powered by CADENAS

Manual

Manual

3.1.11.7. Spalten ausblenden

Bestimmte Einstellungen in PARTsolutions werden auf dem lokalen Arbeitsplatzrechner gespeichert und können vom Benutzer selbst geändert werden. Hierzu gehört z.B. eine Auflistung von zu unterdrückenden Spalten.

Über den Menüpunkt Extras --> Einstellungen gelangen Sie ins entsprechende Dialogfenster. Geben Sie im Menüpunkt Tabelle im Eingabefeld Nicht anzuzeigende Spalten die Namen der Spalten kommagetrennt an, die nicht dargestellt werden sollen.

Die folgende Abbildung zeigt das Ergebnis der Optionsänderungen:

Die Spalte ACTIVE_STATE wurde ausgeblendet.

In der Regel werden es ERP-Spalten sein, die von einem bestimmten Benutzer nicht benötigt werden.Ein administratives Ausblenden über die Rolleneinstellungen ist natürlich ebenso möglich. Siehe Anzuzeigende Spalten - plinkgroups.cfg -> Block [Role_name] -> Key "VARSUSED / VARSHIDDEN".

In der Regel werden es ERP-Spalten sein, die von einem bestimmten Benutzer nicht benötigt werden.[101]



[101] Ein administratives Ausblenden über die Rolleneinstellungen ist natürlich ebenso möglich. Siehe Abschnitt 4.12.2.1.6, „Anzuzeigende Spalten - plinkgroups.cfg -> Block [Role_name] -> Key "VARSUSED / VARSHIDDEN"“ in PARTsolutions / PARTcommunity4Enterprise - Handbuch für Administration.