powered by CADENAS

Manual

Manual

3.4.2.2. Löschung von Projekten

Projekte, die bereits einmal über ein PARTsolutions CIP publiziert wurden, dürfen danach nicht mehr gelöscht werden. Natürlich können Hersteller hin und wieder Katalogteile offiziell zurückziehen, jedoch ist in so einem Fall das End-of-Life Feature zu verwenden und nicht das Projekt zu löschen.

[Hinweis] Hinweis

Ausnahme

Wenn Projekte in der Vergangenheit fehlerhaft als echte Dubletten mehrfach angelegt wurden, wird TestMeta einen Fehler anzeigen, da CNSORDERNO/CNSTYPCODE obligatorisch deklariert werden muss und nicht eindeutig ist.

Dieser Fehler ist zu korrigieren, indem die Dubletten durch Linkprojekte ersetzt werden. Wenn ein Linkprojekt nicht für alle Zeilen gültig ist, kann mit Filtern gearbeitet werden. Siehe hierzu unter Abschnitt 5.8.2.1.3, „Neuer Link“ (Unterpunkte Tabelleneinschränkung und Tabelleneinschränkung in Wertebereichen).

Vor einer erneuten Publizierung ist ERP-Mapping bearbeiten... (siehe Abschnitt 6.9, „ERP-Mapping hinzufügen... / ERP-Mapping bearbeiten...“) durchzuführen.

ERP-Mapping überprüft, ob ein Projekt noch vorhanden ist. Bei aktivierter Option Zuordnung über Bestellnummer durchführen wird ein neues Projekt problemlos gefunden und gemappt.

Zuordnung über Bestellnummer durchführen

Zuordnung über Bestellnummer durchführen

Linkprojekte spielen beim ERP-Mapping keine Rolle, sondern nur physikalische.