powered by CADENAS

Manual

Manual

4.16.3.1.1. Vorbereitung
  1. Installieren Sie Bikecompany V1.

    PARTadmin -> Katalogaktualisierung -> Offline

    PARTadmin -> Katalogaktualisierung -> Offline

  2. Importieren Sie alle Projekte von "Bikecompany" in den PARTlinkManager.

  3. Weisen Sie den einzelnen Zeilen ERP-Nummern zu.[86]

    Markieren Sie alle Datensätze und klicken Sie im Kontextmenü auf ERP-Nummern zuweisen.

  4. Es öffnet sich das Dialogfenster Wertefolge generieren.

    Klicken Sie auf Generieren und bestätigen Sie dann mit Ok.

    -> Die automatisch generierten ERP-Nummern werden zugewiesen.

  5. Markieren Sie erneut alle Datensätze und klicken Sie im Kontextmenü auf Felder setzen -> Aktueller Status.

  6. Es öffnet sich das Dialogfenster Werte setzen.

    Wählen Sie im Listenfeld Freigegeben und bestätigen Sie mit OK.

  7. Der PARTlinkManager zeigt nun eine kleine, aber realistische Ausgangssituation. Anhand dieser Daten werden nun im weiteren die Funktionen des Update Manager erläutert.

    Ausgangssituation: 3 Projekte mit insgesamt 9 Datensätzen

    Ausgangssituation: 3 Projekte mit insgesamt 9 Datensätzen

  8. Öffnen Sie den PARTdataManager und selektieren Sie den Katalog "Bikecompany".

    PARTdataManager Katalog "Bikecompany" V1

    PARTdataManager Katalog "Bikecompany" V1

  9. Öffnen Sie die Projekte "Kolben", "Kolbenring" und "Speichen".

    Projekt "Kolben"

    Projekt "Kolben"

    Projekt "Kolbenring"

    Projekt "Kolbenring"

    Projekt "Speiche"

    Projekt "Speiche"

    Die Statusanzeige steht bei allen Projekten auf grün.

Im nächsten Abschnitt führen Sie ein Katalogupdate durch.



[86] Sie können das im PARTdataManager mittels Datensatz zur Linkdatenbank hinzufügen erledigen oder wie hier gezeigt im PARTlinkManager (was schneller geht).