powered by CADENAS

Manual

Manual

5.14.1.2.2. Automatische Übernahme

Evtl. wurde eine Klassifizierung bereits vorgenommen und die Klassifikationsnummer bereits an anderer Stelle eingetragen. Mittels folgender Optionen kann diese an entsprechender Stelle extrahiert und für die Zuweisung benützt werden.

Die folgenden Optionen können auch kombiniert werden:

Klassifizierung setzen

Klassifizierung setzen

  • Normnummer

  • Normtext

  • Variable

    Tragen Sie die entsprechende Variable der Tabelle, in welcher die Nummer steht, ein.

  • Andere Klassifikation

    Wurde z.B. bereits eine Klassifizierung nach eClass 4.0 vorgenommen, so können diese Informationen auf eClass 5.1 gemappt werden.

    [Hinweis] Hinweis

    Im Listenfeld sind nur dann Einträge vorhanden, wenn für die Ziel-Klassifizierung (1.Feld im Dialog) unter Extras -> Klassensysteme: Mappen... ein Mapping vorgenommen wurde (siehe Abschnitt 5.6.4.3.2, „Klassensysteme mappen...“).

    Es werden im Dialog Projekte zu Klassifizierung hinzufügen nur Klassen übernommen für:

    • Einträge mit definiertem Mapping

    • Einträge mit definiertem Multimapping

    Klassen, die nur Vorschläge haben und Klassen ohne Zuweisung werden beim Setzen einer Klassifizierung nicht beachtet.

  • Datei

    Die Klassifizierung kann auch mittels der Option Datei gesetzt werden.

    Die Datei muss zwei Attribute enthalten: ClassId und NN (Normnummer). Es können für jede Normnummer beliebig viele ClassId gesetzt werden.

    Beispieldatei

    Beispieldatei

    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen und stellen Sie mittels Durchsuchen ... den Pfad zur Datei ein.

[Hinweis] Hinweis

Die Automatismen können auch zum Befüllen einer eigenen Klassifikation genutzt werden.

Beispiel: Die Übernahme der Bestellnummer aus einer Tabellenspalte zum Aufbau einer eigenen Klassifikation.

Nähere Informationen zum Erstellen einer eigenen Klassifikation finden Sie unter Abschnitt 5.15, „Eigenes Klassensystem anlegen“.