powered by CADENAS

Manual

Manual

5.13.3.2. Klassifikation (By Categories) - (By Countries) - (By Alphabet)

[Hinweis] Hinweis

Jeder Katalog muss nach Kategorie, Alphabet und Vertriebsland klassifiziert werden.

Die Klassifikationen By Categories und By Alphabet werden nur auf Katalogebene angezeigt.

Es können / sollen alle treffenden Kategorien gewählt werden – dadurch erscheint der Katalog dann auch in den Endmedien und bei der Installation an der richtigen Stelle und Anwendern wird eine effektive Produktbeschaffung ermöglicht.

  • Die Alphabetische Klassifizierung ist immer zu setzen, macht aber v.a. dann Sinn, wenn sich der Herstellername aus mehreren Teilen zusammensetzt, z.B. „Schneider Electric Motion“ – hier sollte dann unter S, E und M klassifiziert werden, damit der Katalog auch in den anderen Buchstabengruppen angezeigt wird.

  • Die Länderklassifizierung stellt die Vertriebsstandorte des Herstellers dar, welche hierdurch auch in verschiedenen Endmedien zur Verfügung gestellt werden (z.B. PARTcommunity Maps / RFQ Feature). Ziel ist es, dem Anwender eine effektive Produktbeschaffung in der Nähe seines eigenen Standortes anzubieten.

    Siehe auch Abschnitt 5.8.2.1.15.13, „Adressdaten verwalten“.

  • Die Kategorienklassifizierung stellt einen weiteren Filter für die Suche dar.

Voraussetzungen:

  1. Im Katalog-Hauptordner muss die Datei categories.prj angelegt werden.

    [Hinweis] Hinweis

    Kopieren Sie die Datei categories.prj nicht aus anderen Katalogen, sondern erstellen Sie diese bitte unbedingt über die Vorlage.

    1. Rufen Sie auf dem Katalog-Wurzelverzeichnis den Kontextmenübefehl Neues Projekt auf.

      -> Das gleichnamige Dialogfenster wird geöffnet.

    2. Selektieren Sie Vorlage für Categories-Projekt und bestätigen Sie mit OK.[51]

      -> Das Projekt wird automatisch mit den benötigten Dateien (Übersetzungsdatei und Bilddatei) angelegt.

  2. Es müssen die folgenden drei Klassensysteme installiert sein (via PARTadmin):

    • By Categories

    • By Countries

    • By Alphabet

    Die Installation erfolgt in PARTadmin unter Abschnitt 1.3.4.1, „Katalogaktualisierung Online“ in PARTsolutions / PARTcommunity4Enterprise - Handbuch für Administration.

In PARTproject -> Registerseite Allgemein sind dann unter Klassifikation die entsprechenden Felder sichtbar und zu befüllen.

Klassifikation (By Alphabet), (By Categories), (By Countries)

Klassifikation (By Alphabet), (By Categories), (By Countries)

Grundsätzliches zur Vorgehensweise

  • Klassifikation (By Alphabet)

    1. Selektieren Sie die categories.prj im Katalog-Wurzelverzeichnis.

      -> Klassifikation (By Alphabet) wird angezeigt.

    2. Kicken Sie auf den Durchsuchen-Button ....

      -> Das Dialogfenster Klassifizierung wird geöffnet.

    3. Wählen Sie die benötigen Klassen aus.

      By Alphabet Classification

      By Alphabet Classification

  • Klassifikation (By Categories)

    1. Selektieren Sie die categories.prj im Katalog-Wurzelverzeichnis.

      -> Klassifikation (By Categories) wird angezeigt.

    2. Kicken Sie auf den Durchsuchen-Button ....

      -> Das Dialogfenster Klassifizierung wird geöffnet.

    3. Wählen Sie die benötigen Klassen aus.

      Klassifikation (By Categories)

      Klassifikation (By Categories)

  • Klassifikation (By Countries)

    Die im Folgenden beschriebene Funktionalität ermöglicht das manuelle Eintragen von Adressdaten.

    Das Editieren einer größeren Anzahl der Hersteller-Adressdaten direkt in PARTproject ist mühsam. Nutzen Sie besser die Funktion Importieren von Adressdaten.Siehe Abschnitt 5.8.2.1.15.13, „Adressdaten verwalten“.

    1. Selektieren Sie die categories.prj im Katalog-Wurzelverzeichnis.

      -> Klassifikation (By Countries) wird angezeigt.

    2. Kicken Sie unter Klassifikation (By Countries) auf den Durchsuchen-Button ....

      -> Das Dialogfenster Klassifizierung wird geöffnet.

    3. Wählen Sie die benötigen Klassen aus.

      Klassifikation (By Categories)

      Klassifikation (By Categories)

      [Hinweis] Hinweis

      Legen Sie für jede benötige Adresse eine Klasse an. Wenn ein Land mehrere Adressen hat, tragen Sie unbedingt mit fortlaufender Nummer die Instanz ein.

    4. Kicken Sie unter Merkmale (By Countries) auf den Durchsuchen-Button ....

      -> Das Dialogfenster Klassenvariablen wird geöffnet.

    5. Tragen Sie die Adressdaten ein.

      Klassifikation (By Categories) - Die Abb. zeigt für Deutschland zwei Instanzen (Adressen).

      Klassifikation (By Categories) - Die Abb. zeigt für Deutschland zwei Instanzen (Adressen).



[51] Die Vorlagen sind unter $CADENAS_SETUP/prjtmpl/default abgelegt.