powered by CADENAS

Manual

Manual

2.6.10.3. Einstellungen via PARTadmin

[Hinweis] Hinweis

Starten Sie bitte nach Änderungen PARTdataManager bzw. Seamless neu.

Nehmen Sie die Einstellungen in der Konfigurationsdatei unter $CADENAS_USER/seamless.cfg:

  • Block LiveSearch.

    • OpenInSeamless:

      • yes: Teil wird in Seamless geöffnet.

      • no: Teil wird in PARTdataManager geöffnet.

    • CloseTimeout: Zeit in Sekunden nach der das Popup-Fenster geschlossen wird.

    • SearchFolders: Tragen Sie die gewünschten Suchpfade kommasepariert ein.

      Beispiel:

      SearchFolders=cat/norm/,cat/ownparts
    • SearchTemplate: Option um die Geosuchtemplates für die Livesuche einzustellen. Belassen Sie die Einstellung standardmäßig

      Beispiel:

      SearchTemplate=SystemTemplate7
    • MaxResults: Maximale Anzahl der Ergebnisse

    • WorstResult: Geometrische Ähnlichkeit des schlechtesten Ergebnisses

    • SearchLines:

      • yes: Suche nach Zeilen

      • no: Suche nach Projekten

    • Schlüssel zur Steuerung der Aktualisierungsfrequenz der LIVESEARCH

      Wenn keine Einstellungen vorgenommen werden, wird die Anzeige bei jeder Featureänderung aktualisiert. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie Pausen konfigurieren.

      Der Defaultwert ist jeweils 0, was einer Deaktivierung des Schlüssels gleichkommt.

      Bei Werten > 0 wird ausgewertet. Der Unterschied zwischen den ersten beiden und letzten beiden Schlüsseln ist minimal. Verwerden Sie also am besten nur die ersten beiden.

      • TimeoutAfterFeature: Zeit bis Suche nach Featureänderung erneut startet (sec.)

      • TimeoutAfterSearch: Minimale Zeit, die zwischen zwei Suchen liegen muss (sec.)

      • SaveTimeoutAfterFeature: Zeit zwischen Feature Ende und dem Speichervorgang (PSOL-intern) (sec.)

      • SaveTimeoutAfterSearch: Minimale Zeit, die zwischen dem Speichern (PSOL-intern) zweier Suchen liegen muss (sec.)

  • Block SettingsIndexTree:

    • DefaultCellSize: Kachelgröße

      Default: 120,120

  • $CADENAS_USER/psolopt.cfg -> Block [CadAssistant] -> Schlüssel StepFormat:

    Bei Bestes Ergebnis automatisch im Bauteilvergleich aktualisieren wird standardmäßig der Import-Dialog für STL 3D Import aufgerufen.

    Wenn Sie Step importieren möchten, setzen Sie den Schlüssel StepFormat auf YES. Primär wird versucht Capvidia zu importieren. Ist keine Lizenz vorhanden, erscheint eine Fehlermeldung. Um diese lästige Fehlermeldung zu vermeiden und Capvidia explizit nicht zu verwenden, setzen Sie am besten den Schlüssel StepFormat auf STPIN.