powered by CADENAS

Manual

Manual

2.6.11. Partielle Suche

Funktionsbeschreibung

Die Partielle Suche ist eine geometrische Suche. Allerdings wählen Sie hier nicht Bauteile als Referenz für die Suche, sondern einzelne Features wie Ebene, Zylinder, etc. und finden darüber alle Bauteile, die diese Features enthalten. Auch die geometrische Anordnung der Features untereinander wird für die Suche herangezogen. Die zu durchsuchenden Vergleichsteile können sowohl Norm- und Kaufteile, als auch Eigenteile sein.

Anforderungen

  • Es wird dringend empfohlen, die Daten Ihrer Eigenteilkataloge über Capvidia zu importieren und zu indexieren. Grundsätzlich ist die Funktionalität auch ohne Capvidia gegeben, allerdings ist die Qualität mit Capvidia viel besser.

    Für bestehende Kunden ohne Capvidia bedeutet dies, die CAD-Dateien/STEPs erneut mit Capvidia zu indexieren.

    CADENAS-Teile (3db) können ohne Capvidia indexiert werden. Hier ist die Qualität der Feature-Erkennung ebenfalls gut.

  • Per Default ist kein Index für die partielle Suche generiert. Dieser muss für jeden Katalog aktiviert werden.[24]

Partielle 3D Ähnlichkeitssuche – Finden von Mustern und Anordnungen

Im Folgenden ist beschrieben, wie Sie für Bauteile in Ihrem CAD-System eine Partielle Suche durchführen können.

Bei manchen CAD-Systemen kann die Feature-Auswahl direkt im geöffneten Bauteil erfolgen. Sofern diese Möglichkeit besteht, finden Sie im PARTsolutions-Menü den Befehl Partielle Suche durchführen. Ansonsten steht die Funktionalität über Seamless oder PARTdataManager zur Verfügung (siehe unten).

  1. Klicken Sie auf den Befehl Partielle Suche durchführen.

  2. Wählen Sie die Features, nach denen gesucht werden soll.

  3. Bestätigen Sie abschließend mit der Esc-Taste.

    -> Sofern der Seamless-Dialogbereich noch nicht geöffnet war, geschieht dies nun.

    -> Die Partielle Suche wird unmittelbar ausgeführt und die Ergebnisse in Seamless angezeigt.

  4. Für Änderung der Sucheinstellungen klicken Sie im Seamless-Fenster auf den Link Partielle Suche.

    Im vorliegenden Beispiel aktivieren Sie die Option Negativteil. Voreinstellung für Genauigkeit ist Intermediate, wenn nötig ändern Sie auf Genau oder Grob.

    Bestätigen Sie abschließend mit Übernehmen.

  5. Klicken Sie dann im Seamless-Dialog auf Suche starten.

    -> Jetzt werden passende Negativteile gefunden.

Alternativ (auch wenn der Befehl Partielle Suche durchführen nicht zur Verfügung steht) können Sie ein Teil auch über Seamless öffnen. Im Dialogfenster finden Sie den Befehl Aus CAD.

Oder genau so gut aus PARTdataManager. Siehe Abschnitt 3.1.6.4.9.2, „Partielle Suche: Das Wichtigste auf einen Blick“.

Bespiele zur Partiellen Suche finden Sie unter Abschnitt 3.1.6.4.9.6, „Partielle Suche: Beispiele zu Anwendungsfällen“.



[24] Bevor die Partielle Suche eingesetzt wird, muss sichergestellt sein, dass unter $CADENAS_SETUP/geomsearch.cfg, im Schlüssel PartialSearchCatalogs der Katalogpfad eingetragen ist, welcher für die Partielle Suche genutzt werden soll und danach der Geometrische Index für den betreffenden Katalog im Ganzen neu erzeugt, bzw. aktualisiert wurde.

Beispiel:

PartialSearchCatalogs=cat/_partial_search

Mehrere Kataloge sind kommasepariert einzutragen.