powered by CADENAS

Manual

Manual

15.8. Globales Logging System

Das globale Logging-System steht für alle Anwendungen, Libraries und Skripte zur Verfügung.

Der Dialog Logging Einstellungen ist Teil der Dialogseite Einstellungen, die Sie aus PARTsolutions und eCATALOGsolutions Modulen über Extras Menü -> Einstellungen aufrufen können. Hier können Sie das Loglevel festlegen.

Logging EinstellungenLogging Einstellungen

Logging Einstellungen

Ausgabe der Logging-Daten:

  1. Die Ausgabe der Logging-Daten erfolgt im Log-Fenster des jeweiligen Moduls.

    Über das Kontextmenü der Symbolleisten schalten Sie optional das Log-Fenster sichtbar (Standard = aus).

    Beispiel PARTdataManager: Log-FensterLog-Fenster

    Beispiel PARTdataManager: Log-Fenster

    • Öffnet die Dialogseite Logging Einstellungen.

    • Öffnet den Windows-Explorer zum Speichern der Logmeldungen in eine Datei.

    • Löschen des Inhalts des Log-Fensters.

  2. Die Ausgabe der Logging-Daten erfolgt in der Ausgabedatei unter $Temp\psol_logs\cadenas_error.log.[109]

    $CADEAS_USER\logs\cadenas_error.logLog-Datei

    $CADEAS_USER\logs\cadenas_error.log

  • Globale Loggingeinstellung -> Standard Loglevel (Gilt for alle Kategorien ohne spezielles Loglevel)

    Um gemeinsam für alle Logger-Kategorien das Loglevel zu ändern, wählen Sie im Listenfeld den gewünschten Listenpunkt:

    Es werden Logs generiert, die größer oder gleich dem eingestellten Loglevel sind.

    Dabei gilt: TRACE < DEBUG < INFO < WARN < ERROR < FATAL

    [Wichtig] Wichtig

    Die Performance kann u.U. schlechter werden, wenn Sie beispielsweise global für alle Module, bzw. für die Root-Kategorie "cadenas" das Loglevel auf "TRACE" setzen.

    Bei "TRACE" erzeugt jeder Vorgang eine Meldung. Sie sollten daher "TRACE" nur für einzelne Unterkategorien anwenden.

  • Logger Kategorie

    Unter Logger Kategorie sehen Sie die Hierarchie der einzelnen Kategorien ausgehend vom Root-Element "cadenas" hinunter bis zu einzelnen Anwendungen, Libraries und Skripten.

    [Hinweis] Hinweis

    Im Baum werden nur Elemente angezeigt, die aktuell auch geladen sind.

  • Spezialisiertes Loglevel und Effektives Loglevel

    Sofern bei Spezialisiertes Loglevel "OFF" gewählt ist, wird unter Effektives Loglevel der unter Globale Loggingeinstellung -> Standard Loglevel (Gilt for alle Kategorien ohne spezielles Loglevel) eingestellte Wert angezeigt.

    Sofern eine individuelle Einstellung für eine bestimmte Logger Kategorie vorgenommen wird, wird diese unter Effektives Loglevel angezeigt.

    Zum Bestimmen eines individuellen Loglevels klicken Sie unter Spezialisiertes Loglevel auf den angezeigten Wert, öffnen die Auswahlliste und klicken auf den gewünschten Wert.

    Spezialisierte Einstellungen

    Spezialisierte Einstellungen

  • Anwenden

    Speichert die vorgenommene Änderung.

  • OK

    Speichert die vorgenommene Änderung und schließt den Dialog.

  • Abbrechen

    Schließt den Dialog ohne Übernahme von Änderungen.

Wenn der Auslieferungszustand verändert wird, dann entsteht unter $CADENAS_USER die Datei log4cxx.properties. Änderungen an dieser Datei sollten nur in Absprache mit CADENAS Consultants vorgenommen werden.[110]



[109] Ein übermäßiges Anwachsen der Logmeldungen wird durch einen automatischen Löschmechanismus verhindert.

[110] Das Logging-System basiert auf Apache log4cxx. Detaillierte Informationen zu Konfigurationsmöglichkeiten von log4cxx.properties finden Sie unter http://logging.apache.org/log4cxx/index.html.