powered by CADENAS

Manual

Manual

6.10.3.7. Änderung einer fixen Variablen in eine Wertebereichsvariable

Wird eine fixe Variable umgewandelt in eine Wertebereichsvariable, so wird dies standardmäßig automatisch erkannt. Die automatische Zuordnung erkennen Sie am fehlenden Icon im Baum.

Die Werte der fixen Variablen FORM wurden in einer Wertebereichsvariable FORM zusammengefasst.

Die Werte der fixen Variablen FORM wurden in einer Wertebereichsvariable FORM zusammengefasst.

Kontrollieren Sie die Zuweisung, indem Sie in ein Wertebereichsfeld klicken. Es öffnet sich das Dialogfenster Wert eingeben. Der Wertebereich muss alle in Frage kommenden Werte enthalten.

Selektieren Sie links im alten Projekt nacheinander die einzelnen Zeilen. Rechts im neuen Projekt sollte sich der Wert im Wertebereichsfeld automatisch anpassen.

Sind alle Zuordnungen korrekt, klicken Sie auf Alle Zuordnungen bestätigen .