powered by CADENAS

Manual

Manual

5.14.1. Zuweisung von Klassifikationen und Merkmalen

Dieses Kapitel möchte Sie dabei unterstützen, Projekte einer Klassifizierung hinzuzufügen.

Die Anwendung kann für verschiedene Katalogtypen erfolgen:

  1. Norm- und Hersteller-Kataloge

  2. Über die CAD-Schnittstelle mit der Funktion Eigene Teile Bibliothek eingebrachte eigene Teile

    PARTsolutions  
    Einfügen 3D
    Ersetzen
    Auf Aktualität prüfen
    Geometrische Suche durchführen
    Norm- und Kaufteile Bibliothek
    Eigene Teile Bibliothek Aufnehmen
    Verschraubungen Bibliothek Gesamtes Verzeichnis aufnehmen
    Bibliothek in CAD Oberfläche einbetten  
    Extras
    Einstellungen
    Über CADENAS PARTsolutions

  3. Mittels PLM-Synchro erstellte Kataloge

    Detaillierte Informationen zum PLM-Synchro finden Sie unter PLMsynchro - Erstellen von Eigenteilekatalogen.

  4. Quick&Simple-Kataloge

    Siehe Abschnitt 5.19, „Kataloge erstellen - Quick & Simple“.

  • Eine Vielzahl von Funktionen erleichtert die Durchführung.

  • Klassifizierungen können auf Projektebene und auf Verzeichnisebene durchgeführt werden. Zusätzliche Funktionalitäten stehen auf der Verzeichnisebene zur Verfügung.

  • Nach Änderungen muss in PARTadmin -> Indexverwaltung der Suchindex aktualisiert werden, damit die neuen Zuweisungen im PARTdataManager angezeigt werden. Siehe Abschnitt 5.14.2, „Indexaktualisierung“.

    [Hinweis] Hinweis

    Die Aktualisierung muss sowohl für die betroffenen Projekte, als auch für die Klassifikation durchgeführt werden!

  • Eigene Teile können auch im PARTdataManager klassifiziert werden. Siehe unten.

  • Alle Klassifikations- und Merkmals-Informationen werden beim Export an die Schnittstelle, bzw. das CAD übergeben.