powered by CADENAS

Manual

Manual

7.6.4.4.2. Rotieren...
  1. Rufen Sie über die sekundäre Maustaste das Kontextmenü der Skizze auf und wählen Sie den Befehl Festkörper -> Rotieren....

    Aufruf: Festkörper -> Rotieren...

    Aufruf: Festkörper -> Rotieren...

Der Sketch wird in der 3D-Ansicht angezeigt

Der Sketch wird in der 3D-Ansicht angezeigt

[Hinweis] Hinweis

Voraussetzung für die Rotation der 2D-Skizze ist eine Rotationsachse. Falls diese im 2D-Sketcher noch nicht festlegt wurde, erscheint beim Aufruf des Befehls Rotieren... folgende Fehlermeldung.

Die Rotationsachse wird in der Sketchabbildung in der 3D-Ansicht gestrichelt angezeigt.

  1. -> Das Fenster Rotationskörper wird geöffnet.

  2. Legen Sie die Kriterien (Winkel, etc.) für die Rotation fest und bestätigen Sie mit OK.

    Die Erläuterung zu den übrigen Feldern entnehmen Sie bitte Abschnitt 7.6.4.4.1, „Extrudieren...“.

  1. -> In der 3D-Ansicht sehen Sie, dass aus der zweidimensionalen Darstellung des Rechtecks durch Rotation ein Zylinder geworden ist.

    Der Verzeichnisbaum in der 3D Historie ist um den Punkt Base rotate 1 erweitert. Sie können den Namen ändern. Verwenden Sie allerdings nur ANSI-Zeichen (vereinfacht ausgedrückt: a-z, A-Z, 0-9 und Leerzeichen).

    3D Historie - Rotation ausgeführt

    3D Historie - Rotation ausgeführt

3D-Ansicht - Rotation ausgeführt

3D-Ansicht - Rotation ausgeführt