powered by CADENAS

Manual

Manual

7.6.3.3. Neue 2D-Zeichnung... (Basisebene)

Öffnet zunächst das gleichnamige Menü (1). Nach Bestätigung mit OK wird der 2D-Sketcher (mit dem Titel „Neue 2D-Zeichnung“) selbst aufgerufen (2).

Darin können Sie eine 2D-Zeichnung, z.B. Maßbild, erstellen.

Je nachdem, welche Einstellungen (Menübereich Inhalt) Sie hier vornehmen, finden Sie den 2D Sketcher leer bzw. bereits mit einer Skizze vor.

  • Menübereich Typ:

    • Ansicht

    • Feld Bezeichnung: Der hier vergebene Name erscheint in der Historie.

  • Menübereich Inhalt:

    • Option Leer: Der Sketcher wird geöffnet. Eine neue Zeichnung kann erstellt werden.

    • Option Übernehmen der aktuellen 2D-Ableitung: Die momentane Einstellung aus der geöffneten 2D-Ableitung wird in den Sketcher (Neue 2D-Zeichnung...) übernommen. In der 2D-Ansicht muss bereits eine Perspektive ausgewählt sein!

    • Option Übernehmen aus Sketch: Aufruf der verschiedenen Skizzen, die im Zusammenhang mit dem aktuellen Bauteil bereits erstellt sind. Im Beispiel (s. Abb.) wurden bisher drei Skizzen angelegt.

  • Im Menübereich Bedingung können Sie das Erzeugen der 2D-Zeichnungvon einer Bedingung abhängig machen.

    In der Abbildung sehen Sie beispielsweise, dass der Wert der Variablen größer 8 sein müsste.

  • Pfeiltasten: Während einer PARTdesigner-Sitzung können Sie im Fenster Neue 2D-Zeichnung Eingaben vornehmen. Mit den Pfeiltasten im Fenster unten links und rechts „springen“ Sie chronologisch zwischen diesen Eingabeschritten hin und her.

[Hinweis] Hinweis

Jeder Eingabeschritt muss jedoch per OK abgeschlossen worden sein.