powered by CADENAS

Manual

Manual

3.1.12.3.1.2. Materialangaben aus CAD

Wandstärke und Senkungstiefe:

Im Feld Wandstärke (S) bzw. Wandstärke (M) (s. Abb. rechts) werden die jeweiligen Materialdicken der zu verschraubenden Komponenten angezeigt. Diese Dicken entsprechen wiederum dem Abstand der im CAD-System gewählten Ebenen, Kanten und Punkte.

Detaillierte Angaben hierzu finden Sie unter ???.

Senkungstiefe:

Nur bei Verschraubungen, die Senkungen beinhalten, sind auch die entsprechenden Felder zur Senkungstiefe (S) bzw. (M) aktiv.

Wurde der Verschraubungstyp Sacklochbohrung gewählt, ist zusätzlich die Bestimmung der Sacklochgewindelänge möglich.

Die Eingabefelder für die Bohrungslänge (Wandstärke), Sacklochgewindelänge u. Senkungstiefe zeigen die Gültigkeit des eingegebenen Wertes zum Zeitpunkt der Eingabe als Farbcode an:

  • Grün: Wert wird von der aktuellen Bohrung oder den anderen auswählbaren Bohrungen unterstützt.

  • Gelb: Es besteht das Risiko, dass der aktuelle Wert von keiner gültigen Bohrung unterstützt wird. Dies kann aktuell jedoch nur nach erfolgter Eingabe überprüft werden. Eine weitere Aussage ist: Es gibt eine Verschraubung bzw. eine Bohrung, die diesen Wert unterstützt, jedoch kann dies in anderen Verschraubungstypen sein, z.B. bei den Verschraubungen mit einer anderen Basiseinheit.

  • Rot: Wert wird von keiner Bohrung unter keinen Umständen unterstützt.

Außerdem wird die Eingabe einer Senkungstiefe > Bohrungslänge unterbunden.