powered by CADENAS

Manual

Manual

5.13.10.13.4. Elektrische Anschlüsse (CNS_CP|4|3) setzen am Beispiel einer Klemme

Elektrische Anschlüsse haben eine Vielzahl von Merkmalen, die aber nicht alle erläutert werden müssen, da sie selbsterklärend sind (z.B. Leiterquerschnitt, Anzahl der Anschlüsse, etc.).

Im Folgenden wird im Grundsatz gezeigt, wie Anfügepunkte als Elektrischer Anschluss klassifiziert werden.

Für das folgende Beispiel wird die Weidmüller Klemme "1267910000" verwendet.

Weidmüller Klemme "1267910000"

Weidmüller Klemme "1267910000"

Die einzutragenden Merkmalswerte können Sie dem Datenblatt entnehmen.

Mehrstock-Reihenklemmen von Weidmüller, Best.-Nr. 1267910000 - Auszug aus Datenblatt: Klemmbare Leiter (Bemessungsanschluss)

Mehrstock-Reihenklemmen von Weidmüller, Best.-Nr. 1267910000 - Auszug aus Datenblatt: Klemmbare Leiter (Bemessungsanschluss)

  1. Selektieren Sie in PARTproject unter Projektauswahl die gewünschte 3db-Datei.

  2. Klicken Sie unter Projekt bearbeiten -> Vorschau auf den Kontextmenübefehl Anfügepunkt auswählen.

    ➝ Das gleichnamige Dialogfenster öffnet sich mit allen verfügbaren Anfügepunkten.

    [Wichtig] Wichtig

    Da die Liste keine visuelle Repräsentation der Punkte hat, ist es entscheidend, dass die Anfügepunkte zuvor klar und logisch benannt wurden.

    Die Benennung sollte entsprechend zum Datenblatt, Kundenanforderungen oder elektrischen Regeln erfolgen.

  3. Wählen Sie den zu klassifizierenden Anfügepunkt aus und bestätigen Sie mit OK.

    -> Unterhalb der Vorschau wird ein Dialog geöffnet, wo Sie die zuzuweisende Klasse auswählen können. Rechts davon werden die zugehörigen Merkmale angezeigt.

  4. Selektieren Sie die Klasse Electrical Connection (=CNS_CP|4|3), setzen Sie das Häkchen davor und füllen Sie rechts die Werte der angezeigten Merkmale aus.

    [Hinweis] Hinweis

    Ein einzelner Anfügepunkt kann mehrere Klassifikationen haben.

    Alternativ können Sie auch speichern und dann die Merkmale von Electrical Connection im Dialog Klassenvariablen bearbeiten.

    Merkmale von "Electrical Connection" im Dialog "Klassenvariablen"

    Merkmale von "Electrical Connection" im Dialog "Klassenvariablen"

  5. Speichern Sie in PARTproject und erzeugen Sie den Index neu . Danach können Sie die Merkmale auch in PARTdataManager in den Teileinformationen sehen.