powered by CADENAS

Manual

Manual

5.13.3.1.1. Klasse "CNSGEOMBASE" -> Merkmal "CNS_NOSECTION"

Verbindungselemente wie Schrauben, Muttern, Ringe, Stifte, etc.

Für Verbindungselemente wie Schrauben, Muttern, Ringe, Stifte, etc. kann das Schneiden in der 2D-Ansicht ausgeschlossen werden.[49]

In Bild 1 unten sehen Sie, dass bei Aktivierung des entsprechenden Klassifikations-Merkmals nur die Platte geschnitten wird und nicht die Schraube.

Bild 1: Schraube nicht geschnitten

Bild 1: Schraube nicht geschnitten

Bild 2: Schraube geschnitten

Bild 2: Schraube geschnitten

Unter Projekt bearbeiten -> Allgemein -> Klassifikation > Merkmale (CNS) kann das Feature CNS_NOSECTION auf 1 gesetzt werden.

[Hinweis] Hinweis

In Ausnahmefällen kann per Consulting via Konfigurationsdatei eingegriffen werden und so auf diesem Wege bestimmte Verzeichnisse/Projekte deklariert werden.

Lokale Änderungen in der Projektdatei sind nicht zielführend, da diese beim nächsten Katalogupdate wieder verloren gehen.

[Wichtig] Wichtig

Information für Bestandskunden beim Update auf V11:

Ein Update der CNS-Klassifikation und der betroffenen Kataloge ist zwingend erforderlich.



[49] Ab V11 entfällt die Deklaration in ifacecommon.cfg. In Ausnahmefällen kann diese weiterhin verwendet werden. Siehe Abschnitt 2.2.8.7, „Block [NoSection]“ in PARTsolutions / PARTcommunity4Enterprise - Handbuch für Administration.