powered by CADENAS

Manual

Manual

1.10.2.1.1. Allgemeine Informationen

Für die effiziente Nutzung von PARTdataManager -> Verschraubung ist eine Vorberechnung notwendig. Diese muss immer dann stattfinden, wenn Kataloge aktualisiert oder wenn ERP-Zuweisungen verändert wurden.

[Hinweis] Hinweis

Bei einem Katalogupdate wird die Vorberechnungsdatei automatisch aktualisiert.

Bei ERP-Integration sollte die Aktualisierung automatisiert über Scripting durchgeführt werden.

Die Vorberechnung wird in der Vorberechnungsdatei partconnection.sf[38] gespeichert. Sie enthält Informationen zu allen für Verschraubungen benutzbaren Teilen. Diese müssen in der Pcon-Klassifizierung klassifiziert sein. Siehe hierzu unter Abschnitt 5.18, „Verschraubungselemente (eigene Werksnormen) klassifizieren“ in eCATALOGsolutions - Handbuch.

[Hinweis] Hinweis

Ab Version 9.05 ist die Schaltfläche Jetzt Katalog- und ERP-Daten synchronisieren per Default ausgeblendet, da ein manuelles Vorgehen entweder nicht nötig oder nicht sinnvoll ist (siehe Hinweis oben). Siehe Abschnitt 1.7.5.18, „partconnection.cfg“.

Eine automatisierte Aktualisierung der Vorberechnungsdatei legen Sie unter Windows als "Geplante Aufgabe" an.

Detaillierte Hinweise hierzu finden Sie unter Abschnitt 1.10.2.1.3, „Skript ausführen“.



[38] unter $CADENAS_DATA/index/