powered by CADENAS

Manual

Manual

7.12.7.1. Geometrie

Das Dialogfenster Identifikationsangaben erscheint automatisch beim Abspeichern einer 3db/3gb-Datei geöffnet auf der Registerseite Geometrie.

Es kann aber auch jederzeit via Kontextmenü (sekundäre Maustaste) des Bauteilnamens mit Klick auf Identifikationsangaben... aufgerufen werden.

Aufruf über das Kontextmenü des Bauteilnamens

Aufruf über das Kontextmenü des Bauteilnamens

  • Allgemein:

    Spezifische Angaben und Kommentare zum jeweiligen Teil: Bauteilname, Autor, Firma, Historie, Letzte Änderung

  • Teiledaten:

    • Maßeinheit des Bauteils festlegen

  • Lizenzierung:

    • Katalogschlüssel

      [Hinweis] Hinweis

      Der Katalogschlüssel wird in folgendem Schema definiert:

      CNS2009*CATALOGS*KATALOGNAME

      Der Beginn ist immer CNS2009*CATALOGS*. Der ergänzende Katalogname ist komplett in Großbuchstaben und evtl. Zahlen (jedoch ohne Trenn- und Sonderzeichen).[a]

      Die Angabe eines korrekten Katalogschlüssels ist zwingend erforderlich.

      [a] Seit V9 beginnt der Katalogschlüssel mit CNS2009*CATALOGS*

Alle Einträge in den Feldern können Als Voreinstellung für weitere Bauteile (Datei -> Neu) über die gleichnamige Schaltfläche gespeichert werden - z.B. wenn der Firmenname oder der Autor beibehalten werden sollen.