepasst)
4.16.3.1.6.1.2. project2.prj zuordnen (Verzeichnis geändert)
4.16.3.1.6.1.3. project4.prj zuordnen (Verzeichnis geändert und Normbezeichnung angepasst)
4.16.3.1.6.2. Update Manager - Projekte ohne vorheriges Mapping zuordnen
4.16.3.1.6.2.1. project3.prj zuordnen (Projekt und Normnummer umbenannt)
4.16.3.1.6.2.2. project5.prj zuordnen (Projekt und Normnummer umbenannt und Normbezeichnung angepasst)
4.16.3.1.6.2.3. project6.prj und project7.prj zuordnen
4.16.3.1.6.3. Abschließende Überprüfung
4.16.3.2. Katalogupdate (Tutorial) - Beispiel 2
4.16.3.2.1. Vorbereitung
4.16.3.2.2. Status nach Update auf Bikecompany V2 und vor Bearbeitung mit Update Manager
4.16.3.2.3. Bearbeitung im Update Manager
4.16.3.3. Update-Version installieren
4.16.3.3.1. Update ohne Verbindung zur LinkDB
4.16.3.3.2. Versionsnummern korrigieren
4.16.3.3.3. Strukturtabelle aktualisieren
4.16.3.4. Benutzeroberfläche des Update Managers
4.16.3.4.1. Symbole im Dialogbereich Kataloge
4.16.3.4.2. Symbole im Dialogbereich Zeilenzuordnung
4.16.3.5. Funktionalität
4.16.3.5.1. Active State und Requested State
4.16.3.5.2. Änderung der Normbezeichnung
4.16.3.5.3. Datensatz verschoben
4.16.3.5.4. Keine Entsprechung zum alten Datensatz gefunden
4.16.3.5.5. Zuordnung Zeilen-übergreifend vornehmen
4.16.3.6. Hintergrundinformationen
4.16.3.7. Configuration file plinkupdatemgr.cfg
4.16.3.7.1. Block [WORKFLOW]
4.16.3.7.1.1. Key "CUSTOMUPDATESCRIPT"
4.16.4. Katalogupdate mit ERP-Kopplung - Zuweisungprobleme VOR Installation prüfen (Tabelle und 3D-Ansicht)
4.16.5. PARTsolutions mit LinkDB - Fehlerbehandlung bei Katalogupdates
4.16.5.1. Revisionierung / Aktualisieren der LinkDB
4.16.5.2. Manuelle Revisionierung per Parameteraufruf
4.17. Further settings in plinkcommon.cfg
4.17.1. Enable automatic login / plinkcommon.cfg -> Block [Login] -> Key "AUTOLOGIN"
4.17.2. Try NT user authentication / plinkcommon.cfg -> Block [Login] -> Key "NTUSERAUTH"
4.17.3. Dimensions-Merkmal pinnen an/aus / plinkcommon.cfg -> Block [PARTdataManager] -> Key "LockDimRange"
4.17.3.1. Hintergrundinformationen
4.17.4. Login-Optionen / plinkcommon.cfg -> Block [PARTdataManager] -> Key "LoginMode"
4.17.5. PARTlinkManager: Zeilenfarbe bei fehlender ERP_PDM_NUMBER / plinkcommon.cfg -> Block [COLORS]
4.17.6. E-Mail Einstellungen / plinkcommon.cfg -> Block [MAIL]
4.17.7. Eigenes Template für Request ERP number per e-mail / plinkcommon.cfg -> Block [MAIL] -> Key "TEMPLATE"
4.17.8. ERP bei Einzelteilen in Assemblytabellen / plinkcommon.cfg -> Block [PARTdataManager] -> Key "UseErpForAssPart"
4.17.8.1. Vorbereitungen zum praktischen Nachvollziehen der Funktionalität
4.17.8.2. Laden der Baugruppe im PARTdataManager
4.17.8.2.1. Baugruppe ohne ERP-Nummer
4.17.8.2.2. Baugruppe mit ERP-Nummer
4.17.8.3. Skripting - erweiterte Möglichkeiten
4.17.9. Volltextsuchindex aktualisieren bei LinkDB-Änderung / plinkcommon.cfg -> Block [Common] -> Key "UPDATESEARCHINDEX"
4.17.10. Normbezeichnung - Normbezeichnung (kurz) - Stücklistenbezeichnung anpassen / plinkcommon.cfg -> Block [PARTdataManager] -> Schlüssel "NB" "ShortNB" "LINA"
4.18. Übersetzungsdatei "plinkcommon.def"
4.19. Further settings in "plinkgroups.cfg"
4.19.1. E-mail settings for "new ident-no." dialog / plinkgroups.cfg -> Block [<Role_name>] -> Keys "SENDTO" "SUBJECT" "SERVER" "ISHTML"
4.19.2. Own template for Request ERP number per e-mail / plinkgroups.cfg -> Block [<Role_name>] -> Key "TEMPLATE"
4.19.3. Normbezeichnung - Normbezeichnung (kurz) - Stücklistenbezeichnung anpassen / plinkgroups.cfg -> Block [<Role_name>] -> Keys "NB" "SHORTNB" "LINA"
4.20. Übersetzungsdatei "plinkgroups.def"
4.21. Weitere Einstellungen in erpcustom.cfg
4.21.1. Zusätzliche ERP-Skripte laden - erpcustom.cfg -> Block [LOAD]
4.21.2. Default value for new "ACTIVE_STATE" values / erpcustom.cfg -> Block [VARS] -> Key "NEWASTATE"
4.21.3. Values of "new ident-no." dialog box - erpcustom.cfg -> Block [VARS] -> Keys "SENDTO", "SENDFROM", "SUBJECT", "SERVER"
4.21.4. Values of "new ident-no." dialog box - erpcustom.cfg -> Block [VARS] -> Keys "SENDTO", "SENDFROM", "SUBJECT", "SERVER"
4.22. Erste Schritte - Demodatenbank
4.22.1. Features
4.22.2. Nachträgliche Installation der PLDBDEMO-Instanz
4.22.3. ERP aktivieren / deaktivieren
4.23. Fehlerbehebung
4.23.1. Linkdatenbank Fehlerbehebung
4.23.1.1. Disabling Journaling on DB2/400
4.23.1.2. Fehlgeschlagener Datenbank Login
4.24. PARTadmin Referenz
4.24.1. Menüs
4.24.1.1. Datei
4.24.1.2. ? (Hilfe)
4.24.2. Schaltflächen
4.24.3. ERP-Umgebung Einstellungen
4.24.3.1. Leerlaufdauer - Connect LinkDB
4.24.3.2. NT-Benutzerauthentifizierung versuchen
4.24.3.3. Automatisches Einloggen aktivieren
4.24.3.4. Define Database interface
4.24.4. Schaltflächen der Rollen-Dialogseite
4.24.5. Registerseiten der Rollen-Dialogseite
4.24.5.1. Registerseite "Allgemein"
4.24.5.2. Registerseite "PDM"
4.24.5.3. Registerseite "Anzeige"
4.24.5.4. Registerseite "E-Mail"
4.24.5.5. Registerseite "Übersetzungen"
4.24.5.6. Registerseite Normbezeichnung, Normbezeichnung (kurz), Stücklistenbezeichnung
4.24.5.6.1. Syntax
4.24.5.6.2. Beispiele
4.24.5.6.3. NB projektbezogen ändern
4.24.5.6.4. NB mittels vbs-Scripting ändern
4.25. PARTlinkManager Referenz
4.25.1. PARTlinkManager Aufruf aus Startmenü
4.25.1.1. Lizenz-Auswahldialog bei Floating-Lizensierung
4.25.2. PARTlinkManager aufrufen aus PARTdataManager
4.25.3. Zugriffsrechte
4.25.4. Menüs
4.25.4.1. Datei
4.25.4.1.1. Verbinden
4.25.4.1.2. Verbinden als...
4.25.4.1.3. Rolle wechseln
4.25.4.1.4. Trennen
4.25.4.1.5. Exportieren als -> CSV-Tabelle
4.25.4.1.6. Importieren
4.25.4.1.7. Skript ausführen
4.25.4.1.8. Beenden
4.25.4.2. Ansicht
4.25.4.2.1. Baum anzeigen
4.25.4.2.2. Baum gefiltert darstellen
4.25.4.2.3. Alte Bauteilversionen ausblenden
4.25.4.3. Extras
4.25.4.3.1. Datenbank
4.25.4.3.1.1. Datenbankspalten hinzufügen / entfernen
4.25.4.3.1.1.1. Datenbankspalten anlegen per SQL-Scripting
4.25.4.3.1.1.2. Datenbankspalte hinzufügen mit PARTlinkManager
4.25.4.3.1.1.3. Datenbankspalte für die Anzeige in PARTdataManager sichtbar stellen
4.25.4.3.1.1.4. Datenbankspalte entfernen
4.25.4.3.1.2. Datenbankspalten anzeigen
4.25.4.3.1.3. Datenbank sichern/wiederherstellen
4.25.4.3.1.4. Zusätzliche Tabellen im PARTlinkManager editieren
4.25.4.3.2. ERP-Umgebung konfigurieren
4.25.4.3.2.1. Registerseite PARTlinkManager Einstellungen
4.25.4.3.2.1.1. Zeilenfarbe bestimmen
4.25.4.3.2.1.2. Gruppendefinitionen / Spaltenfarben vergeben
4.25.4.3.2.1.3. Tabellenwerte anpassen
4.25.4.3.2.1.4. Spaltenanzeige konfigurieren
4.25.4.3.2.1.5. Spaltenposition im PARTlinkManager
4.25.4.3.2.2. Registerseite PARTdataManager Einstellungen
4.25.4.3.2.2.1. Login Modus
4.25.4.3.2.2.2. E-Mail Benachrichtigung
4.25.4.3.2.3. Registerseite Datenbank
4.25.4.3.2.4. Registerseite Exporttabellen
4.25.4.3.2.5. Registerseite Übersetzungen
4.25.4.3.2.6. Registerseite Normbezeichnung, Normbezeichnung (kurz), Stücklistenbezeichnung
4.25.4.3.3. Einstellungen
4.25.4.3.3.1. PARTlinkManager - Suchfelder
4.25.4.3.3.2. Netzwerk
4.25.4.3.3.3. Logging Einstellungen
4.25.4.3.4. Katalogupdate - Update Manager
4.25.4.3.5. PARTadmin
4.25.4.4. ? (Hilfe)
4.25.5. Schaltflächen Symbolleiste
4.25.6. Schaltflächen
4.25.7. Kontextmenü
4.25.7.1. Felder setzen
4.25.7.2. Duplizieren
4.25.7.3. Variante bearbeiten
4.25.7.4. Variante erstellen
4.25.7.5. ERP-Nummern zuweisen / löschen
4.25.7.6. Projekt in die Datenbank importieren
4.25.7.7. Projekttabelle editieren
4.25.7.7.1. Normbezeichnung Projekt-bezogen ändern
4.25.7.7.2. Sortierreihenfolge von Varianten in PARTdataManager Tabelle explizit bestimmen
4.25.7.7.3. Spaltensortierung der Geometrie-Spalten im PARTdataManager
4.25.7.7.4. Strukturtabelle aktualisieren
4.25.8. Anzeige filtern
5. FAQ
5.1. Hilfe
5.2. Kontexthilfe...
5.3. Trainingsunterlagen
5.4. Über
5.5. Lizenzen
5.5.1. Lizenzinformationen
5.5.1.1. Registerseite "Allgemein"
5.5.1.2. Registerseite "Lizenz-Auswahl"
5.5.1.3. Registerseite "Auslaufende Lizenzen"
5.5.1.4. Registerseite "Aktive Lizenzen"
5.5.1.5. Registerseite "Checkout"
5.5.2. Lizensierung
5.5.2.1. Registerseite "Lizenzen online beantragen" bei Einzelplatz-Lizenz
5.5.2.2. Registerseite "Lizenzen online beantragen" bei FLM-Lizenz
5.5.2.3. Lizenzen eintragen ... (Einzelplatz)
5.5.2.4. Lizenzen überprüfen ... (Einzelplatz)
5.5.2.5. Lizenzen austauschen (Einzelplatz)
5.5.2.6. Lizenzen eintragen ... (FLM)
5.5.2.7. Lizenzen überprüfen ... (FLM)
5.5.2.8. Keine gültige Lizenz verfügbar
5.6. Systeminfo/Support
5.7. PARTconcept: Ticketsystem
5.8. Fernwartung
5.9. Globales Logging System
5.10. GUI anpassen - Überblick
6. Anhang
6.1. Konstanten, Funktionen, Operatoren, math. Ausdrücke
6.1.1. Fortran Syntax
6.1.2. SQL Syntax
6.1.3. Konstanten
6.1.4. Operatoren
6.1.5. Funktionen
6.1.6. Beispiele
6.1.6.1. Beispiel 1
6.1.6.2. Beispiel 2
6.1.6.3. Beispiel 3
6.1.6.4. Beispiel 4
6.2. Dritthersteller Lizenzinformationen
Index