powered by CADENAS

Manual

Manual

5.11.7. Optionale Parameter Details

Die folgende Attribute-Übersicht gilt für alle Bemaßungstypen:

  • Horizontal-, Vertikal- und Parallelmaß

  • Radialmaße

  • Winkelmaße

  • Notation

  • Teil-Notation

Die Attribute im Einzelnen:

  • Text

    Text kann auf verschiedene Weise erstellt werden:

    • {AUTOMATIC}: Ein automatisch generierter Maßwert (Default)

      Beispiel:

      {AUTOMATIC}
    • Beliebiger Text

      Löschen Sie den Ausdruck "{AUTOMATIC}" und geben Sie den gewünschten Text ein.

    • Beliebiger Text kombiniert mit automatisch generiertem Maßwert

      Beispiele:

      • Es soll außer dem Maßwert noch das Grad-Symbol ausgegeben werden.

        {AUTOMATIC} °
      • Es können beliebige PARTdesigner-Expressions verwendet werden.

        Z.B. {Teilename@Variable}: Teilename mit Variablenangabe

        Dieses Maß hat die Länge {RZ500@D}

        Sollte die automatische Berechnung des Zahlenwertes nicht zu einer zufriedenstellenden Rundung führen (9.99999), können Sie mit PARTdesigner-Expressions (siehe Abschnitt 16.1, „PARTdesigner-Expressions“) eine andere Berechnung wählen (z.B. runden, kürzen).

        Sie können auch von inch auf mm umrechnen und die Einheit zusätzlich ausgeben.

  • Variablenmapping

    Tragen Sie hier die gewünschte Variable ein, die später für Benutzereingaben editierbar sein soll. Verwenden Sie idealerweise dieselbe Bezeichnung, die Sie auch unter Beschreibung verwendet haben. Sobald ein Eintrag erfolgte, wird in der 3D-Ansicht das entsprechende Icon angezeigt .

    Mit Klick auf das Icon können Sie direkt in der 3D-Ansicht die Ausprägung anpassen.

    Vergleiche unter Abschnitt 3.1.7.6.6, „Ausprägung via Bemaßungsangaben ändern“ in PARTsolutions / PARTcommunity4Enterprise - Handbuch für Anwender.

  • Schriftgröße

    Unterbleibt die Angabe wird standardmäßig 3.5 gesetzt. Die Einheit entspricht der Zeichnungseinheit.

    Die Angabe kann alternativ mit PARTdesigner-Expression erfolgen.

    Beispiel:

     15*RZ500@D/20

    Siehe Abschnitt 16.1, „PARTdesigner-Expressions“.

  • Bedingung

    Sie können hierfür alle PARTdesigner-Expressions verwenden. Siehe Abschnitt 16.1, „PARTdesigner-Expressions“.

    Beispiele:

    IF SHORTVIEW@HUB2D=0 THEN AUTOMATIC ELSE AUTOMATIC+HUB-SHORTVIEW@HUB2D ENDIF

    IF SHORTVIEW@HUB2D=0 THEN AUTOMATIC ELSE H2 ENDIF
  • Pfeilgröße / Pfeilfaktor

    [Hinweis] Hinweis

    Die Pfeilgröße steht in einem definierten Verhältnis zur Schriftgröße. D.h., wird die Schrift größer, wird auch der Pfeil größer.

    Die Proportionalität zwischen Schriftgröße und Pfeilgröße ist in verschiedenen Versionen unterschiedlich.

    • 9.04 and älter:

      => Schriftgröße 3.5 und Pfeilgröße = 3.5 => “normale" Pfeilgröße

    • 9.05 bis 9.07 SP0:

      => Schriftgröße 3.5 und Pfeilgröße = 1 => “normale" Pfeilgröße

    • >= 9.07 SP1:

      => Schriftgröße 3.5 und Pfeilgröße = 1 => Pfeilgröße zusätzlich steuerbar über Pfeilfaktor

      >= V9.07 SP1: Pfeilfaktor = 1

      >= V9.07 SP1: Pfeilfaktor = 1

      >= V9.07 SP1: Pfeilfaktor = 0

      >= V9.07 SP1: Pfeilfaktor = 0

      >= 9.08 SP0:

      Mit V10 wurde die Benutzeroberfläche übersichtlicher gestaltet. Es gibt nur einen einzugebenden Wert unter "Pfeilgröße". Dieser wird als Faktor auf die "Schriftgröße" angewendet, wenn die Option "Pfeilfaktor" aktiviert ist.

      Mit V10 wurde die Benutzeroberfläche übersichtlicher gestaltet. Es gibt nur einen einzugebenden Wert unter "Pfeilgröße". Dieser wird als Faktor auf die "Schriftgröße" angewendet, wenn die Option "Pfeilfaktor" aktiviert ist.

      [Hinweis] Hinweis

      Für neu, ab Version >= 9.08 SP0, erstellte Bemaßungen sollte der Parameter Pfeilfaktor verwendet werden, also das Auswahlkästchen aktiviert sein.

      Von älteren Versionen wird er nicht interpretiert. Die Versionen 9.05 bis 9.07 SP0 zeigen ohne spezielle Deklaration normale Pfeilgrößen an. Für Versionen <= 9.04 werden kleinere Pfeile angezeigt.

      • Pfeilfaktor aktiviert: Der Wert unter Pfeilgröße wird als Faktor interpretiert. Die Schriftgröße (wenn kein Wert eingetragen ist, wird automatisch 3.5 eingesetzt) wird mit dem Faktor multipliziert.

        Die Angabe kann ein einfacher Wert sein.

        0.5

        Die Angabe kann alternativ mit PARTdesigner-Expression erfolgen.

        15*RZ500@D/20
      • Pfeilfaktor deaktiviert: Der Wert unter Pfeilgröße wird entsprechend der "alten" Proportionalität von Schriftgröße und Pfeilgröße verwendet.

    Alle Aussagen beziehen sich nur auf das automatische Bemaßen mit der hier beschriebenen Funktionalität und nicht auf das interaktive Bemaßen mittels Werkzeugleiste.

  • Genauigkeit

    Der Wert gibt an, wie genau eine numerische Wertangabe auf dem Bemaßungspfeil sein soll.

    • 1: keine Nachkommastellen (Default)

    • 0,1: eine Nachkommastelle

    • 0,01: zwei Nachkommastellen

    • usw.