powered by CADENAS

Manual

Manual

4.5.8.2.1. Site-Setup-Sync

Ist die Option Site-Setup-Sync aktiviert, wird beim Starten eines jeden Client im Hintergrund geprüft, ob die Sitesetup-Dateien aktuell sind und diese gegebenenfalls aktualisiert. (Per Timestamp-Check wird immer nur das übertragen, was seit der letzten Änderung geändert wurde.)

Die Verwendung von Site-Setup-Sync kann bei Standorten mit schlechter Anbindung einen erheblichen Geschwindigkeitsvorteil bedeuten.

Um die Funktion zu verwenden, setzen Sie einen Haken im Kontrollkästchen Aktivieren.

[Hinweis] Hinweis

Voraussetzungen:

Client muss auf sein $CADENAS_SITESETUP Schreibzugriff haben.

=> Windows mit "ProgramData".

=> $CADENAS_SITESETUP über start.env so angepasst, dass es schreibbar ist (z.B. $CADENAS_USER/sitesetup). Letzteres muss aber dann so konfiguriert werden. Es wird nicht automatisch angepasst.

=> pappclient.cfg muss mindestens vorhanden sein und angepasst werden, damit Zugriff auf den Server möglich ist.

  • Der Sync betrifft nur die Applikationen, die auch in pappclient.cfg "enabled" sind.

  • Die Konfiguration von Site-Setup-Sync erfolgt serverseitig. (Wenn der Server nicht "enabled" ist, dann passiert auf den Clients nichts).

    Konfiguration erfolgt in pappserver.cfg:

    [SiteSetupSyncServiceModule]
    #:HELP;enable this module (if enabled, syncs sitesetup to calling clients on connect)
    enabled=0
    #:HELP;mode of operation. (0=sync all allways, 1=sync only diffs)
    mode=1
    #:HELP;regexp that matches all hosts to NOT sync
    ExcludeHostExpr=
    #:HELP;regexp that matches all hosts to sync
    IncludeHostExpr=.*
    #:HELP;regexp that matches all users to NOT sync
    ExcludeUserExpr=
    #:HELP;regexp that matches all users to sync
    IncludeUserExpr=.*
    #:HELP;list of files to not sync to the client. (to allow to exist on the client and not be overwritten)
    ExcludeFiles="pappclient.cfg"
    #:HELP;do you notify clients after sync? (0=no, >0 => display message for secs time)
    NotifyClientSecs=0
  • Den Sync macht immer nur ein Client zur Zeit im Hintergrund (damit sich diese nicht gegenseitig überschreiben).

Einstellungsoptionen:

  • Dateien aus Synchronisation ausnehmen: Auf dieser Registerseite können Sie Dateien vom Sync ausnehmen.

  • Überschüssige Dateien löschen: Alle überzähligen Dateien (die nicht ausgenommen oder auf dem Server nicht im Sitesetup vorhanden sind), werden auf dem Client gelöscht.

  • Konfigurationsdateien verschlüsseln:

    [Hinweis] Hinweis

    Es werden nur Konfigurationsdateien verschlüsselt.

    Zusätzlich kann man die Konfigurationsdateien, die auf den Client übertragen werden, verschlüsseln lassen. Verschlüsselte Dateien können in der Software nicht mehr verändert werden (sind intern als readonly markiert) => PARTadmin verweigert Änderungen.

    Fehlermeldung bei Verschlüsselung

    Fehlermeldung bei Verschlüsselung

    Fehlermeldung bei Verschlüsselung

    Fehlermeldung bei Verschlüsselung

    Dateien aus Verschlüsselung ausnehmen: Auf der entsprechenden Registerseite können Sie Dateien von der Verschlüsselung ausnehmen.