powered by CADENAS

Manual

Manual

1.3.3.1.3. Registerseite Katalogupdate

Downloaden von Katalogen

  • Auf der Registerseite Katalogupdate können Sie bequem die aktuell verfügbaren Kataloge und Klassifikationen ansehen und gewünschte downloaden/updaten.

  • Kataloge und Klassen werden gebündelt in einer eigenen Rubrik angezeigt.

  • Kataloge, für die Sie keine gültige Lizenz besitzen, werden ebenfalls in einer eigenen Rubrik angezeigt. So können Sie prüfen, ob ein Download sinnvoll ist.

  • Auch das Listenfeld Sortierung verhilft Ihnen zu einem guten Überblick:

    Folgende Auswahloptionen für die Sortierung stehen zur Verfügung:

    • Kataloge

    • Kategorien

    • Sprachen

  1. Katalogliste

    Katalogliste abrufen:

    Am Ende des Abgleichs sehen Sie eine Liste aller verfügbaren Updates.[1] Das farbige Katalogsymbol signalisiert den Status des jeweiligen Katalogs:

    Update verfügbar
    Katalog noch nicht installiert
    Katalog heruntergeladen aber noch nicht installiert

    Außerdem zeigt die tabellarische Übersicht Informationen wie Katalog-Name, Info, Datum Update, Datei-Größe, Datum Lokal, Sprache und cip-Name.

    Icon in der Spalte "Info"

    Eintrag im Schlüssel "ICONS"

    Tooltip

    EXCERPT

    Dieser Katalog ist nur in Auszügen verfügbar.

    2D

    Dieser Katalog enthält Produkte, die nur als 2D-Geometrie verfügbar sind.

    CUSTOMER

    Dieser Katalog wird vom Hersteller selbst (und nicht durch CADENAS) erstellt.

    BMECAT

    Dieser Katalog wurde automatisiert über ein BMEcat Austauschformat erzeugt.

    NEUTRAL

    Dieser Katalog wurde über den Quick&Simple Neutral-Importer aufgebaut.

    DEMO

    Bei diesem Katalog handelt es sich um eine Demo.

    PDF

    Dieser Katalog besteht aus PDF Dokumenten.

    Nach Auswahl einer Katalogzeile werden im unteren Fensterbereich die Registerseiten Release Notes und Änderungsdetails angezeigt.

    Registerseite Release Notes

    Beachten Sie auch die Hinweisicons:

    Der Katalog wurde aus technischen Gründen aktualisiert
    Es wurde eine neue Sprache hinzugefügt oder bestehende Übersetzungen überarbeitet
    Es sind neue Serien / Produkte hinzugekommen oder wurden geändert

    Registerseite Änderungsdetails

    Auf der Registerseite Änderungsdetails sind geänderte Projekte aufgelistet.

    [Hinweis] Hinweis

    VOR der Installation können Sie eine genaue Aufschlüsselung der Änderungsdetails sehen, wenn Sie den Katalog nur herunterladen und nicht sofort installieren. Hierzu ist es wichtig, dass Sie die Option Nach dem Herunterladen installieren deaktivieren. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie unter Abschnitt 1.3.3.3, „Vor der Kataloginstallation "Prüfen" und "Vergleichen"“.

    NACH der Installation sehen Sie eine genaue Aufschlüsselung der Änderungsdetails im PARTdataManager unter Teileauswahl -> Verlauf -> Installierte Kataloge. Siehe Abschnitt 1.3.3.1.6, „Projektänderungen detailliert prüfen (nach der Installation)“.

  2. Wählen Sie unter Versionen eine der folgenden Optionen.

    • Alle behalten

      Optional und nicht unbedingt nötig.

      Sie können auch beispielsweise “Anzahl Versionen >=2“ wählen

    • Nur die neue Version behalten

      Nicht empfohlen.

    • Anzahl von Versionen [2] (Default)

      Achten Sie bitte darauf, dass der Wert auf 2 oder größer steht.

      Insbesondere bei einem Update mit LinkDB-Anbindung ist dies dringend empfohlen.[2]

    Aktivieren Sie optional Originaldateien der neuen Version sichern.

    Nähere Informationen finden Sie unter Abschnitt 1.3.3.4, „Katalogversionen“.

  3. Katalogselektion vornehmen

    Aktivieren Sie nun bei den gewünschten Katalogen das Auswahlkästchen.

    Die geschätzte Downloadzeit für die aktuelle Auswahl wird Ihnen links im entsprechenden Bereich angezeigt.

  4. Katalogupdate starten:

    Sind Sie mit Ihrer Auswahl zufrieden, so betätigen Sie abschließend die Schaltfläche Markierte Kataloge herunterladen/installieren und der Updatevorgang startet.

    Die Ansicht wechselt auf die Registerseite Download.

    [Hinweis] Hinweis

    Nach dem Herunterladen installieren

    Optional können das Auswahlkästchen Nach dem Herunterladen installieren deaktivieren.

    Wenn Sie die heruntergeladenen Kataloge nicht im selben Zuge automatisch installieren lassen, verbleiben Sie im Temp-Verzeichnis, welches unter Einstellungen (Registerseite Willkommen -> Einstellungen -> PARTupdate Assistent -> Temporäres Verzeichnis) definiert wurde.

    Dadurch haben Sie die Möglichkeit, nun auf Kategorie Offline zu wechseln und die Funktionen Prüfen und Vergleichen zu nutzen. Siehe hierzu unter Abschnitt 1.3.3.3, „Vor der Kataloginstallation "Prüfen" und "Vergleichen"“.

    Bis zur Installation wird der Katalog dann in der Katalogauflistung mit blauem Symbol angezeigt.

    [Hinweis] Hinweis

    Nach erfolgreicher Installation kopieren nach

    Wenn Sie das Auswahlkästchen aktivieren, dann geben Sie mittels Schaltfläche Durchsuchen ... einen Zielpfad an. Im Zielverzeichnis wird die Original CIP-Datei gespeichert. Evtl. möchten Sie später aus irgendwelchen Gründen (Testzwecke) noch einmal einen älteren Versionsstand installieren.

    [Hinweis] Hinweis

    Sofern Sie "cadenas_thread.cip" nicht selektiert haben, erscheint folgender Hinweis:

    Neue CADENAS Zusatzdaten verfügbar (z.B. Gewindedefinitionen)

    Es wird empfohlen dieses Update durchzuführen, andernfalls könnten andere Kataloge nicht korrekt funktionieren.

    Wählen Sie "Ja", um die Definitionen zu selektieren und das Katalogupdate zu starten, "Nein", um das Katalogupdate ohne die Definitionen zu starten oder "Abbrechen",um das Katalogupdate abzubrechen.

    Neben den aktuellsten Gewindedefinitionen enthält die Datei auch die Taglisten (TagCloud) für alle Kataloge. Vergleiche Abschnitt 3.1.6.8.1, „Dockingfenster "Details"“ in PARTsolutions / PARTcommunity4Enterprise - Handbuch für Anwender.



[1] Sofern nicht per Konfiguration eingeschränkt. Siehe hierzu unter Abschnitt 1.7.4.3, „partupdate.cfg“.

[2] Beim Replizieren von CADENAS_DATA zwischen mehreren Standorten ist diese Einstellung erforderlich.