powered by CADENAS

Manual

Manual

5.9.2.3.2. Anlegen von Variablengruppen (auf Katalogebene)

[Hinweis] Hinweis

Der Punkt wird nur auf Katalogebene angezeigt.

Das Anlegen von Variablengruppen hat den Vorteil, dass diese separat ausgewählt werden können. Der Anwender hat beim Bestimmen der Variablen in PARTdataManager oder PARTcommunity einen deutlich besseren Überblick, wenn die Tabelle kleiner ist und weniger Variablen auf einmal angezeigt werden.

Variablengruppen in PARTcommunity

Variablengruppen in PARTcommunity

Variablengruppen in PARTdataManager

Variablengruppen in PARTdataManager

  1. Klicken Sie auf ....

    -> Der Dialog wird geöffnet.

  2. Legen Sie mittels Plus-Icon die gewünschten Variablengruppen an und bestätigen Sie mit OK.

    -> Die Gruppen werden unter Variablen -> Anlegen von Variablengruppen angezeigt.

    [Hinweis] Hinweis

    Unter Übersetzung können diese wie üblich übersetzt werden.

  3. Selektieren Sie das gewünschte Projekt und rufen Sie unter Variablen -> Reihenfolge/Gruppen der Variablen den Dialog auf.

  4. Selektieren Sie im Dialog eine erstellte Gruppe und verschieben Sie die gewünschten Variablen in die erstellten Gruppe.

    [Hinweis] Hinweis

    Wenn die Gruppen Hauptvariablen und Nebenvariablen keine Inhalte haben, werden Sie in PARTdataManager und PARTcommunity später nicht angezeigt.

    Details zu Reihenfolge/Gruppen der Variablen finden Sie unter Abschnitt 5.9.2.3.3, „Reihenfolge/Gruppen der Variablen - Spalten (Variablen) ausblenden“.