powered by CADENAS

Manual

Manual

9.4.2. Neues Regelwerk erstellen

[Hinweis] Hinweis

Das Erstellen neuer Assembly-Konfigurationen erfolgt immer in PARTprojekt. Die weitere Bearbeitung erfolgt dann in PARTdataManager, im Dockingfenster Konfigurator.

  1. Legen Sie eine Assembly-Konfiguration an.

    Klicken Sie hierzu im Dialogbereich Projektauswahl auf Verzeichnisebene auf den Kontextmenübefehl Neues Projekt. Vergeben Sie einen Namen. Wählen Sie im Listenfeld die Option Assembly Konfiguration.prj. Bestätigen Sie mit OK.

    -> Die Konfiguration wird in der Projektauswahl von PARTprojekt angelegt.

    -> Bei einer Assembly-Konfiguration wird automatisch "_asmcfg.prj" an den vergebenen Namen angehängt.

  2. Klicken Sie im Kontextmenü der Assembly-Konfiguration auf den Befehl Mit PARTdataManager öffnen.

    -> PARTdataManager öffnet sich mit einer leeren Konfiguration.

    -> Die Dockingfenster Konfigurator und Aufbau sind automatisch aktiv.

    Ein detailliertes durchgängiges Beispiel zum Erstellen einer Konfiguration finden Sie unter Abschnitt 9.7, „Beispiel 1- Regelwerk erstellen“.