powered by CADENAS

Manual

Manual

1.3.9.7. PARTapplicationServer als Dienst einrichten

PARTapplicationServer als Dienst einzurichten hat den Vorteil, dass er beim Start des Serverrechners automatisch gestartet wird und Windows-Mechanismen zur Überwachung der Stabilität genutzt werden, wie z.B. Neustart bei Absturz (nach einer Minute (kann per Registry noch weiter runtergestellt werden]).

Sie haben die Möglichkeit, den Dienst während der PARTsolutions-Serverinstallation einzurichten. Aktivieren Sie hierzu einfach die entsprechende Option.

PARTapplicationServer als Dienst einrichten

PARTapplicationServer als Dienst einrichten

Nach abgeschlossener Installation wird der Dienst CADENAS PARTapplication SERVER V11 (PAPPSERVER) unter Windows -> Systemsteuerung -> Verwaltung-> Dienste angezeigt.

CADENAS PARTapplication SERVER V11 (PAPPSERVER)

CADENAS PARTapplication SERVER V11 (PAPPSERVER)

Manuelle Installation

Mit dem Befehl pappserver.exe -install können Sie den Dienst auch manuell per Konsole einrichten.[13][14]

[Hinweis] Hinweis

Beim manuellen Einrichten müssen ebenso wie bei der Server-Installation die entsprechenden administrativen Rechte gegeben sein.

[Hinweis] Hinweis

Prüfen Sie, ob der CADENAS PARTapplication SERVER auch wirklich gestartet ist.

Ansonsten starten Sie den SERVER.

pappserver.exe -start

UNC Pfad in Diensten

Der Installer legt für den AppServer Dienst einen UNC Pfad an. Dieser ist aber evtl. beim Start des Dienstes noch nicht verfügbar.

Außerdem sind UNC-Pfade langsamer als Freigaben und lokale Installationspfade.



[13] Sie finden pappserver.exe unter $CADENAS/bin/x86/32 bzw. 64

[14] Deinstallation erfolgt mit pappserver.exe -uninstall.