powered by CADENAS

Manual

Manual

7.10. 2D-Ableitung Dockingfenster

Um einen Volumenkörper aus der 3D-Ansicht im 2D-Modus anzuzeigen bzw. eine 2D-Ableitung davon zu erstellen, müssen Sie den Befehl 2D-Ableitung wählen. Entweder über die Toolbar oder über das Ansicht-Menü.

-> Das Dockingfenster 2D-Ableitung wird geöffnet.

Wählen Sie aus den Standardansichten oder aus den Kombinationsansichten eine Ansicht selektieren, wird diese rechts daneben angezeigt.

[Hinweis] Hinweis

Die obige Abbildung zeigt zur Übersicht alle vorhandenen Arbeitsbereiche (Dockingfenster).

Es werden sicher nicht zur gleichen Zeit alle Arbeitsbereiche benötigt. Gestalten Sie die Benutzeroberfläche wie gewünscht.

  • Blenden Sie über die entsprechenden Buttons der Standard-Toolbar oder die Menüpunkte im Ansicht-Menü einzelne Dockingfenster ein- und aus.

    Standard-Toolbar

    Standard-Toolbar

    • Historie

    • Sketcher

      (mit Sketch Historie)

    • Variablenmanager

    • 3D-Ansicht

    • 2D-Ableitung

    • Tabelle

    Ansicht-Menü

    Ansicht-Menü

  • Verschieben Sie die einzelnen Dockingfenster und passen Sie diese in der Größe an. Eine detaillierte Beschreibung zur Platzierungsmethode finden Sie unter Abschnitt 3.1.5.4, „Platzierungsmethode für Dockingfenster“ in PARTsolutions / PARTcommunity4Enterprise - Handbuch für Anwender.

Details zur 2D-Ansicht im PARTdataManager finden Sie unter Abschnitt 13.2, „2D-Ableitung erzeugen“.