powered by CADENAS

Manual

Manual

2.5.5.2.1. PARTsolutions Poolpfad

Mit der Inventor-Schnittstelle ab PARTsolutions können Sie sowohl den Standard-Poolpfad verwenden, als auch einen Bibliothkspfad aus dem Inventor-Projekt als Poolpfad verwenden.

Für das Ändern des Standard-Poolpfades gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie in Inventor die Dialogseite Projekte.

    Legen Sie eine Bibliothek mit dem gewünschten Exportpfad für die PARTsolutions-Bauteile an.

    Bibliothek anlegen

    Bibliothek anlegen

    [Hinweis] Hinweis

    Solange die Bibliothek immer gleich heißt (hier im Beispiel „POOL“), können in verschiedenen Projekten jeweils andere Pfade darauf eingestellt werden.

  2. Öffnen Sie PARTadmin -> Kategorie -> $CADENAS_SETUP -> ifadeskinv.cfg -> Block CreationOptions(is3d) -> Schlüssel poolpath(isCreaOptNotSet)

    Ändern Sie den Feldeintrag:

    ?GetObject("iface.contextservice").GetVariable("UserApp").GetActiveProjectPath("POOL")

    (In der letzten Klammer steht der Bibliotheksname.)

    Oder alternativ:

    ?GetObject("iface.contextservice").GetVariable("UserApp").GetActiveProjectPath("POOL")
    +GetObject("iface.calcnameservice").start(0).Format("/<PREFIXLIST(/)>").value()

    <PREFIXLIST(/)>: Bei Projekten, die mehrere Präfixe besitzen, werden diese automatisch mit Slash in den Pfad eingefügt (z.B. Norm9, Kernloch).

    In PARTadmin Schlüssel für Poolpfad ändern

    In PARTadmin Schlüssel für Poolpfad ändern

  3. Die Bibliothek kann nun als Poolpfad verwendet werden.

    Bibliothek "POOL" wird zur Auswahl angezeigt

    Bibliothek "POOL" wird zur Auswahl angezeigt