powered by CADENAS

Social Share

Amazon

UEFA Champions League 2018/19 (4714 views - Sports List)

Die UEFA Champions League 2018/19 war die 27. Saison des wichtigsten europäischen Wettbewerbs für Vereinsmannschaften im Fußball unter dieser Bezeichnung und die 64. insgesamt. Am Wettbewerb nahmen 79 Klubs aus 54 Landesverbänden der UEFA teil. Liechtenstein stellte wie gehabt keinen Vertreter, da der dortige Fußballverband keine eigene Meisterschaft austrägt. In dieser Saison werden erstmals alle unterlegenen Teams der Champions League-Qualifikation in der Qualifikation bzw. der Gruppenphase der UEFA Europa League weiterspielen. Außerdem wurde ab den Achtelfinals erstmals der Video Assistant Referee (VAR) eingesetzt. Titelverteidiger war Real Madrid. Die Saison begann erstmals mit einer Vorrunde zur Qualifikation am 29. Juni 2018 und endete mit dem Finale am 1. Juni 2019 im Wanda Metropolitano in der spanischen Hauptstadt Madrid, das der FC Liverpool mit 2:0 gegen Tottenham Hotspur gewann.Der FC Liverpool als Sieger qualifiziert sich für den UEFA Super Cup 2019 und die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft.
Go to Article

Explanation by Hotspot Model

Youtube


    

UEFA Champions League 2018/19

UEFA Champions League 2018/19

UEFA Champions League 2018/19
Pokalsieger FC Liverpool (6. Titel)
Finale 1. Juni 2019
Stadion Wanda Metropolitano, Madrid
Mannschaften 32 (79 mit Qualifikationsrunden)
Spiele 125  (davon 124 gespielt)
Tore 364  (ø 2,94 pro Spiel)
Zuschauer 6.100.142  (ø 49.195 pro Spiel)
Gelbe Karten 485  (ø 3,91 pro Spiel)
Gelb‑Rote Karten 15  (ø 0,12 pro Spiel)
Rote Karten 6  (ø 0,05 pro Spiel)
UEFA Champions League 2017/18

Die UEFA Champions League 2018/19 war die 27. Saison des wichtigsten europäischen Wettbewerbs für Vereinsmannschaften im Fußball unter dieser Bezeichnung und die 64. insgesamt. Am Wettbewerb nahmen 79 Klubs aus 54 Landesverbänden der UEFA teil. Liechtenstein stellte wie gehabt keinen Vertreter, da der dortige Fußballverband keine eigene Meisterschaft austrägt. In dieser Saison werden erstmals alle unterlegenen Teams der Champions League-Qualifikation in der Qualifikation bzw. der Gruppenphase der UEFA Europa League weiterspielen.[1] Außerdem wurde ab den Achtelfinals erstmals der Video Assistant Referee (VAR) eingesetzt. Titelverteidiger war Real Madrid.

Die Saison begann erstmals mit einer Vorrunde zur Qualifikation am 29. Juni 2018 und endete mit dem Finale am 1. Juni 2019 im Wanda Metropolitano in der spanischen Hauptstadt Madrid, das der FC Liverpool mit 2:0 gegen Tottenham Hotspur gewann.[2]

Der FC Liverpool als Sieger qualifiziert sich für den UEFA Super Cup 2019 und die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft.

Termine

Für die Auslosungen und Spielrunden sind die folgenden Termine geplant:[3]

Phase Runde Auslosung Hinspiel Rückspiel
Qualifikation Vorrunde Halbfinale 12. Juni 2018 26. Juni 2018
Vorrunde Finale 29. Juni 2018
1. Qualifikationsrunde 19. Juni 2018 10./11. Juli 2018 17./18. Juli 2018
2. Qualifikationsrunde 24./25. Juli 2018 31. Juli/1. August 2018
3. Qualifikationsrunde 23. Juli 2018 7./8. August 2018 14. August 2018
Play-off Play-off-Spiele 6. August 2018 21./22. August 2018 28./29. August 2018
Gruppenphase 1. Spieltag 30. August 2018
(Monaco)
18./19. September 2018
2. Spieltag 2./3. Oktober 2018
3. Spieltag 23./24. Oktober 2018
4. Spieltag 6./7. November 2018
5. Spieltag 27./28. November 2018
6. Spieltag 11./12. Dezember 2018
K.-o.-Runde Achtelfinale 17. Dezember 2018 12.–20. Februar 2019 5.–13. März 2019
Viertelfinale 15. März 2019 9./10. April 2019 16./17. April 2019
Halbfinale 30. April/1. Mai 2019 7./8. Mai 2019
Finale 1. Juni 2019 im Estadio Metropolitano, Madrid

Qualifikation

Die Einteilung in die einzelnen Qualifikationsrunden bestimmt sich nach der Zugangsliste der UEFA.[4] Die Reihenfolge der Verbände bestimmt sich hierbei nach den Verbandskoeffizienten der UEFA-Fünfjahreswertung 2016/2017. Falls sich die für die Champions League qualifizierten Titelverteidiger des Vorjahres bereits über die nationalen Wettbewerbe qualifiziert haben, kommt es zu nachträglichen Verschiebungen in der veröffentlichten Zugangsliste.

Gesetzt sind die Teams mit dem höheren Klub-Koeffizienten der UEFA-Fünfjahreswertung 2017/18. Bei gleichem Klub-Koeffizienten bestimmt sich die Reihenfolge nach den von den Teams erzielten Wertungspunkten der Vorsaison bzw. der weiteren Vorjahre. Soweit zum Zeitpunkt der Auslosung der jeweiligen Qualifikationsrunde die vorhergehende Runde noch nicht abgeschlossen ist, wird für die Setzliste der höhere Wert der beiden Teams der jeweils ausstehenden Spielpaarungen angesetzt.

Vorrunde

Die Auslosung für die Vorrunde fand am 12. Juni 2018 statt. Die am 26. Juni stattfindende Halbfinalrunde und die am 29. Juni 2018 ausgetragene Endrunde wurden im Victoria Stadium in Gibraltar ausgetragen.[5] Die drei Verlierer wechselten in die zweite Qualifikationsrunde (Champions-Weg) der UEFA Europa League 2018/19, der Gewinner in die 1. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2018/19.

Halbfinale

Folgende Paarungen wurden für das Halbfinale der Vorqualifikation ausgelost:

Ergebnis


FC Santa Coloma Andorra 0:2 n. V. Kosovo KF Drita
SP La Fiorita San Marino 0:2 Gibraltar Lincoln Red Imps FC

Finale

Ergebnis


Lincoln Red Imps FC Gibraltar 1:4 n. V. Kosovo KF Drita

1. Qualifikationsrunde

32 Mannschaften nehmen an der 1. Qualifikationsrunde teil. Unterlegene Mannschaften treten in der zweiten Qualifikationsrunde Champions-Weg der UEFA Europa League 2018/19 an, die Gewinner in der 2. Qualifikationsrunde (Champions-Weg) der UEFA Champions League 2018/19.

Auslosung: 19. Juni 2018 in Nyon
Hinspiele: 10. und 11. Juli 2018
Rückspiele: 17. und 18. Juli 2018

Folgende Paarungen wurden für die erste Qualifikationsrunde ausgelost:

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Torpedo Kutaissi Georgien 2:4 Moldau Republik Sheriff Tiraspol 2:1 0:3
KF Shkëndija Nordmazedonien 5:4 Wales The New Saints FC 5:0 0:4
Sūduva Marijampolė Litauen 3:2 Zypern Republik APOEL Nikosia 3:1 0:1
NK Olimpija Ljubljana Slowenien 0:1 Aserbaidschan Qarabağ Ağdam 0:1 0:0
F91 Düdelingen Luxemburg 2:3 Ungarn MOL Vidi FC 1:1 1:2
KF Drita Kosovo 0:5 Schweden Malmö FF 0:3 0:2
Víkingur Gøta Faroer 2:5 Finnland HJK Helsinki 1:2 1:3
Ludogorez Rasgrad Bulgarien 9:0 Nordirland Crusaders FC 7:0 2:0
Cork City Irland 0:4 Polen Legia Warschau 0:1 0:3
Valur Reykjavík Island 2:3 Norwegen Rosenborg Trondheim 1:0 1:3
FK Kukësi Albanien (a)1:1(a) Malta FC Valletta 0:0 1:1
FC Flora Tallinn Estland 2:7 Israel Hapoel Be’er Scheva 1:4 1:3
FK Spartaks Jūrmala Lettland 0:2 Serbien FK Roter Stern Belgrad 0:0 0:2
FC Alaschkert Martuni Armenien 0:6 Schottland Celtic Glasgow 0:3 0:3
Spartak Trnava Slowakei 2:1 Bosnien und Herzegowina HŠK Zrinjski Mostar 1:0 1:1
FK Astana Kasachstan 3:0 Montenegro FK Sutjeska Nikšić 1:0 2:0

2. Qualifikationsrunde

Ab der zweiten Qualifikationsrunde gibt es zwei getrennte Lostöpfe: nationale Meister werden nur gegen andere nationale Meister gelost, wogegen zweitplatzierte Vereine nur gegen andere zweitplatzierte gelost werden. Unterlegene Mannschaften wechseln in die dritte Qualifikationsrunde der UEFA Europa League 2018/19.

Auslosung: 19. Juni 2018 in Nyon
Hinspiele: 24. und 25. Juli 2018
Rückspiele: 31. Juli und 1. August 2018

Folgende Paarungen wurden für die zweite Qualifikationsrunde ausgelost:

Champions-Weg

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FK Astana Kasachstan 2:1 Danemark FC Midtjylland 2:1 0:0
Ludogorez Rasgrad Bulgarien 0:1 Ungarn MOL Vidi FC 0:0 0:1
FK Kukësi Albanien 0:3 Aserbaidschan Qarabağ Ağdam 0:0 0:3
CFR Cluj Rumänien 1:2 Schweden Malmö FF 0:1 1:1
Dinamo Zagreb Kroatien 7:2 Israel Hapoel Be’er Scheva 5:0 2:2
FK Roter Stern Belgrad Serbien 5:0 Litauen Sūduva Marijampolė 3:0 2:0
BATE Baryssau Weissrussland 2:1 Finnland HJK Helsinki 0:0 2:1
KF Shkëndija Nordmazedonien 1:0 Moldau Republik Sheriff Tiraspol 1:0 0:0
Legia Warschau Polen 1:2 Slowakei Spartak Trnava 0:2 1:0
Celtic Glasgow Schottland 3:1 Norwegen Rosenborg Trondheim 3:1 0:0

Platzierungsweg

Gesamt Hinspiel Rückspiel
PAOK Thessaloniki Griechenland 5:1 Schweiz FC Basel 2:1 3:0
Ajax Amsterdam Niederlande 5:1 Osterreich SK Sturm Graz 2:0 3:1

3. Qualifikationsrunde

Auslosung: 23. Juli 2018 in Nyon
Hinspiele: 7. und 8. August 2018
Rückspiele: 14. August 2018

Champions-Weg

Unterlegene Mannschaften treten in den Play-offs der UEFA Europa League 2018/19 an, die Gewinner in den Play-offs der UEFA Champions League 2018/19.

Folgende Paarungen wurden für den Champions-Weg der dritten Qualifikationsrunde ausgelost:

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Celtic Glasgow Schottland 2:3 Griechenland AEK Athen 1:1 1:2
FC Salzburg[6] Osterreich 4:0 Nordmazedonien KF Shkëndija 3:0 1:0
FK Roter Stern Belgrad Serbien 3:2 Slowakei Spartak Trnava 1:1 2:1 n. V.
Qarabağ Ağdam Aserbaidschan 1:2 Weissrussland BATE Baryssau 0:1 1:1
FK Astana Kasachstan 0:3 Kroatien Dinamo Zagreb 0:2 0:1
Malmö FF Schweden (a)1:1(a) Ungarn MOL Vidi FC 1:1 0:0

Platzierungsweg

Unterlegene Mannschaften treten in der Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/19 an, die Gewinner in den Play-offs der UEFA Champions League 2018/19:

Folgende Paarungen wurden für den Platzierungsweg der dritten Qualifikationsrunde ausgelost:

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Standard Lüttich Belgien 2:5 Niederlande Ajax Amsterdam 2:2 0:3
Benfica Lissabon Portugal 2:1 Turkei Fenerbahçe Istanbul 1:0 1:1
Slavia Prag Tschechien 1:3 Ukraine Dynamo Kiew 1:1 0:2
PAOK Thessaloniki Griechenland 3:2 Russland Spartak Moskau 3:2 0:0

Play-offs

Auslosung: 6. August 2018 in Nyon
Hinspiele: 21. und 22. August 2018
Rückspiele: 28. und 29. August 2018

Die vierte und letzte Qualifikationsrunde wird zwecks besserer Vermarktungschancen „Play-offs“ genannt. Ab dieser Runde werden sämtliche Spiele zentral von der UEFA vermarktet, um höhere Medien-Aufmerksamkeit und damit steigende Werbeeinnahmen zu generieren. Unterlegene Mannschaften treten in der Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/19 an, die Gewinner in der Gruppenphase der UEFA Champions League 2018/19.

Champions-Weg

Folgende Paarungen wurden für den Champions-Weg der Play-offs ausgelost:

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FK Roter Stern Belgrad Serbien (a)2:2(a) Osterreich FC Salzburg[6] 0:0 2:2
BATE Baryssau Weissrussland 2:6 Niederlande PSV Eindhoven 2:3 0:3
BSC Young Boys Schweiz 3:2 Kroatien Dinamo Zagreb 1:1 2:1
MOL Vidi FC Ungarn 2:3 Griechenland AEK Athen 1:2 1:1

Platzierungsweg

Folgende Paarungen wurden für den Platzierungsweg der Play-offs ausgelost:

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Benfica Lissabon Portugal 5:2 Griechenland PAOK Thessaloniki 1:1 4:1
Ajax Amsterdam Niederlande 3:1 Ukraine Dynamo Kiew 3:1 0:0

Gruppenphase

Der Titelverteidiger der UEFA Champions League und der UEFA Europa League sowie die Meister der Ligen von Platz 1 bis 6 der UEFA-Fünfjahreswertung wurden unabhängig von ihrem Klub-Koeffizienten aus dem Lostopf 1 gelost, alle anderen Mannschaften ihrem Klub-Koeffizienten gemäß von den drei weiteren Lostöpfen.

Die Auslosung fand am 30. August 2018 in Monaco statt.

An der Gruppenphase nahmen 32 Teams aus 15 Landesverbänden teil. 26 Teams waren direkt qualifiziert, dazu kamen noch sechs Vereine (vier über den Champions-Weg und zwei über den Platzierungsweg) aus den Qualifikationsrunden.

Die Gruppensieger und -zweiten qualifizierten sich für das Achtelfinale, die Gruppendritten spielten im Sechzehntelfinale der UEFA Europa League weiter. Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Mannschaften nach den Gruppenspielen wurde die Platzierung durch folgende Kriterien ermittelt:

  1. Anzahl Punkte im direkten Vergleich
  2. Tordifferenz im direkten Vergleich
  3. Anzahl Tore im direkten Vergleich
  4. Anzahl Auswärtstore im direkten Vergleich
  5. Wenn nach Anwenden der Kriterien 1–4 zwei oder mehr Mannschaften immer noch den gleichen Tabellenplatz belegen, werden für diese Teams die Kriterien 1–4 erneut angewendet. Sollte dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die Kriterien 6–12 angewendet.
  6. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  7. höhere Anzahl erzielter Tore
  8. höhere Anzahl erzielter Auswärtstore
  9. höhere Anzahl Siege
  10. höhere Anzahl Auswärtssiege
  11. niedrigere Anzahl Minuspunkte durch Gelbe und Rote Karten (Gelbe Karte 1 Minuspunkt, Rote Karte 3 Minuspunkte, Gelb-Rote Karte 3 Minuspunkte)
  12. Klub-Koeffizienten

Gruppe A

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland Borussia Dortmund  6  4  1  1 010:200  +8 13
 2. Spanien Atlético Madrid  6  4  1  1 009:600  +3 13
 3. Belgien FC Brügge  6  1  3  2 006:500  +1 06
 4. Frankreich AS Monaco  6  0  1  5 002:140 −12 01
18. September 2018
FC Brügge 0:1  Borussia Dortmund Jan-Breydel-Stadion
AS Monaco 1:2  Atlético Madrid Stade Louis II
3. Oktober 2018
Atlético Madrid 3:1  FC Brügge Wanda Metropolitano
Borussia Dortmund 3:0  AS Monaco Westfalenstadion
24. Oktober 2018
FC Brügge 1:1  AS Monaco Jan-Breydel-Stadion
Borussia Dortmund 4:0  Atlético Madrid Westfalenstadion
6. November 2018
AS Monaco 0:4  FC Brügge Stade Louis II
Atlético Madrid 2:0  Borussia Dortmund Wanda Metropolitano
28. November 2018
Atlético Madrid 2:0  AS Monaco Wanda Metropolitano
Borussia Dortmund 0:0  FC Brügge Westfalenstadion
11. Dezember 2018
FC Brügge 0:0  Atlético Madrid Jan-Breydel-Stadion
AS Monaco 0:2  Borussia Dortmund Stade Louis II

Gruppe B

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Spanien FC Barcelona  6  4  2  0 014:500  +9 14
 2. England Tottenham Hotspur  6  2  2  2 009:100  −1 08
 3. Italien Inter Mailand  6  2  2  2 006:700  −1 08
 4. Niederlande PSV Eindhoven  6  0  2  4 006:130  −7 02
18. September 2018
FC Barcelona 4:0  PSV Eindhoven Camp Nou
Inter Mailand 2:1  Tottenham Hotspur Giuseppe-Meazza-Stadion
3. Oktober 2018
Tottenham Hotspur 2:4  FC Barcelona Wembley-Stadion
PSV Eindhoven 1:2  Inter Mailand PSV Stadion
24. Oktober 2018
PSV Eindhoven 2:2  Tottenham Hotspur PSV Stadion
FC Barcelona 2:0  Inter Mailand Camp Nou
6. November 2018
Tottenham Hotspur 2:1  PSV Eindhoven Wembley-Stadion
Inter Mailand 1:1  FC Barcelona Giuseppe-Meazza-Stadion
28. November 2018
PSV Eindhoven 1:2  FC Barcelona PSV Stadion
Tottenham Hotspur 1:0  Inter Mailand Wembley-Stadion
11. Dezember 2018
FC Barcelona 1:1  Tottenham Hotspur Camp Nou
Inter Mailand 1:1  PSV Eindhoven Giuseppe-Meazza-Stadion

Gruppe C

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Frankreich Paris Saint-Germain  6  3  2  1 017:900  +8 11
 2. England FC Liverpool  6  3  0  3 009:700  +2 09
 3. Italien SSC Neapel  6  2  3  1 007:500  +2 09
 4. Serbien FK Roter Stern Belgrad  6  1  1  4 005:170 −12 04
18. September 2018
FC Liverpool 3:2  Paris Saint-Germain Anfield
FK Roter Stern Belgrad 0:0  SSC Neapel Stadion Rajko Mitić
3. Oktober 2018
Paris Saint-Germain 6:1  FK Roter Stern Belgrad Parc des Princes
SSC Neapel 1:0  FC Liverpool Stadio San Paolo
24. Oktober 2018
Paris Saint-Germain 2:2  SSC Neapel Parc des Princes
FC Liverpool 4:0  FK Roter Stern Belgrad Anfield
6. November 2018
FK Roter Stern Belgrad 2:0  FC Liverpool Stadion Rajko Mitić
SSC Neapel 1:1  Paris Saint-Germain Stadio San Paolo
28. November 2018
Paris Saint-Germain 2:1  FC Liverpool Parc des Princes
SSC Neapel 3:1  FK Roter Stern Belgrad Stadio San Paolo
11. Dezember 2018
FC Liverpool 1:0  SSC Neapel Anfield
FK Roter Stern Belgrad 1:4  Paris Saint-Germain Stadion Rajko Mitić

Gruppe D

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Portugal FC Porto  6  5  1  0 015:600  +9 16
 2. Deutschland FC Schalke 04  6  3  2  1 006:400  +2 11
 3. Turkei Galatasaray Istanbul  6  1  1  4 005:800  −3 04
 4. Russland Lokomotive Moskau  6  1  0  5 004:120  −8 03
18. September 2018
FC Schalke 04 1:1  FC Porto Arena AufSchalke
Galatasaray Istanbul 3:0  Lokomotive Moskau Türk Telekom Stadyumu
3. Oktober 2018
Lokomotive Moskau 0:1  FC Schalke 04 RŽD-Arena
FC Porto 1:0  Galatasaray Istanbul Estádio do Dragão
24. Oktober 2018
Lokomotive Moskau 1:3  FC Porto RŽD-Arena
Galatasaray Istanbul 0:0  FC Schalke 04 Türk Telekom Stadyumu
6. November 2018
FC Porto 4:1  Lokomotive Moskau Estádio do Dragão
FC Schalke 04 2:0  Galatasaray Istanbul Arena AufSchalke
28. November 2018
Lokomotive Moskau 2:0  Galatasaray Istanbul RŽD-Arena
FC Porto 3:1  FC Schalke 04 Estádio do Dragão
11. Dezember 2018
FC Schalke 04 1:0  Lokomotive Moskau Arena AufSchalke
Galatasaray Istanbul 2:3  FC Porto Türk Telekom Stadyumu

Gruppe E

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland FC Bayern München  6  4  2  0 015:500 +10 14
 2. Niederlande Ajax Amsterdam  6  3  3  0 011:500  +6 12
 3. Portugal Benfica Lissabon  6  2  1  3 006:110  −5 07
 4. Griechenland AEK Athen  6  0  0  6 002:130 −11 00
19. September 2018
Ajax Amsterdam 3:0  AEK Athen Johan-Cruyff-Arena
Benfica Lissabon 0:2  FC Bayern München Estádio da Luz
2. Oktober 2018
FC Bayern München 1:1  Ajax Amsterdam Allianz Arena
AEK Athen 2:3  Benfica Lissabon Olympiastadion Athen
23. Oktober 2018
AEK Athen 0:2  FC Bayern München Olympiastadion Athen
Ajax Amsterdam 1:0  Benfica Lissabon Johan-Cruyff-Arena
7. November 2018
FC Bayern München 2:0  AEK Athen Allianz Arena
Benfica Lissabon 1:1  Ajax Amsterdam Estádio da Luz
27. November 2018
AEK Athen 0:2  Ajax Amsterdam Olympiastadion Athen
FC Bayern München 5:1  Benfica Lissabon Allianz Arena
12. Dezember 2018
Benfica Lissabon 1:0  AEK Athen Estádio da Luz
Ajax Amsterdam 3:3  FC Bayern München Johan-Cruyff-Arena

Gruppe F

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. England Manchester City  6  4  1  1 016:600 +10 13
 2. Frankreich Olympique Lyon  6  1  5  0 012:110  +1 08
 3. Ukraine Schachtar Donezk  6  1  3  2 008:160  −8 06
 4. Deutschland TSG 1899 Hoffenheim  6  0  3  3 011:140  −3 03
19. September 2018
Schachtar Donezk 2:2  TSG 1899 Hoffenheim Metalist-Stadion (in Charkiw)
Manchester City 1:2  Olympique Lyon Etihad Stadium
2. Oktober 2018
TSG 1899 Hoffenheim 1:2  Manchester City Rhein-Neckar-Arena
Olympique Lyon 2:2  Schachtar Donezk Parc Olympique Lyonnais
23. Oktober 2018
Schachtar Donezk 0:3  Manchester City Metalist-Stadion (in Charkiw)
TSG 1899 Hoffenheim 3:3  Olympique Lyon Rhein-Neckar-Arena
7. November 2018
Manchester City 6:0  Schachtar Donezk Etihad Stadium
Olympique Lyon 2:2  TSG 1899 Hoffenheim Parc Olympique Lyonnais
27. November 2018
Olympique Lyon 2:2  Manchester City Parc Olympique Lyonnais
TSG 1899 Hoffenheim 2:3  Schachtar Donezk Rhein-Neckar-Arena
12. Dezember 2018
Manchester City 2:1  TSG 1899 Hoffenheim Etihad Stadium
Schachtar Donezk 1:1  Olympique Lyon Olympiastadion Kiew (in Kiew)

Gruppe G

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Spanien Real Madrid  6  4  0  2 012:500  +7 12
 2. Italien AS Rom  6  3  0  3 011:800  +3 09
 3. Tschechien Viktoria Pilsen  6  2  1  3 007:160  −9 07
 4. Russland ZSKA Moskau  6  2  1  3 008:900  −1 07
19. September 2018
Real Madrid 3:0  AS Rom Estadio Santiago Bernabéu
Viktoria Pilsen 2:2  ZSKA Moskau Stadion města Plzně
2. Oktober 2018
AS Rom 5:0  Viktoria Pilsen Olympiastadion Rom
ZSKA Moskau 1:0  Real Madrid Olympiastadion Luschniki
23. Oktober 2018
Real Madrid 2:1  Viktoria Pilsen Estadio Santiago Bernabéu
AS Rom 3:0  ZSKA Moskau Olympiastadion Rom
7. November 2018
ZSKA Moskau 1:2  AS Rom Olympiastadion Luschniki
Viktoria Pilsen 0:5  Real Madrid Stadion města Plzně
27. November 2018
ZSKA Moskau 1:2  Viktoria Pilsen Olympiastadion Luschniki
AS Rom 0:2  Real Madrid Olympiastadion Rom
12. Dezember 2018
Real Madrid 0:3  ZSKA Moskau Estadio Santiago Bernabéu
Viktoria Pilsen 2:1  AS Rom Stadion města Plzně

Gruppe H

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Italien Juventus Turin  6  4  0  2 009:400  +5 12
 2. England Manchester United  6  3  1  2 007:400  +3 10
 3. Spanien FC Valencia  6  2  2  2 006:600  ±0 08
 4. Schweiz BSC Young Boys  6  1  1  4 004:120  −8 04
19. September 2018
FC Valencia 0:2  Juventus Turin Estadio Mestalla
BSC Young Boys 0:3  Manchester United Stade de Suisse
2. Oktober 2018
Juventus Turin 3:0  BSC Young Boys Juventus Stadium
Manchester United 0:0  FC Valencia Old Trafford
23. Oktober 2018
BSC Young Boys 1:1  FC Valencia Stade de Suisse
Manchester United 0:1  Juventus Turin Old Trafford
7. November 2018
FC Valencia 3:1  BSC Young Boys Estadio Mestalla
Juventus Turin 1:2  Manchester United Juventus Stadium
27. November 2018
Juventus Turin 1:0  FC Valencia Juventus Stadium
Manchester United 1:0  BSC Young Boys Old Trafford
12. Dezember 2018
FC Valencia 2:1  Manchester United Estadio Mestalla
BSC Young Boys 2:1  Juventus Turin Stade de Suisse

K.-o.-Phase

Achtelfinale

Für das Achtelfinale wurden am 17. Dezember 2018 in Nyon acht Paarungen je eines Gruppenzweiten und eines Gruppensiegers ausgelost, wobei die Gruppensieger das Hinspiel auswärts bestritten. Mannschaften eines Landesverbandes sowie vorherige Gegner in der Gruppenphase durften einander nicht zugelost werden. Die Hinspiele fanden am 12. und 13. sowie 19. und 20. Februar 2019 statt, die Rückspiele am 5. und 6. sowie 12. und 13. März 2019.

Gruppenzweiter Gesamt Gruppensieger Hinspiel Rückspiel
Manchester United England (a)3:3(a) Frankreich Paris Saint-Germain 0:2 3:1
AS Rom Italien 3:4 Portugal FC Porto 2:1 1:3 n. V.
Tottenham Hotspur England 4:0 Deutschland Borussia Dortmund 3:0 1:0
Ajax Amsterdam Niederlande 5:3 Spanien Real Madrid 1:2 4:1
Olympique Lyon Frankreich 1:5 Spanien FC Barcelona 0:0 1:5
FC Liverpool England 3:1 Deutschland FC Bayern München 0:0 3:1
FC Schalke 04 Deutschland 02:10 England Manchester City 2:3 0:7
Atlético Madrid Spanien 2:3 Italien Juventus Turin 2:0 0:3

Viertelfinale

Die Auslosung für das Viertelfinale fand am 15. März 2019 in Nyon ohne Beschränkungen statt. Es gab keine gesetzten Klubs, und auch Vereine aus einem Verband konnten aufeinandertreffen. Der zuerst Gezogene erhielt grundsätzlich im Hinspiel das Heimrecht. Da Manchester United und Manchester City den örtlichen Behörden zufolge nicht am selben Abend oder an zwei aufeinanderfolgenden Abenden in Manchester spielen konnten, musste Manchester United entgegen der Auslosung das Hinspiel zu Hause bestreiten.[7] Die Hinspiele fanden am 9. und 10. April statt, die Rückspiele 16. und 17. April 2019. Erstmals seit 2006 zog keine deutsche Mannschaft in die Runde der letzten Acht ein.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Ajax Amsterdam Niederlande 3:2 Italien Juventus Turin 1:1 2:1
FC Liverpool England 6:1 Portugal FC Porto 2:0 4:1
Tottenham Hotspur England (a)4:4(a) England Manchester City 1:0 3:4
Manchester United England 0:4 Spanien FC Barcelona 0:1 0:3

Halbfinale

Die Halbfinals wurden am 15. März 2019 (mit dem Viertelfinale) in Nyon ausgelost. Die Hinspiele fanden am 30. April und 1. Mai, die Rückspiele am 7. und 8. Mai 2019 statt. Tottenham Hotspur zog erstmals in ein Champions-League-Halbfinale ein, Ajax Amsterdam erstmals seit 1997. Während der FC Liverpool die Halbfinalteilnahme aus dem Vorjahr wiederholte, zog der FC Barcelona erstmals seit 2015, als am Ende der Titel gewonnen wurde, in die Runde der letzten Vier ein.

Beide Halbfinals waren geprägt von Aufholjagden: Der FC Barcelona gewann das Hinspiel im Camp Nou mit 3:0, der FC Liverpool zog jedoch nach einem 4:0-Sieg in Anfield zum zweiten Mal in Folge in das Finale ein. Es war das vierte Mal in der Champions-League-Geschichte, dass eine Mannschaft einen 3-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel aufholen konnte – erstmals in einem Halbfinale.[8]

Ajax Amsterdam gewann das Hinspiel im Tottenham Hotspur Stadium mit 1:0 und führte im Rückspiel in der heimischen Johan-Cruyff-Arena zur Halbzeit mit 2:0, ehe Lucas Moura das Spiel mit einem lupenreinen Hattrick drehte und die Spurs spät in der Nachspielzeit erstmals in ein Champions-League-Finale schoss.[9]

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Tottenham Hotspur England (a)3:3(a) Niederlande Ajax Amsterdam 0:1 3:2
FC Barcelona Spanien 3:4 England FC Liverpool 3:0 0:4

Finale

Das Finale fand am 1. Juni 2019 im Wanda Metropolitano in Madrid statt. Mit dem Viertelfinale wurde ausgelost, dass der Sieger des ersten Halbfinals offiziell Heimrecht hatte. Es war das zweite rein englische Finale nach dem Finale 2008 zwischen Manchester United und dem FC Chelsea.

Tottenham Hotspur FC Liverpool Aufstellung
1. Juni 2019 in Madrid (Wanda Metropolitano)
Ergebnis: 0:2 (0:1)
Zuschauer: 63.272
Schiedsrichter: Damir Skomina (Slowenien Slowenien)
Spielbericht
Hugo Lloris (C)Kieran Trippier, Toby Alderweireld, Jan Vertonghen, Danny RoseMoussa Sissoko (74. Eric Dier), Harry Winks (66. Lucas Moura) – Dele Alli (82. Fernando Llorente), Christian Eriksen, Heung-Min SonHarry Kane
Trainer: Argentinien Mauricio Pochettino
AlissonTrent Alexander-Arnold, Joel Matip, Virgil van Dijk, Andrew RobertsonJordan Henderson (C), Fabinho, Georginio Wijnaldum (62. James Milner) – Mohamed Salah, Roberto Firmino (56. Divock Origi), Sadio Mané (90. Joe Gomez)
Trainer: Deutschland Jürgen Klopp
0:1 Salah (2., Handelfmeter)
0:2 Origi (87.)
Player of the Match: Virgil van Dijk (FC Liverpool)

Beste Torschützen

Nachfolgend sind die besten Torschützen der Champions-League-Saison (ohne die Qualifikationsrunden) aufgeführt. Die Sortierung erfolgt analog zur UEFA-Torschützenliste nach Anzahl der Tore, bei gleicher Trefferzahl werden diese Spieler nach Anzahl der Torvorlagen und danach nach Einsatzzeit sortiert.[10]

Rang Spieler Klub Tore
01 Argentinien Lionel Messi FC Barcelona 12
02 Polen Robert Lewandowski FC Bayern München 8
03 Serbien Dušan Tadić Ajax Amsterdam 6
Portugal Cristiano Ronaldo Juventus Turin 6
Mali Moussa Marega FC Porto 6
Argentinien Sergio Agüero Manchester City 6
07 Bosnien und Herzegowina Edin Džeko AS Rom 5
England Raheem Sterling Manchester City 5
Kroatien Andrej Kramarić TSG 1899 Hoffenheim 5
Brasilien Neymar Paris Saint-Germain 5
England Harry Kane Tottenham Hotspur 5
Argentinien Paulo Dybala Juventus Turin 5
Brasilien Lucas Moura Tottenham Hotspur 5
Agypten Mohamed Salah FC Liverpool 5

Eingesetzte Spieler FC Liverpool

FC Liverpool

Preisgelder

Jeder an der UEFA Champions League 2018/19 ab der Gruppenphase teilnehmende Verein erhielt 15,25 Millionen Euro als Startprämie. Durch Siegprämien lassen sich die Einnahmen des Titelträgers auf bis zu 82,45 Millionen Euro steigern.

Preisgelder[11]
Startprämie pro Klub 15,25 Mio. Euro
Gruppenphase
pro Sieg / pro Unentschieden
max. 16,2 Mio. Euro
2,7 Mio Euro / 0,9 Mio Euro
Einzug ins Achtelfinale 9,5 Mio. Euro
Einzug ins Viertelfinale 10,5 Mio. Euro
Einzug ins Halbfinale 12,0 Mio. Euro
Einzug ins Finale 15,0 Mio. Euro
Siegprämie im Finale 4,0 Mio. Euro
Σ max. 82,45 Mio. Euro

Über die Koeffizientenrangliste kann jeder Verein die Einnahmen noch steigern. Der am schlechtesten platzierte Verein erhält 1,108 Millionen Euro. Für jeden Rang kommt ein Betrag von 1,108 Millionen Euro dazu, wodurch der am besten platzierte Verein 35,46 Millionen Euro zusätzlich erhält. Zu diesen Preisgeldern kommen weitere Einnahmen u. a. aus dem Verkauf von Eintrittskarten, Vermarktung von Radio- und TV-Rechten, Bandenwerbung und Merchandising.

Einzelnachweise

  1. Access List 2018/19 auf kassiesa.home.xs4all.nl. Abgerufen am 31. August 2018 (englisch).
  2. Champions-League-Finale 2019 in Madrid auf kicker.de, 20. September 2017. Abgerufen am 31. August 2018.
  3. Champions League 2018/19: Spiel- und Auslosungstermine. In: UEFA. Abgerufen am 12. Mai 2018.
  4. Zugangsliste zur Champions League und Europa League 2018/19. In: UEFA. 27. Februar 2018, abgerufen am 26. Mai 2018.
  5. 1st ever Champions League Preliminary Round competition to be held in Gibraltar - News - Gibraltar Football Association. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 30. November 2018; abgerufen am 16. Mai 2018 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gibraltarfa.com
  6. a b Von der UEFA wird der FC Red Bull Salzburg als FC Salzburg gelistet.
  7. Liverpool gegen Porto, City gegen Tottenham, de.uefa.com, 15. März 2019, abgerufen am 15. März 2019.
  8. 0:3 oder mehr und weiter: Liverpool schreibt Geschichte, kicker.de, 7. Mai 2019, abgerufen am 8. Mai 2019.
  9. 90.+6! Lucas Moura erlegt Ajax mit seinem dritten Tor, kicker.de, 8. Mai 2019, 8. Mai 2019.
  10. Torschützenliste. In: uefa.com. UEFA, abgerufen am 13. März 2019.
  11. Verteilung der Champions League-Einnahmen 2018/19. In: uefa.com. UEFA, abgerufen am 25. Oktober 2018.


This article uses material from the Wikipedia article "UEFA Champions League 2018/19", which is released under the Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0. There is a list of all authors in Wikipedia

Sports List

Air sports
• Aerobatics
• Air racing
• Cluster ballooning
• Hopper ballooning

Wingsuit flying
• Gliding
• Hang gliding
• Powered hang glider
• Human powered aircraft
• Model aircraft
• Parachuting
• Banzai skydiving
• BASE jumping
• Skydiving
• Skysurfing
• Wingsuit flying
• Paragliding
• Powered paragliding
• Paramotoring
• Ultralight aviation

Archery
• Field archery
• Flight archery
• Gungdo
• Indoor archery
• Kyūdō
• Popinjay
• Target archery

Ball-over-net games
• Badminton
• Ball badminton
• Biribol
• Bossaball
• Fistball
• Footbag net
• Football tennis
• Footvolley
• Hooverball
• Jianzi
• Padel
• Peteca
• Pickleball
• Platform tennis
• Sepak takraw
• Sipa
• Throwball
• Volleyball
• Beach volleyball
• Water volleyball
• Paralympic volleyball
• Wallyball
• Ringo


Basketball family
• Basketball
• Beach basketball
• Deaf basketball
• Streetball
• Water basketball
• Wheelchair basketball
• Cestoball
• Korfball
• Netball
• Fastnet
• Indoor netball
• Ringball
• Slamball

Bat-and-ball (safe haven)
• Baseball
• Softball
• Slow pitch
• Fast-pitch softball
• 16-inch softball
• Bat and trap
• British baseball – four posts
• Brännboll – four bases
• Corkball – four bases (no base-running)
• Cricket – two creases
• Indoor cricket
• Limited overs cricket
• One Day International
• Test cricket
• Twenty20
• Danish longball
• Kickball
• Kilikiti
• Lapta – two salos (bases)
• The Massachusetts Game – four bases
• Matball
• Oina
• Old cat – variable
• Over-the-line – qv
• Palant
• Pesäpallo – four bases
• Punchball
• Rounders – four bases or posts
• Scrub baseball – four bases (not a team game per se)
• Stickball – variable
• Stool ball – two stools
• Tee-ball
• Town ball – variable
• Vigoro – two wickets
• Wireball
• Wiffleball

Baton twirling
• Baton twirling

Acro sports
• Ballet
• Dancing
• Cheerleading
• Gymnastics

Performance sports
• Drum corps
• Marching band

Board sports

• Skateboarding
• Scootering
• Casterboarding
• Freeboard (skateboard)
• Longboarding
• Streetboarding
• Skysurfing
• Streetluge
• Snowboarding
• Mountainboarding
• Sandboarding
• Snowkiting
• Surfing
• Wakesurfing
• Bodyboarding
• Riverboarding
• Skimboarding
• Windsurfing
• Wakeboarding
• Kneeboarding
• Paddleboarding

Catch games
• Dodgeball
• Ga-ga
• Keep away
• Kin-Ball
• Newcomb ball
• Quidditch
• Rundown (a.k.a. Pickle)
• Yukigassen

Climbing

• Abseiling
• Aid climbing
• Ice climbing
• Mixed climbing
• Mountaineering
• Rock climbing
• Bouldering
• Deep-water soloing
• Sport climbing
• Traditional climbing
• Other
• Canyoning (Canyoneering)
• Coasteering
• Hiking
• Rope climbing
• Pole climbing

Cycling

• Artistic cycling
• BMX
• Cyclo-cross
• Cross-country mountain biking
• Cycle polo
• Cycle speedway
• Downhill mountain biking
• Dirt jumping
• Enduro mountain biking
• Freestyle BMX
• Hardcourt Bike Polo
• Road bicycle racing
• Track cycling
• Underwater cycling

Skibob
• Skibobbing

Unicycle

• Mountain unicycling
• Unicycling
• Unicycle basketball
• Unicycle hockey
• Unicycle trials
Combat sports: wrestling and martial arts
• Aiki-jūjutsu
• Aikido
• Jujutsu
• Judo
• Brazilian jiu-jitsu
• Sambo (martial art)
• Sumo
• Wrestling
• Amateur wrestling
• Greco-Roman wrestling
• Freestyle wrestling
• Folk wrestling
• Boli Khela
• Collar-and-elbow
• Cornish wrestling
• Dumog
• Glima
• Gouren
• Kurash
• Lancashire wrestling
• Catch wrestling
• Malla-yuddha
• Mongolian wrestling
• Pehlwani
• Professional wrestling
• Schwingen
• Shuai jiao
• Ssireum
• Varzesh-e Pahlavani
• Yağlı Güreş
• Greek wrestling

Striking

• Choi Kwang-Do
• Cockfighting
• Boxing
• Bokator
• Capoeira
• Fujian White Crane
• Karate
• Kenpō
• Kickboxing
• Lethwei
• Muay Thai
• Pradal serey
• Sanshou
• Savate
• Shaolin Kung Fu
• Sikaran
• Silat
• Subak
• Taekkyeon
• Taekwondo
• Taidō
• Tang Soo Do
• Wing Chun
• Zui quan

Mixed or hybrid
• Baguazhang
• Bando
• Bartitsu
• Bujinkan
• Hapkido
• Hwa Rang Do
• Jeet Kune Do
• Kajukenbo
• Kalaripayattu
• Krav Maga
• Kuk Sool Won
• Marine Corps Martial Arts Program
• Mixed martial arts
• Northern Praying Mantis
• Ninjutsu
• Pankration
• Pencak Silat
• Sanshou
• Shidōkan Karate
• Shōrin-ryū Shidōkan
• Shoot boxing
• Shootfighting
• Shorinji Kempo
• Systema
• T'ai chi ch'uan
• Vajra-mushti
• Vale tudo
• Vovinam
• Xing Yi Quan
• Zen Bu Kan Kempo

Weapons
• Axe throwing
• Battōjutsu
• Boffer fighting
• Eskrima
• Egyptian stick fencing
• Fencing
• Gatka
• Hojōjutsu
• Iaidō
• Iaijutsu
• Jōdō
• Jogo do pau
• Jūkendō
• Jittejutsu
• Kendo
• Kenjutsu
• Krabi–krabong
• Kung fu
• Kyūdō
• Kyūjutsu
• Modern Arnis
• Naginatajutsu
• Nguni stick-fighting
• Okinawan kobudō
• Shurikenjutsu
• Silambam
• Sōjutsu
• Sword fighting
• Wushu
• Kumdo
• Wing Chun


Skirmish
• Airsoft
• Laser tag
• Paintball


Cue sports
• Carom billiards
• Three-cushion
• Five-pins
• Balkline and straight rail
• Cushion caroms
• Four-ball (yotsudama)
• Artistic billiards
• Novuss (and cued forms of carrom)
• Pocket billiards (pool)
• Eight-ball
• Blackball (a.k.a. British eight-ball pool)
• Nine-ball
• Straight pool (14.1 continuous)
• One-pocket
• Three-ball
• Seven-ball
• Ten-ball
• Rotation
• Baseball pocket billiards
• Cribbage (pool)
• Bank pool
• Artistic pool
• Trick shot competition
• Speed pool
• Bowlliards
• Chicago
• Kelly pool
• Cutthroat
• Killer
• Russian pyramid
• Snooker
• Sinuca brasileira
• Six-red snooker
• Snooker plus
• Hybrid carom–pocket games
• English billiards
• Bottle pool
• Cowboy
• Obstacle variations
• Bagatelle
• Bar billiards
• Bumper pool
• Table Sports
• Foosball


Equine sports
• Buzkashi
• Barrel racing
• Campdrafting
• Cirit
• Charreada
• Chilean rodeo
• Cross country
• Cutting
• Dressage
• Endurance riding
• English pleasure
• Equitation
• Eventing
• Equestrian vaulting
• Gymkhana
• Harness racing
• Horse racing
• Horseball
• Hunter
• Hunter-jumpers
• Jousting
• Pato
• Reining
• Rodeo
• Show jumping
• Steeplechase
• Team penning
• Tent pegging
• Western pleasure


Fishing
• Angling
• Big-game fishing
• Casting
• Noodling
• Spearfishing
• Sport fishing
• Surf fishing
• Rock fishing
• Fly fishing
• Ice fishing

Flying disc sports

• Beach ultimate
• Disc dog
• Disc golf
• Disc golf (urban)
• Dodge disc
• Double disc court
• Flutterguts
• Freestyle
• Freestyle competition
• Goaltimate
• Guts
• Hot box
• Ultimate

Football

• Ancient games
• Chinlone
• Cuju
• Episkyros
• Harpastum
• Kemari
• Ki-o-rahi
• Marn Grook
• Woggabaliri
• Yubi lakpi
• Medieval football
• Ba game
• Caid
• Calcio Fiorentino
• Camping (game)
• Chester-le-Street
• Cnapan
• Cornish hurling
• Haxey Hood
• Knattleikr
• La soule
• Lelo burti
• Mob football
• Royal Shrovetide Football
• Uppies and Downies
• Association football
• Jorkyball
• Paralympic football
• Powerchair Football
• Reduced variants
• Five-a-side football
• Beach soccer
• Futebol de Salão
• Futsal
• Papi fut
• Indoor soccer
• Masters Football
• Street football
• Freestyle football
• Keepie uppie
• Swamp football
• Three sided football
• Australian football
• Nine-a-side footy
• Rec footy
• Metro footy
• English school games
• Eton College
• Field game
• Wall game
• Harrow football
• Gaelic football
• Ladies' Gaelic football
• Gridiron football
• American football
• Eight-man football
• Flag football
• Indoor football
• Arena football
• Nine-man football
• Six-man football
• Sprint football
• Touch football
• Canadian football
• Street football (American)
• Rugby football
• Beach rugby
• Rugby league
• Masters Rugby League
• Mod league
• Rugby league nines
• Rugby league sevens
• Tag rugby
• Touch football
• Wheelchair rugby league
• Rugby union
• American flag rugby
• Mini rugby
• Rugby sevens
• Tag rugby
• Touch rugby
• Rugby tens
• Snow rugby
• Hybrid codes
• Austus
• Eton wall game
• International rules football
• Samoa rules
• Speedball
• Universal football
• Volata


Golf

• Miniature golf
• Match play
• Skins game
• Speed golf
• Stroke play
• Team play
• Shotgun start

Gymnastics

• Acrobatic gymnastics
• Aerobic gymnastics
• Artistic gymnastics
• Balance beam
• Floor
• High bar
• Parallel bars
• Pommel horse
• Still rings
• Uneven bars
• Vault
• Juggling
• Rhythmic gymnastics
• Ball
• Club
• Hoop
• Ribbon
• Rope
• Rope jumping
• Slacklining
• Trampolining
• Trapeze
• Flying trapeze
• Static trapeze
• Tumbling

Handball family
• Goalball
• Hitbal
• Tchoukball
• Team handball
• Beach handball
• Czech handball
• Field handball
• Torball
• Water polo

Hunting

• Beagling
• Big game hunting
• Deer hunting
• Fox hunting
• Hare coursing
• Wolf hunting

Ice sports
• Bandy
• Rink bandy
• Broomball
• Curling
• Ice hockey
• Ringette
• Ice yachting
• Figure skating


Kite sports
• Kite buggy
• Kite fighting
• Kite landboarding
• Kitesurfing
• Parasailing
• Snow kiting
• Sport kite (Stunt kite)

Mixed discipline
• Adventure racing
• Biathlon
• Duathlon
• Decathlon
• Heptathlon
• Icosathlon
• Modern pentathlon
• Pentathlon
• Tetrathlon
• Triathlon

Orienteering family
• Geocaching
• Orienteering
• Rogaining
• Letterboxing
• Waymarking

Pilota family
• American handball
• Australian handball
• Basque pelota
• Jai alai
• Fives
• Eton Fives
• Rugby Fives
• Frisian handball
• Four square
• Gaelic handball
• Jeu de paume
• Palla
• Patball
• Valencian pilota

Racquet (or racket) sports
• Badminton
• Ball badminton
• Basque pelota
• Frontenis
• Xare
• Beach tennis
• Fives
• Matkot
• Padel
• Paleta Frontón
• Pelota mixteca
• Pickleball
• Platform tennis
• Qianball
• Racketlon
• Racquetball
• Racquets
• Real tennis
• Soft tennis
• Speed-ball
• Speedminton
• Squash
• Hardball squash
• Squash tennis
• Stické
• Table tennis
• Tennis
Remote control
• Model aerobatics
• RC racing
• Robot combat
• Slot car racing

Rodeo-originated
• Bullriding
• Barrel Racing
• Bronc Riding
• Saddle Bronc Riding
• Roping
• Calf Roping
• Team Roping
• Steer Wrestling
• Goat Tying

Running
• Endurance
• 5K run
• 10K run
• Cross-country running
• Half marathon
• Marathon
• Road running
• Tower running
• Ultramarathon
• Sprint
• Hurdles

Sailing / Windsurfing
• Ice yachting
• Land sailing
• Land windsurfing
• Sailing
• Windsurfing
• Kiteboarding
• Dinghy sailing

Snow sports
• Alpine skiing
• Freestyle skiing
• Nordic combined
• Nordic skiing
• Cross-country skiing
• Telemark skiing
• Ski jumping
• Ski touring
• Skijoring
• Speed skiing

Sled sports

• Bobsleigh
• Luge
• Skibobbing
• Skeleton
• Toboggan

Shooting sports
• Clay pigeon shooting
• Skeet shooting
• Trap shooting
• Sporting clays
• Target shooting
• Field target
• Fullbore target rifle
• High power rifle
• Benchrest shooting
• Metallic silhouette
• Practical shooting
• Cowboy action shooting
• Metallic silhouette shooting
Stacking
• Card stacking
• Dice stacking
• Sport stacking

Stick and ball games
• Hornussen

Hockey
• Hockey
• Ball hockey
• Bando
• Bandy
• Rink bandy
• Broomball
• Moscow broomball
• Field hockey
• Indoor field hockey
• Floorball
• Ice hockey

Ice hockey 
 • Pond hockey
• Power hockey
• Ringette
• Sledge hockey
• Underwater ice hockey
• Roller hockey
• Inline hockey
• Roller hockey (Quad)
• Skater hockey
• Rossall Hockey
• Spongee
• Street hockey
• Underwater hockey
• Unicycle hockey

Hurling and shinty
• Cammag
• Hurling
• Camogie
• Shinty
• Composite rules shinty-hurling

Lacrosse
• Lacrosse
• Box lacrosse
• Field lacrosse
• Women's lacrosse
• Intercrosse


Polo
• Polo
 • Bicycle polo
• Canoe polo
• Cowboy polo
• Elephant polo
• Horse polo
• Segway polo
• Yak polo

Street sports
• Free running
• Freestyle footbag
• Freestyle football
• Powerbocking
• Parkour
• Scootering
• Street workout

Tag games

• British bulldogs (American Eagle)
• Capture the flag
• Hana Ichi Monme
• Hide and seek
• Jugger
• Kabaddi
• Kho kho
• Kick the can
• Oztag
• Red rover
• Tag

Walking
• Hiking
• Backpacking (wilderness)
• Racewalking
• Bushwhacking
• Walking

Wall-and-ball
• American handball
• Australian handball
• Basque pelota
• Butts Up
• Chinese handball
• Fives
• Gaelic handball
• International fronton
• Jorkyball
• Racquetball
• Squash
• Squash tennis
• Suicide (game)
• Valencian frontó
• Wallball
• Wallyball

Aquatic & paddle sports
• Creeking
• Flyak
• Freeboating
• Sea kayaking
• Squirt boating
• Surf kayaking
• Whitewater kayaking

Rafting
• Rafting
• White water rafting

Rowing
• Rowing (sport)
• Gig racing
• Coastal and ocean rowing
• Surfboat
• Single scull
Other paddling sports
• Dragon boat racing
• Stand up paddle boarding
• Water polo
• Canoe polo
• Waboba

Underwater
• Underwater football
• Underwater rugby
• Underwater hockey

Competitive swimming
• Backstroke
• Breaststroke
• Butterfly stroke
• Freestyle swimming
• Individual medley
• Synchronized swimming
• Medley relay

Kindred activities
• Bifins (finswimming)
• Surface finswimming

Subsurface and recreational
• Apnoea finswimming
• Aquathlon (underwater wrestling)
• Freediving
• Immersion finswimming
• Scuba diving
• Spearfishing
• Snorkelling
• Sport diving (sport)
• Underwater hockey
• Underwater orienteering
• Underwater photography (sport)
• Underwater target shooting
Diving
• Cliff diving
• Diving

Weightlifting
• Basque traditional weightlifting
• Bodybuilding
• Highland games
• Olympic weightlifting
• Powerlifting
• Strength athletics (strongman)
• Steinstossen

Motorized sports
• Autocross (a.k.a. Slalom)
• Autograss
• Banger racing
• Board track racing
• Demolition derby
• Desert racing
• Dirt track racing
• Drag racing
• Drifting
• Folkrace
• Formula racing
• Formula Libre
• Formula Student
• Hillclimbing
• Ice racing
• Kart racing
• Land speed records
• Legends car racing
• Midget car racing
• Monster truck
• Mud bogging
• Off-road racing
• Pickup truck racing
• Production car racing
• Race of Champions
• Rally raid
• Rallycross
• Rallying
• Regularity rally
• Road racing
• Short track motor racing
• Snowmobile racing
• Sports car racing
• Sprint car racing
• Street racing
• Stock car racing
• Time attack
• Tractor pulling
• Touring car racing
• Truck racing
• Vintage racing
• Wheelstand competition

Motorboat racing
• Drag boat racing
• F1 powerboat racing
• Hydroplane racing
• Jet sprint boat racing
• Offshore powerboat racing
• Personal water craft

Motorcycle racing
• Auto Race
• Board track racing
• Cross-country rally
• Endurance racing
• Enduro
• Freestyle motocross
• Grand Prix motorcycle racing
• Grasstrack
• Hillclimbing
• Ice racing
• Ice speedway
• Indoor enduro
• Motocross
• Motorcycle drag racing
• Motorcycle speedway
• Off-roading
• Rally raid
• Road racing
• Superbike racing
• Supercross
• Supermoto
• Supersport racing
• Superside
• Track racing
• Trial
• TT racing
• Free-style moto

Marker sports
• Airsoft
• Archery
• Paintball
• Darts

Musical sports
• Color guard
• Drum corps
• Indoor percussion
• Marching band

Fantasy sports
• Quidditch
• Hunger Games(Gladiating)
• Pod Racing
• Mortal Kombat(MMA)

Other
• Stihl Timbersports Series
• Woodsman

Overlapping sports
• Tennis
• Polocrosse
• Badminton
• Polo

Skating sports
• Aggressive inline skating
• Artistic roller skating
• Figure skating
• Freestyle slalom skating
• Ice dancing
• Ice skating
• Inline speed skating
• Rinkball
• Rink hockey
• Roller derby
• Roller skating
• Short track speed skating
• Skater hockey
• Speed skating
• Synchronized skating

Freestyle skiing
• Snowboarding
• Ski flying
• Skibob
• Snowshoeing
• Skiboarding